Kobold SP600 Saugwischer

Mit Unterstützung von & &

17.04.2018 - 17:15 Uhr Isarsonne

Vorwerk kommt zum persönlichen Vorführtermin.

Ihr besonderes Vertriebssystem brachte der Marke Vorwerk deutschlandweit große Bekanntheit: Beratung durch sachkundige Experten direkt im eigenen Zuhause – die wir in dieser Aktion auch selbst kennenlernen.

Nachdem das Aktionsteam aus 150 Markenjury-Mitgliedern feststeht, geht es nun in die nächste Phase unserer Aktion mit dem Kobold SP600 Saugwischer von Vorwerk.

Das Team von Vorwerk vereinbart mit allen teilnehmenden Markenjury-Mitgliedern auf telefonischem Wege einen persönlichen Vorführtermin im eigenen Zuhause. Sobald ein Termin mit einem Vorwerk-Berater vereinbart wurde, können die Aktionsteilnehmer ihre Einladungskarten aus der Markenjury-Box verwenden, um auch interessierte Freunde, Verwandte, Kollegen und Nachbarn zum Vorführtermin einzuladen.

Gemeinsam mit dem Vorwerk-Berater lernen wir bei einer lustig-lockeren Vorführung den neuen Kobold SP600 Saugwischer kennen, erfahren mehr über dessen Bedienung und bekommen wertvolle Tipps und Tricks mit auf den Weg, mit denen das Saugen und Wischen in einem Schritt noch leichter von der Hand geht.

@all: Gemeinsam mit wie vielen interessierten Freunden, Verwandten, Kollegen und Nachbarn werden Sie den Kobold SP600 Saugwischer beim persönlichen Vorführtermin kennenlernen?


142 Kommentare

Lady87 • 26.04.2018 - 11:25 Uhr

Hey mari90,

So wie bei dir ist es auch bei mir, ich liebe den kobi jetzt schon. Ich will ihn auch nicht mehr missen. Ich werde weinen 😭.

Aber sooo lange genieße ich die Zeit mit dem Zauberding. Mein Laminat wird von Tag zu Tag schöner, (Tag Nummer 3 mit dem Saugwischer). Am liebsten würde ich den ganzen Tag putzen 🙈.

Heute kommen meine Eltern zu Besuch und bleiben ein paar Tage. Bin gespannt was sie sagen werden 🤗.

Meine Mama hat nämlich auch Hochglanz Fliesen mit Bodenheizung. Leider wohnt Sie zu weit weg, um den Kobi bei Ihr auszuprobieren, aber die Ergebnisse von meinen Böden wird sie sicher umhauen. Es ist einfach mega mega sauber.

Heute war ich extra eine längere Runde über frisch gemähte Felder mit meinem Hund, der hatte mega Spaß 🤗 und daheim hat er dann auch schön abgesandet. Nach der Arbeit habe ich dann ich würde sagen mit dem Kobi gezaubert. Bilder habe ich auch hochgeladen.

Liebe grüsse

joyline • 26.04.2018 - 12:09 Uhr

Ich bin einfach begeistert wie einfach putzen ist. Heute haben meine Eltern uns besucht und ich musste das Zauberteil natürlich direkt vorführen. Meine Mutter war auch echt begeistert. Mein Vater (Männer) fand den Saugwischer auch interessant aber er hatte nicht weiter Interesse. Meine Mutter möchte sich den Kobold nun mal einen Tag ausleihen für ihr zu Hause. Sie hat 2 Katzen und einen Hund und es lohnt sich bei ihr definitv. Ich freue mich nun auf die weiteren Testtage!

ixrays • 26.04.2018 - 12:09 Uhr

Ohh auch ich hatte meinen Termin mit einer sehr netten Dame von Vorwerk.
Endlich durfte ich den sehr schönen Staubsauger ausprobieren.

ich war mehr als verblüfft, das der Wischsauger richtige Wischbewegungen macht. Mein Fußboden sah so gut aus und das obwohl ich einen Hund habe und sonst immer meine Hundehaare auf dem Boden verteile.
Also das hat man hier definitiv nicht. Die Haare werden direkt mit eingesaugt und fertig.

Toll das man immer nur mit sauberem Wasser den Boden wischt, das finde ich persönlich sehr hygienisch.

Also ich liebe den Kobold auch schon und selbst mein Mann und der Mann meiner Nachbarin sind schwer beeindruckt!
Die Zeit die ich ihn noch habe werde ich genießen.

ixrays • 26.04.2018 - 12:23 Uhr

Eben kam eine Freundin vorbei, die gestern nicht testen konnte, da sie länger arbeiten musste.

