tb+ Logo

timeblock® Vital Aging Nutrition

Für Mitglieder von

13.05.2019 - 15:30 Uhr Niikaa

Unser Zwischenfazit zu timeblock®

Schon acht Wochen sind in unserer gemeinsamen Aktion mit timeblock® vergangen. Nach zwei Monaten täglicher Verwendung blicken wir zurück und geben einen ersten Zwischenbericht ab.

Schon acht Wochen sind in unserer gemeinsamen Aktion mit timeblock® vergangen. Nach zwei Monaten täglicher Verwendung blicken wir zurück und geben einen ersten Zwischenbericht ab.


Zu Beginn informierten wir uns über die richtige Anwendung von timeblock® und erfuhren anschließend viel Wissenswertes zur Kombination aus Nutrition und Kosmetik (Nutrikosmetik): Zum einen erhielten wir spannende Infos zum Wirkprinzip der Nahrungsergänzung und die dafür verantwortlichen Inhaltsstoffe der Nutrition. Zum anderen wurde uns bewusst, was unter der timeblock® Wirkstoffkosmetik zu verstehen ist und welche Kosmetik-Hauptbestandteile für ihre Wirkung sorgen.


Nach der ersten Halbzeit in der Aktion mit timeblock® kann aga74 schon Folgendes berichten:

Mich begeistern alle Produkte nach wie vor. Bin schon mehrmals darauf angesprochen worden, warum meine Haut so gut aussieht :) Die Kraft der Pflanzenwirkstoffe wirkt Wunder!

Und Klingestrasse fasst ihren Eindruck so zusammen:

Ich benutze alle timeblock Produkte mit grosser Begeisterung und bin sehr zufrieden mit der Anwendung und den Ergebnissen, die ich sehe und spüre. Ich vertrage alle Produkte wunderbar und mag die Konsistenz und die wertvollen Inhaltstoffe. [...]


Das ist in den nächsten 4 Monaten wichtig:

  • Damit die langfristige Wirkung eintreten kann, nehmen Sie die Nahrungsergänzung weiterhin täglich morgens und abends vor den Mahlzeiten ein.
  • Um Ihre innere Schönheit zu unterstützen, wenden Sie außerdem die timeblock® Face Care jeden Morgen und Abend an. Sollten die Produkte aufgebraucht sein, fahren Sie mit Ihrer zuvor genutzten Gesichtspflegeroutine fort.
  • Machen Sie es wie die Aktionsteilnehmerinnen Mimmi235, Rabatta und Schonwiederrosa auf dem Bild oben und halten Sie Ihre timeblock® Momente auf Fotos fest!

Wie lautet Ihr Zwischenfazit zur timeblock® Nutrikosmetik für innnere und äußere Schönheit?


36 Kommentare

quirin2000 • 13.05.2019 - 17:03 Uhr

Mit der Gesichtspflege bin ich sehr zufrieden! Meine Kosmetikerin meinte sogar, mein Hautbild sei besser geworden! Ich vertrage sie sehr gut! Auch die Kapseln vertrage ich sehr gut.
Shampoo und Conditioner finde ich aber nicht empfehlenswert. Haare werden trocken und strohig. Schlecht kämmbar.

Jassmiro • 13.05.2019 - 17:16 Uhr

Die Cremes finde ich beide ganz gut, obwohl ich den Duft der Night Creme nicht so toll finde. Meine Poren sind kleiner geworden und die Haut insgesamt reiner und feiner. Die Nahrungsergänzungsmittel sind schon etwas groß, habe oft richtige Probleme sie runterzukommen, Vorfällen die Day Kapseln, die sind echt eklig, riechen und schmecken nach Fisch. Das Shampoo geht gar nicht, es reinigt nicht richtig (habe Schulterlange Haare) und ich muss schon eine Menge nehmen um nur den Kopf Shampoonieren zu können. Meine Haare sind während und nach dem Waschen extrem Strohig, Trocken und lassen sich auch mit dem Coditioner nicht Kämmbar machen. Nach dem Waschen nehme ich immer eine Haarkur, damit die Haare wieder schön sind.

