Blaue Seen und idyllische Städte im alpinen Bergpanorama.

Für Leser von

15.07.2015 - 15:00 Uhr Liliane

Team Wandern & Wellness: Zwischen Bergwiesen und Tälern in Graubünden.

Während unsere Reisereporter die vielen Eindrücke und Erlebnisse verarbeiten und erste Abenteuer mit uns teilen, wollen wir direkt loslegen und einen Ausflug nach Graubünden starten.

  • Der Bergsee Lai Grand mit den Pizzas d'Anarosa im Hintergrund, Naturpark Beverin

    Der Bergsee Lai Grand mit den Pizzas d'Anarosa im Hintergrund, Naturpark Beverin

  • Am Grund der Viamala-Schlucht

    Am Grund der Viamala-Schlucht

  • Der Bernina-Express am Lago Bianco

    Der Bernina-Express am Lago Bianco

  • Der Gletschersee Lago Bianco

    Der Gletschersee Lago Bianco

  • Blick zurück auf die Pizzas d' Anarosa. Wandergebiet Alp Curtginatsch/Naturpark Beverin/Hinterrheinregion

    Blick zurück auf die Pizzas d' Anarosa. Wandergebiet Alp Curtginatsch/Naturpark Beverin/Hinterrheinregion

  • Begegnung mit einer schottischen Hochlandkuh, Bergdorf Juf

    Begegnung mit einer schottischen Hochlandkuh, Bergdorf Juf

  • Das Team Wandern & Wellness genießt einen gigantischen Ausblick

    Das Team Wandern & Wellness genießt einen gigantischen Ausblick

Unsere Reisereporterin tatayna hat gleich das Wochenende genutzt, um die ersten Bilder in unsere Fotogalerie hochzuladen und Ihren Blog, www.kleine-alltagsfluchten.de, mit beeindruckenden Abenteuern aus der Schweiz zu füllen.

In Graubünden ging es für unser Wandern & Wellness Team an der höchstgelegenen Kuhalp, herrlichsten Bergblumenwiesen und urigen Almhütten vorbei. Ein Kontrast dazu war ein Ausflug in die Roffla-Schlucht, welche auf einer Höhe von 1100 Metern liegt und die Grenze zwischen dem Schams und dem Rheinwald bildet. Weiter ging es mit dem Bernina-Express durch die wunderschöne Alpenlandschaft über den Berninapass nach Poschiavo. Das Canyoning in der Viamala-Schlucht war abenteuerlich und die Schluchtführung in der Viamala Notte wurde durch viele kleine Laternen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die Viamala-Notte war ganz klar eines der Highlights:

Als einen der Höhepunkte der Reise erlebt tatayna die Viamala-Notte. Sie berichtet:

Viele kleine kreative Details – wie zum Beispiel zwei Petroleumlaternen, die an Seilen in die Tiefe der Schlucht abgesenkt wurden und die Felswände sanft ausleuchteten – machten diesen Abend zu einem zauberhaften Erlebnis! Die Viamala Notte war ganz klar eines der Highlights der Reise!"

@all: Schauen Sie doch in den kommenden Wochen regelmäßig vorbei. Es warten weitere beeindruckende Reisereportagen und Bilder auf Sie.

13.07.2015 - 11:00 Uhr Liliane

Unsere Schweiz Reisereporter-Teams sind zurück.

Eine Woche lang haben unsere fünf Reisereporter die beeindruckende Schweiz bereist und dabei spannende Erfahrungen gesammelt. Nun sind sie wieder zurück und haben natürlich viele schöne Eindrücke mitgebracht.

Jetzt beginnt die spannende Berichtsphase, in der die Reisereporter ihre Rezensionen veröffentlichen. Doch bevor wir die ersten Erlebnisse und Erfahrungen der Teilnehmer vorstellen, wollen wir als Einstieg erste Bilder unserer Schweiz Reisereporter mit Ihnen im Fotoalbum teilen:

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Anschauen der Bilder!

@all: Lassen Sie uns gespannt sein auf viele interessante Berichte unserer fünf Reisereporter tatayna, sweetytine, Musling, Aquababe und Minyong. Wir sagen:

Herzlich willkommen zurück in Deutschland!