Wir haben jetzt Ihre Bude gewischt und da sie auch zwei Hunde hat, war sie doch recht skeptisch was mit den Haaren und dem allgemeinen Dreck so ist.
Aber siehe da, für den Kobold gar kein Problem. Sie hat dann wirklich die komplette Wohnung gewischt und war begeistert wie toll der Boden aussah und das sie 30 Minuten schneller war als sonst.

Also ich finde auch, das hier die Zeitersparnis wirklich eine sehr große Rolle spielt. Ich meine was bekommt man nie mehr zurück? Richtig: Zeit! Ganz ganz toll, denn bisher war ja auch noch das Endergebnis immer sehr gut.

Ich putze heute Abend auch gleich noch mal richtig durch, aber erst muss ich die Tücher waschen :)

Ich freue mich auf die nächsten Einsätze mit dem Kobold.

Whisper2009 • 26.04.2018 - 12:28 Uhr

Beim Vorführtermin wollte mein Saugwischer leider nicht und wir haben das alternativgerät vom Berater ausprobiert. Heute habe ich es dann nochmal probiert und er geht wieder. Das lenken muss ich noch üben aber die Sauberkeit überzeugt. Auch mit den langen Haaren unserer Collies kommt er zurecht. Und ich finde es super praktisch das man den Lappen einfach in die Waschmaschine werfen kann und das Gerät selbst nicht gereinigt werden muss. Morgen gibt es den härtetest: 4 Nachbarn und deren Hunde kommen heute zum TV abend und morgen wollen wir dann den dreck auf-saug-wischen :-)

kisku • 26.04.2018 - 17:07 Uhr

Mein Berater bzw. meine Beraterin hat mich auch kontaktiert und wir haben einen Termin für nächste Woche... bin echt gespannt, habe Ihn aber bereits ausprobiert und bin einfach hin und weg... ich möchte nicht mehr ohne meinen Saug Wischer :D einfach irre, erleichterung pur... bin gespannt auf den Vorführtermin mit der Beraterin und meinen Gästen... die sind auch schon ganz gespannt... danach darf er zu meinen Nachbarn ziehen und in den Härtetest gehen, werde berichten :D

Kerstin_K • 26.04.2018 - 17:57 Uhr

Wir haben leider noch immer keinen Termin zur Einführung.
Sehr gerne wollen wir die Testphase auch richtig nutzen und davon berichten, daher die Frage ob sich die Testphase bei uns denn dann nach hinten verlängert?
Sind schon sehr gespannt.

Isarsonne • 27.04.2018 - 12:37 Uhr

@Kerstin_K: Jeder Teilnehmer hat nach Durchführung des Vorführtermins vier Wochen Zeit den Saugwischer auszuprobieren. Wir melden uns dann rechtzeitig bezüglich weiterer Schritte. :)

Miri1705 • 26.04.2018 - 18:31 Uhr

Ich bin begeistert. Wir sind gerade am umziehen und es muss viel geputzt werden. Der Kobold kam schon viele Mal in Einsatz und hat mit sehr viel Zeit erspart. In dem er staubgesaugt unf gleichzeitig gewischt hat. Das Ergebnis ist auch klasse.
Bei uns wird’s von Tag zu Tag sauberer und putzen war noch nie so einfach. Man gewöhnt sich ziemlich schnell ab diesem „Luxus“.

dieprinzen1 • 26.04.2018 - 18:47 Uhr

Ich bin heute extra früher aufgestanden, damit ich vor der Spätschicht den Sauger noch weiter ausprobieren konnte. Als ich das gerade meinem Arbeitskollegen erzählt habe, wurde ich etwas schief angeschaut. Na ja… Männer halt ;-). Obwohl ich dazu auch sagen muss, dass mein Freund, der bei der gestrigen Vorstellung dabei war, schon recht angetan ist. Als ich ihm erzählte, dass ich vor der Arbeit noch fix saugen werde, meinte er sogar, dass er das sonst auch machen würde. Wer meinen Freund kennt, weiß, dass dieses Verhalten schon etwas merkwürdig ist ;-). Aber nein, das habe ich mir heute natürlich nicht abnehmen lassen. Also fix das Wohnzimmer, den Flur, das Bad und die Küche (insgesamt ca. 60m²) gewischt. Ich bin echt begeistert, in welcher Zeit man nun den Hausputz schaffen kann.

Ich konnte allerdings auch schon ein kleines Manko am Gerät feststellen. Aufgrund der Höhe des Wischers, komme ich leider nicht ganz unter unser Sofa und den Badschrank. Na ja.. es ist halt auch keine Zaubermaschine und ein paar Abstriche muss man vielleicht machen.