Jeanalisa • 13.05.2019 - 18:45 Uhr

Also ich kann meinen beiden Vorrednerinnen darin Recht geben, dass die Cremes super im Geruch und in der Anwendung sind. Allerdings ruft meine Haut danach immer noch nach zusätzlicher Pflege. Ich vermute, dies liegt am Alter meiner Haut. Haut mittleren Alters, so denke ich, regeneriert sich viel besser und schneller als ältere Haut. Trotzdem strahlt meine Haut und ist absolut weich nach der Reinigung durch das Peeling. Meine Hautunreinheiten in der T-Zone sind total verschwunden. Vielleicht kann Timeblock noch ein zusätzliches Produkt erfinden, das extra Pflege für ältere Haut und einen Lichtschutzfaktor enthält....damit wäre die Gesichtspflege perfekt.
Alle Gesichtsprodukte sind sehr sparsam in der Anwendung...das find ich super!!!!
Shampoo und Conditioner finde ich für mein Haar (lang und coloriert) nicht geeignet. Die Farbe geht schneller raus und das Haar wird struppig. Außerdem braucht man eine ganze Menge bei der Länge und das wird bei dem Preis eher unrentabel.
Für meinen Mann ist die Haarpflege ideal. Sein kurzes Haar sieht weich und voll aus und ich meine, dass seine anfängliche Lichtung am Hinterkopf nicht mehr so sichtbar ist.
Die Tabletten finde ich zwar groß, kann sie aber ohne Probleme schlucken.

Sunnie • 13.05.2019 - 19:02 Uhr

ich vertrage das Nahrungsergänzungsmittel gut, mußte mich erst an die Grösse der Kapseln gewöhnen, das Peeling finde ich super, hinterläßt ein tolles Hautgefühl, die Cremes gefallen mir von der Konsistenz, allerdings habe ich das Gefühl ich muss nachcremen, Shampoo ist ok, mein Haar sieht gut aus, Conditioner benutze ich nur ab und zu, da mein Haar sonst zu wech wird

JuliaC • 13.05.2019 - 19:48 Uhr

Mein Timeblock Skin Home Spa mit dem Mee(h)r an Pflege

Ich verwöhne mein Gesicht morgens und abends mit den Timeblock Kosmetik Produkten, um mir selbst etwas Gutes zu tun. Was wir gerne essen oder trinken, ist für unsere Haut, sinnvoll kombiniert, bestimmt auch eine wertvolle Ernährung. Wenn ich die Timeblock Gesichtspflege Produkte wie vorgesehen anwende, sind danach die Poren in der T-Zone ganz sauber und verkleinert.

Die Timeblock Tagescreme gefällt mir sehr gut. Der Duft ist zart und leicht, wenig parfümiert Die Konsistenz ist angenehm, gut aufzutragen und doch gehaltvoll. Meine Haut nimmt diese Pflege sehr dankbar auf, sie fühlt sich gut durchfeuchtet und ernährt an. Aber ich vermisse den Lichtschutzfaktor, da ich viel im Garten arbeite, muss ich zusätzlich eine Sonnenmilch für das Gesicht verwenden.

Shampoo und Spülung hinterlassen mein Haar etwas zu trocken und es „fliegt“. Man muss sehr viel Shampoo verwenden, um es zum Schäumen zu bringen.

Die Nahrungsergänzung nehme ich regelmäßig jeden Morgen und Abend ein und habe den Eindruck, dass meine Haare und Wimpern besser wachsen nach Anwendung der Timeblock Day + Night Kapseln. Ich schlafe auch gut. Meine Fingernägel sind sehr schön fest und widerstandsfähig. Sie brechen nicht ab bei der Gartenarbeit.

So zaubert Timeblock mir ein Strahlen ins Gesicht.

Gile • 13.05.2019 - 20:31 Uhr

Jetzt ist der Erfolg da: die Haut deutlich feiner, weniger Pigmentflecken, sehr zart und geschmeidig. Großartige Produkte. Ich genieße es immer wieder auf meine Haut angesprochen zu werden.

