Blaue Seen und idyllische Städte im alpinen Bergpanorama.

Für Leser von

07.08.2015 - 13:00 Uhr Liliane

Ein herzliches Dankeschön!

Unsere Schweiz Markenjury-Aktion ist wie im Flug vergangen und wir möchten an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön aussprechen: Vielen Dank an unsere Reisereporter und an alle, die diese so fleißig unterstützt haben.

Damit ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, um auf die vielen tollen Momente aus der Schweiz-Reise zurückzublicken. Wir haben großartige Videos für Sie, die Ausschnitte von ganz besonderen Momenten aus der Schweiz zeigen:

@all: Genießen Sie die exklusiven Einblicke in ein Land voller Vielfalt und Kontraste.

06.08.2015 - 14:00 Uhr Liliane

Team Kultur & Lifestyle: La Dolce Vita trifft auf Bergcharme am Lago Maggiore.

Heute möchten wir Sie nochmals herzlich einladen in eine Region voller Kontraste, in der unsere Reisereporter zauberhafte Momente erleben durften - das Tessin.

  • Burgen in Bellinzona, Tessin

    Burgen in Bellinzona, Tessin

  • Ausblick vom Castelgrande, Tessin

    Ausblick vom Castelgrande, Tessin

  • Locarno, Tessin

    Locarno, Tessin

  • E-Bike Tour nach Bellinzona, Tessin

    E-Bike Tour nach Bellinzona, Tessin

  • Ausblick auf den Lago Maggiore, Tessin

    Ausblick auf den Lago Maggiore, Tessin

  • Kulturelle Vielfalt, Tessin

    Kulturelle Vielfalt, Tessin

Unsere Reisereporterin sweetytine lässt uns auf Ihrem Blog www.test-tinchen.blogspot.de an wunderbaren Momenten teilhaben, die Sie zusammen mit Ihrer Begleitung im Tessin gesammelt hat.

Von Tenero aus ging es mit dem E-Bike für unser Reisereporterteam 22 km über die Magadinoebene nach Bellinzona - die Kantonhauptstadt des Tessin, welche durch ihre Burgen und Wehrmauer bekannt ist. Ein Besuch auf Castelgrande, einer Burg, die neben zwei Weiteren zum Welterbe der UNESCO gehört, wurde mit einem fürstlichen Mittagessen gekrönt und war für unsere Reisereporter ein Erlebnis für Gaumen und Seele. Bei einer Führung durch die Stadt Locarno kam italienisches Urlaubsfeeling auf und die Wellnessoase im Termali Salini & Spa Lido Locarno sorgte für absolute Entspannung. Bei einer Wanderung im Verzascatal und einem Museumsbesuch erfuhr man viel über das Leben der Talbewohner. Weitere unvergessliche Momente konnten auf dem Gipfel vom Mont Bre und am Luganer See genossen werden.

"Der Ausblick auf die Stadt Bellinzona war einfach atemberaubend.":

Die Kantonhauptstadt sorgt für vielfältige Eindrücke bei Reisereporterin sweetytine:

Unser Besuch auf Castelgrande wurde durch ein spitzenmäßiges Mittagessen im Ristorante Castelgrande e Grotto San Michele gekrönt. Dies war ein echtes Erlebnis für unseren Gaumen sowie für unsere Seele. Der Ausblick auf die anderen Burgen, sowie auf die Stadt Bellinzona war einfach atemberaubend.

Vielen Dank an sweetytine für diese wunderbaren Eindrücke aus dem kontrastreichen Tessin.

03.08.2015 - 12:00 Uhr Liliane

Team Berge & Action: Gletscher, Gleitschirme und Gebirge im Wallis.

Eine neue Woche - eine neue Tour. Wir dürfen vorstellen: Das Wallis mit seiner malerischen Bergwelt und seinen gigantischen Ausblicken.