Positiv finde ich in jedem Fall, dass das Wischen deutlich hygienischer ist, man nicht so viel Wasser „verschwendet“ und nicht so viel Kraft aufwenden muss. Wenn ich sonst meine Wohnung gewischt habe, bin ich durch das Schrubben schon etwas ins Schwitzen gekommen.

Morgen möchte meine Mutter sich das Gerät für ihr Haus ausleihen. Bin sehr gespannt, was sie zu berichten hat.

PS: Ich fand es leicht erschreckend, als ich mir das Wischtuch nach dem Putzen ansah. Ich dachte eigentlich, dass wir ein sauberer Haushalt sind, aber was der Wischer von meinen Fließen geholt hat, zeigte mir irgendwie was anderes :-/.

Weitere Erfahrungsberichte folgen…

kako69 • 26.04.2018 - 20:20 Uhr

sehr interessanter Test. Ist an mir vorbei gegangen. Toll.

Umni4ka • 26.04.2018 - 22:57 Uhr

Heute war such unser Termin und ich fand es toll. Sogar mein Mann war zufrieden, obwohl er vorher mehrmals gesagt hat, wie unwohl er sich fühlt, dass wir eine "Staubsaugerparty" geben werden.
Es gab Snacks und Getränke und wir haben einen tollen Abend verbracht. Ich fand es auch super, dass der Wischer sogar festgekrustetes wegmachen konnte. Ich habe extra was vom Frühstück der Kinder (die kleckern und Krümeln immer was das Zeug hält) übrig gelassen und wollte so einen kleinen Härtetest durchführen. Hat er bestanden! Bisher bin ich echt begeistert. Mal schauen, wie sich das System km Alltag bewährt.

filchen • 27.04.2018 - 07:31 Uhr

Guten Morgen,
gestern war endlich mein Termin mit dem Vorwerk Berater, ein netter Mann kam pünkltlich zu uns nach Hause und hat Schritt für Schritt den Saugwischer erklärt .
er hat uns praktische Tipps gezeigt, dass man sich nicht bücken muss, um den Auftrag zu wechseln, dass mit dem Fuß der Wischer gelöst werden kann.
Mein Partner und ich haben nur gestaunt, wie einfach und handlich das ganze Gerät ist - bei dieser riesen Effektivität :-)
richtig Klasse ! der Saugwische ist auf kleinster Stufe so leise und ruhig und reinigt trotzdem total gut. unsere Fliesen haben geglänzt , für den Laminat ist es super, da man die Wasserzufuhr regulieren kann und somit der Laminat vorsichtig, aber dennoch gründlich gereinigt wird.
allem in Allem ist es ein klasse Gerät, man kann durch die Beweglichkeit der Düse in jede Ecke, unser runder Couchtisch umfährt die Saugdüse ganz genau und passt sich an.
ich bin echt begeistert und freue mich auf die nächsten Tagen !
vielen Dank, dass dabei bin und testen darf !

mari90 • 27.04.2018 - 11:01 Uhr

Guten Morgen und Willkommen aus dem Land der glänzenden und sauberen Böden !

Tag 3 ...Here we go again....

Der Saugwischer ist nun ein fester Bestandteil meiner täglichen Wisch und Saugroutine. Ja, täglich ! Ist wirklich so ! Wie eine Spinne im Netz, die auf die nächste arme Fliege wartet, so warte ich auf meine nächste Beute. Und die kommt in Form von Babybreiklecksen, Brotkrümeln, Keksbrösseln und Staubflöckchen. Ich freu mich über jeden Fleck , denn dies bedeutet mein Saugwischer - oder zumindest der Staubsauger - kommt zum Einsatz.

Leider habe ich jetzt einen Nebenbuhler , meine 3 jährige Tochter , der das Saugen mindestens genauso Spaß macht wie mir. Dank des verstellbaren Handgriffes kann auch sie den Staubsauger schwingen. Der Saugwischer ist etwas zu schwer für sie , zum Glück kann ich da nur sagen !So bleibt mir wenigstens das erhalten. Das der Saugwischeraufsatz etwas mehr Gewicht hat ist für mich ein postiver Nebeneffekt - so werden nicht nur meine Böden sauber sondern es wird auch gleichzeitig ein täglichs Workout absolviert. Ha - wer braucht den da noch ein Fitnesstudio !

Mein Mann fragt sich übrigens schon ob ich wohl zu viel Zeit habe. Tja, die habe ich in der Tat. Den mit dem Vorwerk Saugwischer spare ich 50% Zeit und Arbeit !