15.06.2015 - 15:00 Uhr Liliane

Die Aufträge für die Reisereporter stehen fest.

Sie haben die Themen ausgewählt, die Sie in den Reisereportagen über die Schweiz am meisten interessieren.

Die fünf Reisereporter erhalten mit diesen Themen eine super Anregung für ihre Reisereportagen über die Schweiz. Je länger der Balken ist, desto mehr Stimmen wurden für das Thema abgegeben:

  • Themen, über die die Reisereporter aus der Schweiz berichten sollen.

    Themen, über die die Reisereporter aus der Schweiz berichten sollen.

  • Motive, die die Reisereporter in der Schweiz auf Fotos festhalten sollen.

    Motive, die die Reisereporter in der Schweiz auf Fotos festhalten sollen.

Als Dankeschön für die tolle Unterstützung wurden unter allen Umfrageteilnehmern, die Themenaufträge eingereicht haben, 20 Überraschungspakete mit Inhalten aus der Schweiz verlost. Die Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.

Freuen wir uns auf spannende Berichte und wünschen unseren Reisereportern schon mal eine unvergessliche Zeit in der Schweiz!

11.06.2015 - 12:15 Uhr Liliane

Team Berge & Action: Reisereporter Sarah und Jakob.

Heute steht bereits unsere letzte Teamvorstellung für die Berge & Action Tour im Wallis an: Ein herzliches willkommen unseren beiden Reisereportern Sarah und Jakob.

Hey, ich bin Sarah, 31 Jahre alt und komme aus Aachen. Mein Beruf als Grundschullehrerin hat mich vor vier Jahren in die schöne Karlsstadt geführt. Die unmittelbare Nähe zu Holland, Belgien und der Eifel bietet immer wieder Gelegenheit zu abwechslungsreichen Ausflügen und Unternehmungen. In meiner Freizeit mache ich viel Sport und liebe vor allem das Tanzen. Aber auch für Neues und Ausgefallenes bin ich immer schnell zu begeistern und gehe gerne an meine Grenzen. Als Hotelierstochter weiß ich, worauf es in der Gastronomie- und Tourismusbranche ankommt, und schaue auch öfters mal etwas kritischer und genauer hin. Bei längeren Auslandsaufenthalten in den USA und Südafrika habe ich meine Vorliebe für ferne Länder entdeckt. So war ich neben einigen europäischen Ländern bereits in Thailand, Mexiko, Kuba und auf den Philippinen. Dafür ist meine Schweizerfahrung umso geringer: Bisher war ich nur einmal im schönen „Schwietzerländle“, um meine beste Freundin aus Kindheitstagen in St. Gallen zu besuchen. Meine bisher größten Aufstiege waren die Zugspitze und die südafrikanischen Drakensberge.

Jakob ist 29 und Masterstudent im Produktdesign. Bei schönem Wetter findet man ihn eigentlich immer draußen. Besonders auf dem Skateplatz: Er ist leidenschaftlicher Skateboarder. Aber auch Schwimmen, Radfahren und Fitness im Studio betreibt er regelmäßig. Häufig gehen wir auch zusammen joggen, wandern oder einfach nur spazieren. Jakob hat bisher viele europäische Länder wie Italien, Österreich, Holland, Belgien, Dänemark und Frankreich bereist. Die Schweiz war bis zum 13. Lebensjahr ein jährliches Ausflugsziel, wo seine Großeltern eine Ferienwohnung hatten. In der Graubündener Lenzerheide wurden dann viele Wanderungen gemacht und u.a. das Rothorn bestiegen. Gemeinsam freuen wir uns schon sehr darauf, das Wallis für euch zu entdecken. Dabei nehmen wir gerne jede Herausforderung an und sind bereit, uns für euch auszupowern!

Was sollten Sarah und Jakob für die Berge & Action Tour unbedingt in ihre Koffer packen?

09.06.2015 - 16:00 Uhr Liliane

Team Stadt & Natur: Reisereporterinnen Konzi und Melly.