  • UNESCO Weltkulturerbe Aletschgletscher, Wallis

    UNESCO Weltkulturerbe Aletschgletscher, Wallis

  • Eismassen so weit das Auge reicht, Aletschgletscher, Wallis

    Eismassen so weit das Auge reicht, Aletschgletscher, Wallis

  • Einer der vielen kleinen Gletscherseen in wunderschöner Kulisse, Wallis

    Einer der vielen kleinen Gletscherseen in wunderschöner Kulisse, Wallis

  • See der Märjela Alp, Wallis

    See der Märjela Alp, Wallis

  • Bergstation Eggishorn, Wallis

    Bergstation Eggishorn, Wallis

  • Ausblick aufs Fieschertal, Wallis

    Ausblick aufs Fieschertal, Wallis

Für Reisereporterin Minyong und Ihre Begleitung wurde es im Wallis nicht langweilig. Abenteuerliche Einblicke gewähren uns die Beiden in spannenden Web-Reportagen und faszinierenden Bildern.

Vom Eggishorn geht es knappe 1,5 Stunden hinunter bis zur Märjela Alp. Dort wurde nach kurzer Rast dann direkt vor dem Gletscher angeleint und los ging's aufs Eis - die Gletschertour konnte beginnen. Beim Gleitschirmfliegen wurde eine unbeschreibliche Aussicht über das Tal genossen und anfängliche Ängste waren direkt nach dem Loslaufen vom Winde verweht. Nach ein paar actionreichen Tagen kam ein bisschen Entspannung im Spa-Bereich des Aqua Allalin genau richtig. Die Wellnesswelt konnte zudem mit einem wunderschönen Panoramaausblick auf die Feeschlucht dienen.

"Der Mont Fort - eine der schönsten Aussichten:"

Reisereporterin Minyong genießt einen atemberaubenden Rundumblick:

Der Mont Fort ist für jeden Besucher in und um Nendaz ein absolutes MUSS!! Die Auffahrt mit der Gondel dauert zwar etwa eine Stunde, jedoch ist der Ausblick den Aufwand mehr als wert! Wo hat man sonst bei einem Rundumblick so viele 4000er und das Matterhorn sowie den Mont Blanc gleichzeitig vor Augen. Einfach atemberaubend schön diese Aussicht."

@all: Gletschertour, Gleitschirmflug oder doch lieber Entspannung pur im Spa-Bereich? Was wäre Ihr Favorit im Programm?

30.07.2015 - 14:15 Uhr Liliane

Team Gourmet & Abenteuer: Kulinarische Höhenflüge in Bern.

Heute möchten wir Sie auf eine kulinarische Entdeckungsreise nach Bern mitnehmen, wo unser Team Gourmet & Abenteuer die Spezialitäten der Schweiz und das Berner Oberland bei abenteuerlichen Ausflügen kennenlernen durfte.

  • Funky Chocolate Club, Interlaken, Bern

    Funky Chocolate Club, Interlaken, Bern

  • Kambly Erlebnis, Bern

    Kambly Erlebnis, Bern

  • Emmentaler Schaukäserei, Bern

    Emmentaler Schaukäserei, Bern

  • Schweizer Flaggen in Gstaad, Bern

    Schweizer Flaggen in Gstaad, Bern

  • Interlaken, Bern

    Interlaken, Bern

  • Schweizer Kuchen, Bern

    Schweizer Kuchen, Bern

Auch Reisereporterin Musling gewährt uns erste Einblicke in die Abenteuer durch das Berner Oberland, während sie dabei ist, ihren Blog www.lomoherz.de mit vielen weiteren Erlebnissen zu befüllen.

An diversen Gourmetstationen wurden unsere beiden Reisereporterinnen mit reichlich Schokolade und Käse versorgt. Gestärkt und voller Tatendrang entdeckten sie bei Wanderungen die traumhafte Kulisse von Bern und verschiedene Facetten der Schweiz. Ein Ausflug ins quirlig französische Montreux und ein Abstecher im traditionell urigen Gstaad sorgte für Kontraste. Ein weiteres Alpenabenteuer gab es hoch oben auf dem Jungfraujoch und am idyllischen Bachalpsee auf 1000 m Höhe.