So ihr Lieben , habts fein, ich geh mal den Keller saugen. Der hats mal wieder bitter nötig schließlich wurde er das letzte mal gestern gesaugt :D

iiinancyiii • 27.04.2018 - 12:08 Uhr

Ich wollte meine Familie & Freunde zusammentrudeln, aber es hat sich noch niemand bei mir gemeldet. So kann man auch nichts planen . Eigentlich hätte ich gerne heute am Freitag den 27.04 meinen Vorführtermin gehabt. Ich bin mal gespannt, wann sich jemand meldet. Nicht das ich zum Schluss garnicht zum Testen komme und alleine mit dem Vertreter bin...

trashtiffy • 27.04.2018 - 13:44 Uhr

So heute Vormittag war der Vorführtermin - sehr netter Berater und ich muss sagen das Gerät ist wirklich klasse 👍🏻👍🏻Ich bin begeistert und freue mich auf den Langzeittest mit dem schicken neuen Mitbewohner...
Da bei dem heutigen sehr kurzfristig anberaumten Termin viele nicht konnten, gibt es einfach mehrere Einzelvorführungen. Der nette Herr von Vorwerk hat direkt angeboten auch zwei oder dreimal wiederzukommen inkl der weiteren Aufsätze. Vorallem die Teppichbürste ist ja der Hammer.
Hach das tolle Teil wieder hergeben zu müssen wird echt schwerfallen 😢.

DanyLina • 27.04.2018 - 14:21 Uhr

Heute Abend findet unser Abend statt. Da ich birgt wegen Saugen noch wischen sollte bin ich sehr gespannt auf nachher. Hier liegen viele Hundehaare herum und viele Krümel

Lina.peter • 27.04.2018 - 16:10 Uhr

Leider hat sich bei mir Vorwerk immer noch nicht gemeldet.
Ich beneide euch alle so sehr. Ich darf bis jetzt nur angucken 😥

Isarsonne • 27.04.2018 - 17:20 Uhr

@Lina.peter: Hallo Lina.peter, vielen Dank für die Info. Ich kümmere mich darum, dass auch Sie in Kürze einen Anruf erhalten. Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Sie haben auch bei einem verspäteten Vorführtermin vier Wochen Zeit um den Kobold SP600 Saugwischer in Ruhe kennenzulernen.

DanyLina • 28.04.2018 - 00:15 Uhr

So, unser Vorfühtermin ging eben zu Ende. Ich bin wirklich begeistert und werden nun alles erstmal sacken lassen und morgen ausführlich berichten. Es war ein sehr netter Abend mit einem sehr freundlichem Berater und wir alle haben viele Eindrücke gesammelt. Insgesamt waren wir 7 Personen und alle durften mal testen. Ich bin wirklich froh, an diesem tollen Test teilnehmen zu dürfen. Danke Markenjury

keysi64 • 28.04.2018 - 07:39 Uhr

Hallöchen @ all,

auch ich freue mich jeden Tag auf's neue mit den Kobold Saugwischer fix durch die Wohnung zu sausen. Man spart echt viel Zeit, nicht erst Saugen dann Wischen... NEIN ... alles in einem Gang. Gestern dachte ich, er ist kaputt ,die Fehlerklappe ging immer auf hmmm was könnte das sein, ich hab mir alles angeschaut und den Fehler gefunden... die Klappe vom Wasserspender war nicht richtig zu buhhh war ich erleichtert. Finde das, aber sehr klasse das ein Stopper bei Fehler'n da eingebaut ist. Was mich noch begeistert ist das schöne lange Netzkabel,kein umstecken mehr einfach super.

Man sieht schon den Unterschied wenn, man mit Schrubber und Lappen oder den Kobold Saugwischer wischt.
In der Küche habe ich glänzendes Laminat, da musste ich ,nach dem wischen mit Lappen noch mal polieren was mir jetzt erspart bleibt.
Wo ich bissl zu tun habe ist die Klappe für den Staubbeutel, die geht etwas schwer auf aber das ist bei meinem anderen Kobold auch (meine schönen Fingernägel) :-) :-) :-)

Nächste Woche kommen noch einige Leutchen die den Kobold Saugwischer einmal sehen und ausprobieren möchten, mach ich doch gerne.

