Kobold SP600 Saugwischer

Mit Unterstützung von & &

04.05.2018 - 18:15 Uhr Isarsonne

Unser Highlights mit dem Kobold SP600 Saugwischer.

Unsere Markenjury-Aktion mit dem Kobold SP600 Saugwischer, dem innovativen Hartbodenreiniger von Vorwerk, geht nun zu Ende. Gemeinsam blicken wir auf ereignisreiche Wochen zurück und ziehen nun unser abschließendes Fazit.

In der Hälfte der Zeit die doppelte Arbeit schaffen - mit dem Kobold SP600 Saugwischer kein Problem. In nur einem Durchgang können verschiedenste Hartböden gleichzeitig gesaugt und gewischt werden.

Gemeinsam mit neugierigen Freunden, Nachbarn und Kollegen, sowie einem erfahrenen und fachkundigen Vorwerk-Berater, haben wir den Kobold SP600 Saugwischer bei einem unterhaltsamen Vorführ-Termin kennengelernt, konnten allerhand Fragen stellen und uns so vom besonderen Service der Marke Vorwerk überzeugen.

Am Ende bleibt eine klare Meinung - zur Marke Kobold, der Vorführung in den eigenen vier Wänden, sowie der Zeitersparnis bei gleichzeitigem Saugen und Wischen. So auch am Beispiel der teilnehmenden Markenjury-Mitglieder:

Markenjury-Mitglied Jeanny2504:

Ich habe durch den Saugwischer eine enorme Zeitersparnis. Ich kann viel mehr Alltag erleben. Ich bin dankbar das es ihn gibt und ich möchte ihn nicht mehr her geben.

Markenjury-Mitglied Piercerella:

Der Kobold SP600 Saugwischer hält definitiv was er verspricht und ist ein wahrer Segen im Haushalt.

Markenjury-Mitglied Umni4ka:

Hat selbst Skeptiker überzeugt.

@all: Was war Ihr Highlight in der Markenjury-Aktion mit dem Kobold SP600 Saugwischer?


63 Kommentare

keysi64 • 09.05.2018 - 12:10 Uhr

Auch ich finde diese Aktion mit dem Kobold SP600 Saugwischer Fantastisch , so kann man anderen zeigen was ein Kobold leistet.
Einige Leutchen habe ich noch die den Saugwischer mal in Aktion sehen wollen,hab ja noch 13 Tage :-) :-(

Im großen und ganzen ist der Kobold SP600 Saugwischer - Zeit sparend -Wasser sparend - Saugt und wischt in einem Schritt.

Rebecca0411 • 09.05.2018 - 18:42 Uhr

Ich habe mich sehr gefreut als ich erfahren habe, dass ich an der Aktion teilnehmen darf. Schnell war dann auch das große Paket da und ich habe auf den Anruf der Vorwerk Beraterin gewartet. Es hat dann ca. eine Woche von der Lieferung bis zur Vorführung gedauert. Ich konnte es kaum erwarten den Saugwischer auszuprobieren.
Leider gab es dann ein paar kleine Ernüchterungen. Die Beraterin war nicht sehr kompetent und schien sich selber nicht wirklich mit dem Gerät auszukennen. Des Weiteren hatte ich nicht die richtigen Bodentücher. Die Universaltücher haben sehr starke Streifen hinterlassen, obwohl ich bei der Bewerbung angegeben habe, dass ich empfindliche Hochglanzfliesen habe. Die Beraterin hat mir dann ein Universal soft Tuch vorbei gebracht, mit dem es dann schon besser wurde. Nun nach einigen Malen Benutzung ist das Wischergebnis auch gut und die Fliesen glänzen wieder wie es sein soll.
Nun kann ich in der gesamten Wohnung saugen und wischen in insgesamt ca. 15 Min. Das ist wirklich eine enorme Zeitersparnis und vor allem wischen habe ich vorher gehasst, weil ich das auswringen und die nassen Hände überhaupt nicht mag. Auf Dauer könnte das Gerät vom Gewicht ganz schön schwer werden, aber bei der Dauer von 15 Min. geht das noch.
Etwas stört mich noch der Umgang mit dem Kabel. Irgendwie stört es mich und die Aufwicklung ist auch nicht so ideal, aber das ist wahrscheinlich Gewöhnungssache, wenn man vorher immer einen Staubsauger zum hinterherziehen benutzt hat.
Aber im Großen und Ganzen kann man sich schon ganz schön an den fleißigen Helfer gewöhnen und nun bin ich doch fast schon ein bißchen traurig, dass ich ihn bald wieder abgeben muss. Für eine Anschaffung ist er uns im Moment doch noch etwas zu teuer.