Niikaa • 21.05.2019 - 14:02 Uhr

@Gile: Das klingt ja super! Wir freuen uns über Ihr tolles Feedback! :)

Angi52 • 13.05.2019 - 20:48 Uhr

Insgesamt bin ich mit den Timeblockprodukten zufrieden. Verbesserungen der haut, wie bei einigen anderen, kann ich bisher noch nicht feststellen. Meine Gesichtshaut ist immer noch sehr trocken und spannt, so dass ich zusätzlich einen Moisturizer auftragen muss. Die Nahrungseränzung wirkt super. ich fühle mich wesentlich vitaler und schlafe Nachts besser. Shampoo und Conditioner sind wie gemacht für mein sehr feines Haar. Es wird leichter kämmbar und wesentlich voluminöser, so dass ich keine zusätzlichen Stylingprodukte mehr brauche.

Feuerfeder • 13.05.2019 - 20:50 Uhr

Ich habe leider relativ wenig Positives zu berichten. Meine Haut ist durch die Cremes extrem trocken geworden (ich habe den Test schon mit trockener Haut begonnen).

Die Tagescreme finde ich ok, schöne Konsistenz, ich habe das Gefühl, dass die Haut da auch was mitbekommt und der Duft ist auch fein. Leider kein Sonnenschutz.

Die Nachtcreme finde ich schrecklich. Die Haut schuppt sich fast danach, alles ist mega trocken und fast pergamentartig und den Geruch finde ich ehrlich gesagt widerlich - ich habe die Night jetzt abgesetzt, seitdem wird es besser mit meiner Haut.

Den Cleaner / Peeling finde ich super, das einzige, was ich (auf sehr hohem Niveau) anmerken muss ist, dass sich die Wachskügelchen NICHT durch die Haut- und Reibungswärme auflösen. Das ist per se überhaupt nicht schlimm, sollte aber dann auch nicht so beschrieben werden. Ich habe am Anfang gedacht, ich mache etwas falsch, bis ich gelesen habe, dass ich nicht die Einzige bin, der es so geht.

Shampoo & Conditioner sind beide nicht meines. Dass das Shampoo nicht wirklich schäumt finde ich nicht so schlimm, aber dass sich meine Haare nass anfühlen wie mit Wachs beschichtet und trotz Conditioner überhaupt nicht kämmbar sind (ich habe lange Haare) finde ich etwa genau so unangenehm wie die elektrische Aufladung, die meine Haare fliegen lässt. Zudem fetten sie am Kopf viel schneller nach während die Spitzen strohig werden. Ich benutze es nur noch jede zweite oder dritte Wäsche.

Die Kapseln nehme ich regelmäßig morgens und abends, die Größe ist tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig, aber für mich kein Problem. Auch dass die Morgenkapsel etwas seltsam schmeckt finde ich nicht schlimm, sie ist ja sofort runtergeschluckt. Allerdings habe ich bisher nicht den Eindruck, dass sich etwas verändert hat (weder positiv noch negativ und direkt den Kapseln zuzuordnen).

Nachdem mein erster Monat in sich eher unerfreulich war, bin ich gespannt auf die Kommenden.

reginave • 13.05.2019 - 22:00 Uhr

Ich verwende alle Testprodukte regelmäßig und sie sind mir sehr angenehm. Positive Veränderungen sind mir bisher an der Augenpartie aufgefallen. Dort haben sich die Fältchen etwas geglättet.

skybabe • 13.05.2019 - 22:52 Uhr

Es ist richtig interessant bei diesem Projekt dabei zu sein. Wenn es um Beauty Produkte geht schaue ich nicht auf den Preis, sondern auf die Wirksamkeit.

Die Tages/Nachtpflege finde ich von der Konsistenz her sehr angenehm, ebenso sagt mir der dezente Duft zu.
Leider konnte ich bisher jedoch noch keine Verbesserung bezüglich meiner Fältchen/Falten feststellen. Die Haut spannt nach wie vor nach dem eincremen und ich habe eher den Eindruck, dass sich noch ein paar Fältchen mehr dazu geschlichen haben?! Ich bin da sehr kritisch, werde aber die Pflege bis zum Ende aufbrauchen und lasse mich gerne nach wie vor noch positiv überraschen. Die Ergiebigkeit ist jedenfalls unschlagbar!
Gibt es eventuell eine Erklärung warum meine Haut bisher (und nach der bisherigen Dauer) nach wie vor mit Spannung reagiert? Ich nutze zwischenzeitlich auch ein Serum darunter, was irgendwie auch nicht richtig hilft.