DanyLina • 29.04.2018 - 14:12 Uhr

Hallo ihr lieben,
Ich möchte auch noch ein weiteres Feedback abgeben. Der saugwischer ist super praktisch und hat eine enorme Zeitersparnis, denn meine Tochter saugtwischt damit nun täglich, somit hab ich frei 😉
Wir führen einen Haushalt mit Hund, Katze, Kind & Mann und es fällt täglich Schmutz an welcher im Handumdrehen beseitigt wird.
Wir haben eine Etagenwohnung, leider komme ich weder unter die Treppenstufen noch unter das Sofa. Hier muss mein Dyson weiterhin her halten. Die automatische Hartboden Teppich Düse zum testen wäre bei uns noch sehr praktisch gewesen aber so geht's natürlich auch. Der Kobold ist nicht aufdringlich laut und lässt sich leicht führen. Im Essbereich um den Tisch herum muss ich noch bisschen üben.
Meine Freunde sind von dem Gerät auch begeistert. Manche haben den Vorgänger ohne Wassertank. Kennen den Saugwischer also und finden das neue Modell sehr praktisch.
Der Termin mit meinem Berater war auch sehr nett und informativ. Bisher bin ich wirklich überzeugt von dem Vorwerk. Da kann mein Dyson überhaupt nicht mithalten.

michij • 30.04.2018 - 05:04 Uhr

Mein Berater war am Samstag da und hat wirklich einen guten Job gemacht! Zubehör wollte ich noch nicht kaufen da ich mir nicht sicher bin ob man diesen wieder abgeben muss oder nicht! Aber mein Kundenberaterin hat gemeint sie selbst hat auch keine info, da sie selbst erst vor 2 Wochen von diesem Test erfahren hat! Machte mich aber auf die beigefügte Rechnung aufmerksam! Auf dieser Rechnung steht der Preis und ein Gutschein Rabatt über die selbe Summe! Sie meinte das wir uns nicht sorgen sollen und es so aussieht als ob wir ihn behalten dürfen! Da ich sehr an der Polsterbürste interessiert war meinte ich ihr Bescheid zu geben sobald ich näheres weiß

Family_MSFL • 30.04.2018 - 08:52 Uhr

Hallo liebes Markenjury Team und andere Tester,

ich hatte doch wegen meines Problems bezüglich des geölten Parkettbodens geschrieben. Auf der Vorwerkseite selbst steht, dass man Parkettboden nicht mit Mikrofasertüchern reinigen soll. Konntet ihr bereits herausfinden, aus welchem Material die Reinigungstücher MF600PARQUET sind. Scheint mir nämlich auch Mikrofaser zu sein? Das würde sich doch widersprechen....Ich habe bei Vorwerk selbst auch bereits eine Anfrage eingeleitet, allerdings selbst noch nichts gehört. Gesaugwischt wird jetzt leider nur im Badezimmer. Ich würde aber gerne auch übers Parkett wischen und nicht nur saugen (wobei mir das Saugen auch sehr sehr gut gefällt mit dem Gerät).
Über eine Rückmeldung Eurerseits würde ich mich freuen. Evtl. habt ihr einen besseren und vor allem schnelleren Draht zu Vorwerk.

DanyLina • 30.04.2018 - 10:19 Uhr

Hallo Family_MSFL

Wir haben im Wohnzimmer auch Pakett. Da wir nur die mitgelieferten grünen Universaltücher haben, war mein Berater so nett und hat mir ein Pakett Tuch zum testen hier gelassen.
Für Pakett nimmt man das weiße Baumwolltuch sagte er. Damit saugwischen wir nun täglich und sind mit dem Ergebnis zufrieden.

Im Küchen/Essbereich/Flur haben wir hässlichen Linoleum. Beim herkömmlichen putzen hatte ich dort immer Streifen.
Für diesen Boden hat mein Berater mir das blaue Soft Tuch zum testen zur Verfügung gestellt. Wir saufwi

DanyLina • 30.04.2018 - 10:21 Uhr

Wir saugwischen mit dem blauen Softtuch nun auch täglich unser Linoleum und das ohne Streifen.
Wir sind wirklich glücklich mit dem Ergebnis der Saugwischkraft.

Family_MSFL • 30.04.2018 - 11:27 Uhr

Hallo DanyLina,
danke für die Rückmeldung. Unser Vertreter hat mir die Universaltücher gegen Parketttücher getauscht, allerdings konnte er mir nicht sagen, ob es Baumwolltücher oder Mikrofasertücher sind. Das steht nirgends geschrieben. Auf der Verpackung der Parketttücher steht allerdings, dass Mikrofasertücher gewaschen werden müssen, bevor sie verwendet werden. Es fühlt sich auch nicht wirklich wie Baumwolle an sondern eher wie Mikrofaser. Deswegen warte ich nochmal auf eine Antwort von Vorwerk, die mir sagen, was für ein Material das ist....Ich berichte, wenn ich mehr weiß!