Heute heißen wir Konzi und Melly herzlich willkommen und übergeben das Wort direkt an die zwei Reisereporterinnen:

Moin Moin, Grüezi, hier ist Euer Team für die Tour Stadt & Natur - Eure rasende Markenjury-Reporterin KRAZY KONZI & ihre Begleiterin MAGIC MELLY...zwei fast waschechte Nordlichter mit der wunderschönen Hafenstadt Hamburg als Homebase.

Ich bin Konzi, 39 (aber nur eigentlich), im Herzen jung, eine verrückte Nudel, die für (fast) jeden Spaß zu haben ist, geprägt durch die Sonneninsel Ibiza, fotografiert gerne alles, was ihr so vor die Linse hoppst, steht auf Kampfsport wie Capoeira, Body Combat oder Boxen, Musicals, Hardtrance & Latino Rhythmen.
Als gelernte Hotelfachfrau ist dieses Projekt für mich natürlich eine ganz besondere Herausforderung. Tourismus war bislang immer eng mit meinem Leben verbunden & so werde ich den ein oder anderen Gesichtspunkt mit Sicherheit aus einem ganz anderen, vielleicht etwas kritischeren Blickwinkel betrachten und die Schweiz für Euch ganz genau unter die Lupe nehmen. Andere Länder & Kulturen begeistern mich schon so lange ich denken kann, da kann es auch schon einmal vorkommen, dass ich an der Uni einen Brasilianisch-, Spanisch- oder Türkischkurs besuche, an einem Outdoor-Action-Weekend in Österreich teilnehme oder mit dem Rucksack durch die Türkei wandere um mir historische Stätten wie zum Beispiel Troja anzuschauen. Ich verspreche mein gesamtes Herzblut in dieses Projekt zu legen und für Euch eine möglichst spannende & eindrucksvolle Berichterstattung zu gestalten. Dabei hoffe ich in den nächsten Wochen auf Eure tatkräftige Unterstützung hier im Forum & wünsche allen Daheimgebliebenen weiterhin ganz ganz viel Spaß.

Ich bin Melly, 37 (gefühlte 28), fröhlich & kreativ, stehe auf Wassersport, Fitness & Laufen, Singstar spielen, bin geheime Partyqueen, mag Kino, Freunde treffen, im Sommer auf der Alster Tretbootfahren, feiere zu Future Trance & Malle für Alle. Aufgewachsen zwischen den Meeren, auf und unter dem Wasser. Boot fahren, Tauchen oder Wasserski gehörten von Anfang dazu. Meinen Urlaub verbringe ich zeltend an der Côte d'Azur, campend an der Ostsee oder schwimmend auf den Masuren. Als Sekretärin in der IT habe ich einen abwechslungsreichen Job, so abwechslungsreich wie diese Tour. Ich bin spontan, abenteuerlustig und extrem strukturiert. Ehrenamtlich organisiere ich Tauchausfahrten für Jugendliche. Daher bin ich genau die Richtige für die Beurteilung der Reiseorganisation. Genau wie Konzi liebe ich das Boxen, gehe gerne Feiern oder chille an der Elbe. Von allem etwas ist für mich der perfekte Mix für einen vollkommenden Urlaub. Aus dieser Sicht werde ich die Tour Dokumentieren und Beurteilen. Ich freue mich riesig, als echter Fischkop nun mal die Berge kennenzulernen & Konzi auf der „Stadt & Natur“ - Tour begleiten zu dürfen.

Wir Beide können es kaum erwarten und würden am liebsten schon direkt mit dem Koffer packen beginnen. Ein wenig Vorfreude-Zeit bleibt aber noch, in der wir uns, so gut es geht, auf diese Reise vorbereiten wollen. Wir sind überzeugt, dass uns eine unheimlich aufregende Zeit erwartet, in der wir unzählige Eindrücke sammeln & anschliessend eine spannende Berichterstattung präsentieren können.Von nun an werden wir jeden Tag ein neues Kreuzchen im Kalender machen & mitzählen wie oft wir noch schlafen müssen bis es los geht.

Bis dahin erst einmal Hasta Luego, ByeBye, Ade & Ciao, Euer Team „Stadt & Natur“.

Was möchten Sie Konzi und Melly für ihre Stadt & Natur Tour mit auf den Weg geben?