Die Reinigung ist toll. Anfangs hat meine Haut mit Rötung reagiert, dies ist nun weg. Da es ja gleichzeitig ein Peeling ist nutze ich dieses Produkt nur alle 2 Tage, das reicht mir vollkommen aus.

Die Haarpflege.. Ja, da gehen die Meinungen bisher grob auseinander. Ich habe sehr feine, trockene Haare und nach dem Waschen fühlen sie sich irgendwie struppiger an - soweit ich nur Shampoo und Conditioner verwende. Soweit ich noch eine Kur einwirken lasse ist es besser, aber das ist vermutlich nicht so ganz Sinn der Sache.
Auch hier werde ich weiter beobachten.

Die Day/Night Kapseln vertrage ich sehr gut und habe auch bei der Einnahme keine Probleme.
Die Kapseln sind "relativ" groß, also für Personen mit Schluckbeschwerden eher nicht so empfehlenswert. Vielleicht habe ich es überlesen: was können Personen mit diesem "Thema" machen - die Kapseln öffnen und zum Beispiel in einen Joghurt, Saft oder Tee geben?? Für mich wie gehabt irrelevant.

Der Test läuft ja noch eine ganze Weile und ich bin wirklich gespannt ob und was sich in dieser Zeit noch tut!
Danke das ich dabei sein darf!

Simi2512 • 14.05.2019 - 08:18 Uhr

Ich bin weiterhin sehr gespannt, ob timeblock in unserem Langzeittest hält, was es verspricht, und die Falten geglättet werden :-)

Sonne38 • 14.05.2019 - 08:27 Uhr

Das Projekt ist sehr spannend und toll informativ und ich mag die Pflegeserie. Ich bin auf die Langzeiterfahrungen gespannt. Allerdings "schmecken" mir die täglichen Nahrungsergänzungsmittel irgendwie gar nicht :-(.

beaanna • 14.05.2019 - 08:35 Uhr

Ich finde die Timeblock Nutricosmetic sehr interessant und freue mich bei diesem Test dabei sein zu dürfen.
Day Night Kapseln steigen bei mir tagsüber den Antrieb. Ich falle nicht so stark in ein Mittagstief.
Night Kapseln sorgen für eine längere Tiefschlafphase. Ich wache erholter auf. Von der Haut her, stelle ich schon Veränderungen fest. Bin mir jedoch nicht sicher, ob dies von den zusätzlichen Kosmetikprodukten erstmal so ist. Ich bin gespannt, wie sich meine Haut verhält, wenn diese Produkte aufgebraucht sind und ich mit meiner herkömmlichen Pflege starte.

Mit der Tages- als auch Nachtpflege bin ich sehr zufrieden. Die Textur der Nachtpflege ist mir allerdings zu flüssig. Beide Produkte empfinde ich auch als recht sparsam. Eine Anspannung der Haut habe ich nach 6 Wochen absolut nicht mehr.

Den Cleanser benutze ich 2 mal pro Woche. Meine Haut fühlt sich wunderbar gereinigt und glatt an.

Shampoo und Conditioner benutze ich ebenfalls gerne. Das Waschergebnis hat mich überzeugt. Meine schulterlangen Haare lassen sich leicht auskämmen, sind weich und glänzend. Zu Anfangs war es etwas ungewohnt, mit wenig Schaum zu waschen, jedoch das Ergebnis hat für sich gesprochen.






Ich mag meine Timeblock Produkte und freue mich, dass diese Testung noch einige Monate läuft.

matinei • 14.05.2019 - 08:46 Uhr

Ich bin mit Timeblock rundherum zu 100% zufrieden, meine Haut und Haare sind sehr gepflegt und fühlen sich besser an als zuvor :-)