Gruß
Family_MSFL

Isarsonne • 30.04.2018 - 13:21 Uhr

@Family_MSFL: Hallo Family_MSFL, es handelt sich dabei um Baumwolltücher, die perfekt zu ihrem jeweiligen Einsatzzweck passen (Parkett, Fliesen, ...).

Family_MSFL • 30.04.2018 - 13:34 Uhr

Hallo Isarsonne: Oh nein, das ist ja ärgerlich. Naja, dann putze ich jetzt öfter das Bad und die Außen-Steintreppe...und nehme den Saugwischer öfter mit zu meiner Mutter und Schwiegermutter.

Ein Vorschlag an Vorwerk dann: Da fast jeder zweite geöltes Parkett hat, wäre es doch gut sinnvoll, ein entsprechendes Reinigungstuch aus Baumwolle zu entwickeln. Ich hatte übrigens heute auch mit dem Vorwerk Team aus Wuppertal gesprochen und da war die Rückmeldung diese: Riskieren Sie es mal lieber nicht mit dem Parketttuch. Nachdem in der Bedienungsanleitung geguckt wurde, wurde mir aber gesagt, dass das Tuch auch für geöltes Parkett genutzt werden kann. Ich werde das gleich einmal nachprüfen und Rückmeldung geben!

Family_MSFL • 30.04.2018 - 13:36 Uhr

@ Isarsonne: jetzt bin ich verwirrt. Gerade stand da noch was anderes in Ihrem Kommentar, nämlich genau das Gegenteil, dass es sich um Mikrofasertücher handelt :-/ Dementsprechend passt auch mein Kommentar von 13:34.

Polly212 • 30.04.2018 - 14:12 Uhr

Wir sind sehr zufrieden. Unser Termin war letzten Donnerstag und der Vertreter war super. Wir waren zu Viert da leider im Bekanntenkreis bisher schlechte Erfahrungen mit Vorwerk-vertretern gemacht wurden. Viele waren abgeschreckt und sagten mir für den Termin ab, wollten aber einen ausführlichen Bericht von mir persönlich haben.
Ich vermute, dass bei vielen das teilweise sehr aufdringliche Auftreten der Vertreter und die Angst etwas kaufen zu müssen geschuldet ist.

Die Microfasertücher sind erst mal in der Waschmaschine gelandet um die optimale Saugkradt zu optimieren. Das 10meter lange Kabel ist Fluch und Segen zugleich. Man stolpert drüber und muss es dauerhaft irgendwie hoch halten bzw. Hinter sich hat aber dadurch den Luxus nicht Umstecken zu müssen.

Mir ist bei meinem heutigen saugwischgang aufgefallen, dass der Saugwischer nach einer gewissen Fläche den Schmutz bzw. die Flusen auf dem Boden nur noch verwischt statt sie aufzusaugen oder aufzunehmen. Das ist doch etwas ärgerlich, da man theoretisch das Tuch direkt wieder austauschen müsste.

Auch in die Ecken kommt er nicht und man muss dort eben per Hand wischen und er passt auch nicht über all drunter. Da kommt dann er Aufsatz nur zum saugen zum Einsatz.


Umso länger man den "stab" ausgezogen hat um nicht gebückt steuern zu müssen, umso mehr Kraft muss man aufwenden aber das ist eben physikalisch so :D und ein bisschen Armtraining ist wohl auch nicht verkehrt.

Wir sind so weit zufrieden und freuen uns auf ein paar weitere Wochen mit unserem Schatz im Haushalt.

Family_MSFL • 30.04.2018 - 14:43 Uhr

So, nun habe ich selber einmal nachgelesen. Auf Seite 51 Der Gebrauchsanleitung ist die Eignung der verschiedenen Reinigungstücher für verschiedene Hartbodenarten aufgelistet. Hier finden sich neben Holzböden versiegelt oder lackiert, geölt oder gewachst, Korkböden, Laminat, Steinböden, offenporiger Naturstein, keramische glasierten Fliesen und Feinsteinzeug! Dann kann es jetzt endlich losgehen! Hätte ich da mal eher nachgesehen!!!

Anwe • 30.04.2018 - 18:21 Uhr

Hab ich habe noch eine Chance Teilzunehmen?Wenn eventuell jemand absagt?
Bin leider erst jetzt aufmerksam geworden.