IsabelMichler • 09.05.2018 - 21:30 Uhr

Es war eine sehr schöne Erfahrung den Kobold zu testen .. er hat viel Zeit gespart, jedoch finde ich das Kabel störend und das Gerät an sich zu schwer.

filchen • 11.05.2018 - 06:26 Uhr

Das absolute Highlight:
Wir losen jede Woche aus, wer welche Hausarbeit übernehmen darf,
Seit der Kobold bei uns eingezogen ist, übernimmt mein Partner freiwillig die ganzen Grundflächen unserer 2 Etagen und putzt mit Freude 😅
So soll es bitte bleiben!
Der Kobold hat schon so einige Streitigkeiten gemanaget 😎

Danke dafür !

lila-sandra • 11.05.2018 - 16:56 Uhr

Ich mag den Kobold Saug-Wischer sehr, er gehört schon fest in den Haushalt!
Habe ich sonst vielleicht einmal die Woche nass gewischt, wird das jetzt sogar drei Mal die Woche gemacht. Es geht ja Ratz dazu!!!👍

lila-sandra • 11.05.2018 - 16:57 Uhr

Ich mag den Kobold Saug-Wischer sehr, er gehört schon fest in den Haushalt!
Habe ich sonst vielleicht einmal die Woche nass gewischt, wird das jetzt sogar drei Mal die Woche gemacht. Es geht ja Ratz fatz!!👍

Natty80 • 12.05.2018 - 13:22 Uhr

Täglich ruck zuck eine saubere Wohnung!

🤩

mrskcheesey • 14.05.2018 - 07:27 Uhr

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1646576458771409&id=100002572136424

joyline • 14.05.2018 - 20:31 Uhr

Mein Highlight war definitiv, dass ich anstatt 90 Minuten Bude putzen, nur 30 Minuten gebraucht habe.Mega!

Umni4ka • 15.05.2018 - 17:09 Uhr

Gab es schon Infos zum Rücksenden?

Isarsonne • 16.05.2018 - 18:24 Uhr

@Umni4ka: Hallo Umni4ka, noch nicht. Zum Ende der Woche erhalten Sie von uns konkrete Infos per E-Mail dazu.

Domani • 16.05.2018 - 10:57 Uhr

Nun sage ich auch mal etwas zum Sauger. Vorweg: Ich habe Markenjury angeschrieben, dass ich es zeitlich nicht mehr schaffe und keinen Termin beim Berater wahrnehmen kann.

Im Nachhinein habe ich mir überlegt, dass ich es vielleicht doch mal nebenbei mache und Freunde nach und nach einlade. Habe es halt ohne Berater gemacht und der Zusammenbau war auch relativ leicht.

Nachdem alles soweit für die Erstnutzung fertig war, probierte ich zuerst das Modul aus, mit dem man Wischen und Saugen konnte. Der hat soweit anfangs auch gut funktioniert und hatte damit zweimal die Wohnung geputzt. Danach ging immer die Wartungsklappe auf und laut Handbuch hieß das, dass Feuchtigkeit in diese Kammer gelangt ist. Ich habe an drei verschiedenen Tagen dieses Teil immer rausgeputzt, doch immer wieder verweigerte das Gerät den Dienst. Diese Kammer ist bzw. war trocken und jegliche Versuche, das Teil zum Laufen zu bringen, war unmöglich.

Dann wollte ich mal den normalen Sauger versuchen und siehe da, der funktioniert gar nicht. Der dreht sich nicht bzw. hört man im Inneren etwas, was sich anhört, als wäre etwas defekt. Das einzige was tadellos funktioniert, ist der Sauger an sich, der gibt keine Fehler von sich.

Das Verkaufsgespräch habe ich natürlich nicht mitbekommen, aber der Betrieb des Kobolds war dadurch leider mehr als unzufriedend. Für knapp 1000 Euro wäre es mir zu riskant so ein Gerät zu kaufen.

Bin leider dadurch enttäuscht, obwohl ich die Wischfunktion schon cool fand. Das von Markenjury zugesandte Rücksende-Etikett habe ich nun benutzt und das Gerät wird heute abgeholt. Schade, dass ich mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Montagsgerät erwischt hatte.

Isarsonne • 16.05.2018 - 18:20 Uhr

@Domani: Hallo Domani, schade dass Sie nicht vom Kobold SP600 Saugwischer überzeugt werden konnten. Wenn Sie möchten, können Sie Vorwerk noch eine Chance geben und über die Unternehmenswebsite kostenfrei zu einem neuen Vorführtermin anmelden.

DanyLina • 16.05.2018 - 15:16 Uhr

@Domani:
Das ist aber wirklich schade. Da ist ja alles schief gegangen.
Wenn du ein Berater gehabt hättest, hätte dieser das bei Inbetriebnahme sofort gemerkt u hätte ggf reklamieren können.
Wirklich schade das du so negative Erfahrungen gemacht hast.

Isarsonne • 18.05.2018 - 10:38 Uhr

Das gesamte Team von Vorwerk und wir von Markenjury bedanken uns bei allen Teilnehmern dieser Markenjury-Aktion für ihr Engagement und wünschen ihnen viel Freude mit dem Kobold SP600 Saugwischer!

Nach oben