KIKIDI56 • 14.05.2019 - 09:21 Uhr

Ich finde dieses Timeblock Project weiterhin spannend. Die Größe der Kapseln machen mir keine Probleme, ich vertrage sie gut und fühle mich zur Zeit richtig fit.
Die Spannungsgefühle nach dem Benutzen der Gesichtspflegeprodukte ist auch verschwunden. Am Anfang muss man wirklich Geduld haben! Auch bei mir lösen sich bei der Reinigung die Perlen nicht auf, aber 1 x täglich am Abend benutze ich sie.
Morgens dann ein Mizellenwasser. Meine Haut ist feiner und praller geworden und hat eine schöne Ausstrahlung. Ich habe mir bei der Frage welche Produkte ich mir noch wünschen würde, ein feuchtigkeitsspendendes Tonic und Augencreme gewünscht.
Bin auf die kommenden Monate gespannt :-)

daniplussahne72 • 14.05.2019 - 10:08 Uhr

Bisher bin ich mit den Produkten sehr zufrieden u.stelle auch die ersten Veränderungen fest :-) Ich benutze die Cremes auch am Hals und Dekollteansatz und finde das genau dort meine Fältchen viel weniger geworden sind, was mir auch schon einige Freundinnen bestätigt haben.Im Gesicht habe ich eher wenig Fältchen und merke daher da noch nichts, ausser das meine Haut viel weicher ist. Ausserdem war ich vor kurzem im Urlaub in Kuba und habe nur im Gesicht keinerlei Veränderungen durch die viele Sonne wahrnehmen können. Am restlichen Körper habe ich trotz gründlichem Cremen mit LSF 50 überall trockene Stellen/schuppige Haut seit meiner Rückkehr. Generell finde ich die Daycreme angenehmer von der Konsistenz u.dem Geruch. Die Nightcreme ist mir etwas zu flüssig.
Die Tabletten finde ich auch zienlich groß, habe aber keine Probleme mit dem Schlucken, nur bei der Night-Kapsel einen etwas schlechten Geschmack im Mund direkt nach der Einnahme. Der ist aber nach ca. 5.min.wieder weg. Bei der Day-Kapsel habe ich das nicht. Das Peeling/Cleanser nehme ich nur 2 x die Woche und habe danach immer ein porentiefes Rein-Gefühl.
Shampoo plus Conditioner finde ich auch gut, allerdings muss ich viel von beidem verwenden da ich überschulterlange Haare habe. Und zusätzlich nehme ich 1x die Woche noch eine Kur .

nadja1960 • 14.05.2019 - 10:49 Uhr

Finde die Gesichtspflege immer noch spitze. Nach der Abendpflege spannt es bis heute noch etwas. Da benutze ich aber zusätzlich noch meine eingene Pflege dazu. Daycream ist spitze und der Duft...mmmhhh. Die Kapseln sind in Ordnung. Etwas zu groß aber ich schaffe es schon diese zu schlucken. Nachgeschmack habe ich bis jetzt keins feststellen können. Mein Allgemeinzustand ist sehr gut. Der Peeling ist mein täglicher Begleiter in der Dusche. Finde Ihn super. Shampoo sind auch toll. Allerdings benötigt man wirklich viel um das Haar richtig zu waschen. Es ist schon leer bei mir. Der Preis ist erschreckend. Klar sind die Produkte was besonderes. Aber ob ich mir das auf Dauer leisten kann.........

Rabatta • 14.05.2019 - 11:09 Uhr

Meine Begeisterung für Timeblock wächst von Woche zu Woche, mittlerweile kann man nämlich schon die ersten Erfolge sehen. Ich vertrage sämtliche Produkte prima, auch mit der Haarpflege komme ich, nach anfänglichen Schwierigkeiten, super zurecht. Meine Haare glänzen, meine Poren werden feiner, die Haut praller und ich fühle mich ganz fantastisch!

brechtchen • 14.05.2019 - 11:35 Uhr

Das ist wirklich mal ein interessanter Test.
Ich habe mir neugierig die Kommentare meiner Mittester/innen durchgelesen und bin erstaunt wieviel unterschiedliche Erfahrungen es gibt.
Bei mir ist das Shampoo und der Conditioner durchgefallen. Meine Haare waren strohig und nach drei Haarwäschen hatte ich Ekzeme auf der Kopfhaut.
Die Tabletten sind etwas groß, riechen unangenehm und ich kann nach der kurzen Zeit keine Angabe machen, ob sich etwas bei mir deswegen verändert hat.
Die Reinigung ist gut, aber ich habe aufgrund der Beschreibung gedacht, dass sich diese Kügelchen auflösen müssen. Das tun sie aber nicht.