"Käse und Schokolade – gibt es etwas Schöneres in der Welt?":

Das Berner Oberland bringt unsere beiden Reisereporterinnen ins Schwärmen:

Und so wurde unsere Reise durch das Berner Oberland zu einem ungemein abwechslungsreichen Engagement, zu einer leibhaftigen Berg- und Talfahrt, denn unterschiedlicher hätten die einzelnen Stationen nicht sein können. [...] Und alles endete damit, dass wir in unserem Zug nach Norddeutschland saßen, die Tage Revue passieren ließen und uns fragten, warum zum Teufel wir nicht länger geblieben sind.“

@all: Auf welche kulinarische Entdeckungsreise würden Sie gerne mal gehen?

23.07.2015 - 13:30 Uhr Liliane

Team Stadt & Natur: Eine Brise Seeluft und ein Stück Schokolade in Luzern.

Weiter geht´s mit Eindrücken aus Luzern, wo unser Team Stadt & Natur viele bunte und aufregende Momente erleben durfte.

  • Kapellbrücke, Luzern

    Kapellbrücke, Luzern

  • Gondelfahrt auf den Oberaxen, Luzern

    Gondelfahrt auf den Oberaxen, Luzern

  • Blick auf den Vierwaldstättersee, Luzern

    Blick auf den Vierwaldstättersee, Luzern

  • Spektakuläre Hängebrücke, TITLIS Cliff Walk, Luzern

    Spektakuläre Hängebrücke, TITLIS Cliff Walk, Luzern

  • Das Swiss Chocolate Adventure‬ im ‪Verkehrsmuseum, Luzern

    Das Swiss Chocolate Adventure‬ im ‪Verkehrsmuseum, Luzern

  • Die Gletschergrotte auf dem Titlis, Luzern

    Die Gletschergrotte auf dem Titlis, Luzern

  • Das letzte Stück des Klettersteiges Brunni, Luzern

    Das letzte Stück des Klettersteiges Brunni, Luzern

Reisereporterin Aquababe arbeitet gerade auf Hochtouren an ihrem Blog, www.lagoonadelmar.wordpress.com, während wir Ihnen erste Erlebnisse unseres Stadt & Natur Teams nicht vorenthalten möchten, welche die Reisereporterinnen auf Facebook veröffentlicht haben.

In Luzern bot der Vierwaldstättersee die Möglichkeit, ein bisschen Ruhe zu genießen. Nach einer Runde Stand up Paddling ging es mit der Seilbahn hoch hinauf auf den Oberaxen. In der Funky Chocolate Factory gab es viele Infos über den Weg einer Kakaobohne - von der Ernte, über den Transport, der Verarbeitung bis hin zur Auslieferung. Mit der steilsten Zahnradbahn der Welt ging es dann auf 2130 Meter zur Spitze des Pilatus.

"Die Schweiz - ein extrem abwechslungsreiches Land:"

Den Höhepunkt ihrer Reise beschreiben die beiden Reisereporterinnen wie folgt:

Freitag war mit Abstand unser spektakulärster Tag. Noch am Morgen haben wir bei ca. 4°C einen Gletscher auf dem 3.238 Meter hohen Titlis besucht und sind dort mit einem Schlitten über den Schnee gefahren und nachmittags haben wir auf dem benachbarten Engelberg bei 30°C den Klettersteig Brunnistöckli auf 2.030 Meter erklommen. Wir haben die Schweiz als ein extrem abwechslungsreiches Reiseland für uns entdeckt. Ob Aktivsport zu Land, in der Luft, zu Wasser oder einfach nur an einem traumhaft schönen Bergsee relaxen ... Stadt & Natur erleben, in der Schweiz kann man alles auf einmal genießen."

Herzlichen Dank dem Team Stadt & Natur für diese tollen Einblicke - wir sind gespannt auf mehr Erlebnisse im Blog.