Isarsonne • 02.05.2018 - 18:42 Uhr

@Anwe: Hallo Anwe, vielen Dank für Ihr Interesse. Leider ist die Bewerbungsphase für diese Markenjury-Aktion bereits abgelaufen und eine Teilnahme deshalb nicht mehr möglich. Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, eine eigene Produktvorführung bei Vorwerk zu buchen.

Natty80 • 30.04.2018 - 21:12 Uhr

Seit heute ist auch bei mir der Kobold SP600 endlich im Einsatz!

Ein sehr netter Vertreter von Vorwerk hat ihn, bei Kaffee und Kuchen, aufgebaut und uns alles genau gezeigt und erklärt.
Danach durften wir ihn ausprobieren!

Bin bis jetzt total begeistert! Kein schwitzen, diese Zeitersparnis und alles ist ruck zuck super sauber!
Werde ihn die nächsten Tage in die Mangel nehmen...

Härtetest Wintergarten!
Werde mit Fotos vorher/nachher berichten!

Freue mich darauf morgen weiter putzen zu dürfen 😂
Bin jetzt schon ein riesiger Kobold Fan!

Mag ihn nicht mehr hergeben 😭

Lieblingsprodukte • 30.04.2018 - 22:14 Uhr

Ein Hallo in die Runde,
heute waren bei uns gleich zwei Vorwerk-Berater vor Ort (das war ein wenig merkwürdig, ich hatte nur mit einem gerechnet). Wir hatten eine komplett-Vorwerk-Saugprodukte-Vorstellung, da ich noch unseren Tiger dazu geholt habe.. Alles mal ausprobiert..
Ich habe den Kobold mit dem Saugwischer ja schon ein paar Tage nach dem zusammen bauen getestet und gewischt. Dabei ist mir leider schon aufgefallen, dass der Kobold nicht überall drunter kommt, also das Hänge-WC hat das Nachsehen und unser Futon-Bett leider auch. Das schafft aber der Tifer spielend. Ich habe heute aber erfahren (die Haupt-Beraterin ist Tiger-Besitzerin und -Fan), dass man den Saugwischer auch an den Tiger anschließen kann. (ich habe nur leider das Vorgäger-Modell, aber mit einem neuen Schlauch mit Adapter wäre das wohl kein Problem. Dann zwar nur eingeschränkte Funktion (also keine Flüssigkeitsmengen-Regulierung), aber durchaus ein Punkt, der für mich interessant ist. Vielleicht werde ich den Saugwischer doch noch anschaffen, wenn es an meinem Tiger auch funktionert... Der Schlauch soll 69,-€ kosten, das ist ja ein akzektabler Preis.
Wie war eurer Vorführ-Termin? Habt ihr Angebote zu Paketen oder ähnliches bekommen? Preise sind bei uns keine gefallen, außer der Schlauch und die 449,-€ für den Saugwischer...
Morgen probiere ich dann mal aus, ob der Saugwischer mit meinem grünem Tiger unters Bett passt.. ;-) #
Einen schönen Abend und entspannten 1. Mai :-)

Kathi21786 • 01.05.2018 - 00:05 Uhr

Hey ihr lieben... unser Termin war am vergangenen Mittwoch und seit dem, was soll ich euch sagen, könnt ich jeden Tag putzen! Der Abend war super Mega klasse! Man hat ja immer diese Vorurteile doch alle Damen hatten Spaß, waren interessiert und neugierig und so wie es sich anhörte wird ein SP600 und wohl noch zwei weitere Geräte, demnächst ein neues Zuhause finden! Jeder möchte sich den SP mal ausleihen, jeder möchte mal mit ihm putzen und jeder möchte mit ihm 50% Zeit sparen, doch wirkliche keine der 13 Damen die ihn jetzt durch mich getestet haben konnte es sich vorher wirklich vorstellen! Und nun sind sie alle verblüfft! Doch fast 1000€ hat nicht jeder auf der Hohen kante! Doch selbst die es am wenigsten haben werden das Gespräch mit ihren Männern suchen um eventuell dieses Jahr nicht in einen Grill, Rasenmäher oder oder oder zu investieren sondern in einen SP600! ❤️ Es ist wirklich do, wer ihn einmal hat, möchte ihn nicht mehr missen, morgen bekommt ihn meine Untermieterin um ihn bei ihren Mädels vorzustellen, Donnerstag nehme ich ihn mit ins Büro! Ich möchte meine Chefs davon gerne überzeugen! Allen noch viel Spaß! Ich geb ihn nieeee mehr her den kleinen Konold ❤️

Family_MSFL • 02.05.2018 - 09:16 Uhr

Endlich habe ich es geschafft. Die Tücher habe ich gewaschen, den Vorwerkstaubwischer vorbereitet und das Erdgeschoss gereinigt. Ich bin schon etwas ins Schwitzen gekommen, aber der Saugwischer hat alles gut gemeistert. Beim nächsten mal werde ich noch ein wenig besser auf die Saugfunktion achten, denn da hab ich offensichtlich nicht wirklich aufgepasst und ab und an ein paar Krümel vergessen aufzusaugen.
Einzig und allein das Kabel hat mich etwas gestört. Auf der einen Seite ist es gute 10 m lang und man kann sich frei bewegen, auf der anderen Seite ist es irgendwie immer im Weg. Wie geht ihr damit um?