Die Tagespflege ist meiner Haut einfach zu wenig. Nach 3 Wochen extrem trockener Haut habe ich den Test damit abgebrochen. Außerdem enthält diese Creme keinen Lichtschutzfaktor.
Gegen den Geruch der Nachtpflege bin ich ebenfalls nach 3 Wochen nicht mehr angekommen.

Ich mache mit den Kapseln und der Reinigung weiter im Test. Allerdings hatte ich mir mehr erhofft und bin schon etwas enttäuscht von den Produkten.

rebecca0101 • 14.05.2019 - 15:26 Uhr

Jeden Tag freue ich mich, dass ich bei diesem tollen Test mitmachen darf. Diesen Test empfinde ich als sehr besonders, ich mache damit auch etwas für mich und das tut nicht nur meiner Haut, sondern auch der Seele gut.
Den Cleanser mag ich sehr, den Geruch empfinde ich als sehr fein, allerdings verwende ich ihn nur am Abend, sonst wird mir der Peelingeffekt zu viel. Am Morgen verwende ich ein mildes Waschgel. Bei mir lösen sich die Peelingkörner nicht auf, hinterher hängen sie mir meistens in den Haaren oder im Gesicht und ich muss mich erst einmal davon säubern. Die Haut wird aber sehr schön weich und rein .

Shampoo und Conditioner sind bei mir völlig durchgefallen. Ich habe beanspruchtes Haar und das braucht enorm viel Pflege. Die Haarprodukte haben meine Haare wie Stroh gemacht, das ging leider gar nicht.

Daycreme könnte bei mir ein Nachkaufprodukt werden, die finde ich gut beduftet, zieht schnell in die Haut ein und das ganze Hautbild wirkt gepflegt. Außerdem vertrage ich sie gut und meine Haut ist nicht mehr so trocken wie zu Beginn der Behandlung, da hätte ich beinahe aufgegeben.

Nightcreme, die muss ich nicht unbedingt haben. Vertrage sie auch nur bedingt, bekomme immer wieder Pickel davon. Sie ist mir auch nicht reichhaltig genug und meine Haut sieht am Morgen trocken und stumpf aus.

Die Hautpflegeprodukte sind bei mir nun leer und ich muss sagen, mir hat es einfach zu lange gedauert, bis sich meine Haut umgestellt hat. Hätte ich diese Produkte für den Preis gekauft, dann wäre ich nicht zufrieden gewesen.
So erging es auch meinen Mittesterinnen, denen ich eine Probe gegeben habe. Die haben nur das trockene Gefühl gespürt und waren somit nicht zufrieden. Klar, man erzählt, dass die Cremes eine Weile dauern um zu wirken, aber das kommt nicht so gut an. Da hatten wir es hier schon besser, wir konnten den Erfolg etwas längerfristig sehen und beurteilen.
Als Fazit zu den Hautpflegeprodukten muss ich dennoch leider sagen, dass es in der Kürze der Zeit den WOW-Effekt bei mir nicht gegeben hat.

Die Kapseln vertrage ich gut, ich merke da gar nichts weiter. Nur mit der Nachtkapsel schlafe ich unruhiger, weil ich mehr träume und leider auch viele Albträume habe. Ich würde aber sagen, manchmal sehe ich am Morgen etwas frischer aus, aber komischerweise nicht jeden Morgen. Die Tagkapsel merke ich überhaupt nicht.
Mit der Einnahme habe ich keinerlei Probleme, auch keinen schlechten Geschmack. Ansonsten vertrage ich die Kapseln sehr gut.

Ich bin gespannt, was die weitere Zeit so bringen wird. Schade, dass die Cremes schon aufgebraucht sind, besonders die Teagescreme.
ielleicht könnte man nachfragen, ob wir die Produkte während des Tests vergünstigt bekommen könnten, damit wir weitere Erfahrungen sammeln können?

Ansonsten wünsche ich allen hier weiterhin viel Freude in diesem tollen Projekt.