DanyLina • 02.05.2018 - 11:45 Uhr

@Family_MSFL
Freut mich das es endlich geklappt hat.
Wie zufrieden warst du bei deinem Pakett?
Ich nutze für unser Pakett das weiße Baumwolltuch und kann mich nicht beschweren. Keine Schlieren oder so.
Man sieht deutlich wie der Boden von Tag zu Tag "schöner" aussieht auch ohne Reiniger.

Family_MSFL • 03.05.2018 - 14:46 Uhr

Also ich war von dem Wischergebnis positiv überrascht. Das weiße Reinigungstuch hat einiges an Schmutz aufgenommen und ich bin froh, dass der Boden am Ende strahlte. Ich werde morgen wieder Saugwischen und sehen, wie viel Dreck noch im Parkett stecken geblieben ist :-)

schnatterinchen74 • 03.05.2018 - 20:26 Uhr

ach man ich hab fotos gemacht.nur kann ich sie nicht hochladen mein pc ist kaputt der sagt dem fehlt irgendeine dadei um hochzufahren.heist ich muss den neue machen dann sind alle fotos aber weg weil ich die nicht gesichert habe:( ich nutze den staubsauger jeden tag das ist echt herlich damit zu arbeiten ruck zuck ist man mit allem fertig .schade das er sooooo teuer ist .

DanyLina • 04.05.2018 - 09:48 Uhr

Heute morgen habe ich mal getestet ob man mit dem Saugwischer auch Treppenstufen mit Teppichmatten putzen kann. Sonst habe ich immer die Treppe zuerst mit der hartbodendüse abgesaugt und anschließend gesaugtwischt.
Ergebnis: Selbst Treppen mit Teppichmatten lassen sich wischen. Ich bin begeistert. Das spart ja nochmal Zeit. Und obwohl ich an Tag 7 nach der Vorführung schon oft gesaugtwischt habe, holt der Kobold immer noch enorm viel Schmutz aus dem Boden. Und das im Moment noch ohne Reiniger. Da sieht man mal, was da eine Kraft dahinter steckt. So sauber kann ich per Hand nicht wischen. Echt Wahnsinn das Teil.

Lieblingsprodukte • 06.05.2018 - 17:02 Uhr

Zum Treppenstufen wischen... Unsere (eine der beiden) Beraterin hat nachdem sie unseren Tiger hatte, eher den Tiger beworben, als den Kobold. Damit könne man ja auch so gut die Treppen sauber machen und ihn hinstellen, etc.. Das war etwas merkwürdig. Aber klappt ja auch...
Zu meinem Test, ob ich mit dem Tiger unter unsere Toiletten passe, kann ich nur ergänzen: es passt leider nicht. Für die Reinigung des Badezimmers benötige ich also nach wie vor meinen "alten" Wischer. :-(

schnatterinchen74 • 08.05.2018 - 13:07 Uhr

ach mann bald ist die zeit um .bin schon ganz traurig ich kann mir garnicht mehr vorstellen ohne in sauger zu sein:(

DanyLina • 09.05.2018 - 08:10 Uhr

@schnatterinchen74 das geht uns ganz genauso.
Ich habe meinen Kobold gestern bei einer Freundin vorgeführt und sie darf ihn bis heute behalten. Ich vermisse ihn jetzt schon. Alleine das er im Moment nicht mehr auf seinem Platz steht ist schon ein komischer Anblick 😣

inessa1231 • 14.05.2018 - 21:01 Uhr

Guten Abend!
Wie viele haben wir noch Zeit das Gerät zu probieren? Muss man dann den zurück schicken oder? Wie und wann?

Isarsonne • 16.05.2018 - 18:25 Uhr

@inessa1231: Hallo inessa1231, nutzen Sie den Saugwischer ganz normal weiter. Wir informieren Sie und alle anderen Aktionsteilnehmer per E-Mail zum Ende der Woche über den Rücksendeprozess.

Nach oben