Julia71 • 14.05.2019 - 18:56 Uhr

Hallo,

vieles von dem schon gesagten, kann ich nur zustimmen.
Was mich noch absolut erstaunt und ich nicht erwartet habe: mir fehlt meine Augenpflege nicht!
Day und Night trage ich komplett auf, das heißt auch über die komplette Augenpartie. Und obwohl beide Produkte ein Spannungsgefühl hinterlassen, ist die Augenpartie davon nicht betroffen und fühlt sich entspannt an. Linien sind geglättet und die Augenschatten vermindert.
Ich hoffe noch eine Weile mit den Produkten auszukommen ;-)

Mimmi235 • 14.05.2019 - 19:31 Uhr

Mein Zwischenfazit :
Die Das Kapsel vertrage ich gut, bin glücklich, dass die Produkte von Timeblock vegan sind. Ich meine, dass ich durch die Tages und Nachtkapseln fitter in DEN Tag starte, und besser schlafen kann. Normalerweise dauert es, bis ich einschlafe. Aber seid einigen Tagen klappt es sehr gut. (Unter einer halben stunde)
Das Shampoo ist toll, auch ohne, dass es schäumt. Meine Haare fühlen sich frisch und gut gereinigt an.
Der Conditioner ist nicht so meins. Ich habe lange Haare und finde, ich kann nachdem ich mir die Haare mit Shampoo und Conditioner gewaschen habe, dass ich nicht so recht durchkomme. Aber ok.

Der Facial Cleanser ist ok. Manchmal bleiben minimale 'Körnchen' oder Partikel auf der Haut zurück.. aber das finde ich nicht weiter schlimm. Angenehmer Duft und die Haut ist Babyweich.
Die Daycreme ist so wunderbar!! Riecht wahnsinnig gut, zieht direkt ein und schmiert nicht. Einfach ein Träumchen..

Das Nacht serum/ Creme fand ich anfangs zu flüssig. Aber nach regelmäßiger Anwendung auch Top! Beruhigt die Haut, Fältchen verschwinden, zieht direkt ein und riecht klasse. Ausserdem ist meine Haut deutlich feiner geworden. Einfach mal ein Mega Lob an timeblock.

Speedy2009 • 16.05.2019 - 15:02 Uhr

Am Anfang hat mir der Geruch der nachtpflege nicht so sehr gefallen, nun habe ich mich jedoch gewöhnt und der Geruch macht mir nichts mehr aus. Ich finde die beiden Cremes auch wirklich super und komme auch mit den Nahrungsergänzungsmitteln / Kapseln wunderbar klar. Meine gesichtshaut hat sich verfeinert und ich denke auch meine Poren sind kleiner geworden. Bin begeistert von den Produkten und benötige lediglich ab und zu noch zusätzlich eine augencreme, da die Creme für meine Augenpartie etwas zu wenig ist. Würde gerne bei den Produkten ( wenn sie nicht so teuer wären) bleiben. Die Cremes ziehen auch sehr schnell ein und ich kann mich direkt danach schminken. Auch das Waschpeeling ist super. Shampoo und conditioner verwende ich nur ab und zu. Ansonsten alles prima!!!👍👍👍

exlepeng • 17.05.2019 - 10:59 Uhr

Die Nahrungsergänzungsmitteln / Kapseln sind mein tägliches Ritual und ich habe mich schnell daran gewöhnt. Da ich sowieso der Ansicht bin, dass eine äußere Pflege nur kurzzeitig etwas bringt, liegen meine Hoffnungen am meisten auf den Kapseln, die von innen heraus die Zellen erneuern.
Kleinere Fortschritte durfte ich bereits an der Augenpartei feststellen, die Falten sind sichtbar glatter und nur noch Fältchen. Nach einem halben Jahr Einnahme sind sie dann verschwunden, das wäre natürlich optimal :-)

Die Tages- und Nachtcremes finde ich super, sie ziehen schnell ein und die Haut hat ein weiches angenehmes und glattes Hautgefühl. Leider sind sie mir mittlerweile aufgebraucht, da ich bereits Ende der 6. Woche bin.
Die anfänglichen Spannungsgefühle gehören seit ein paar Wochen der Vergangenheit an und ich vertrage beide Cremes sehr gut.

Der Cleanser ist der Hammer, schnell und optimal verteilt auf der Haut. Es reicht eine haselnußgroße Portion, die ich in kreisenden Bewegungen im Gesicht verteile, bis sie vollständig eingetrocknet ist. Die Haut ist danach deutlich besser durchblutet, superglatt und meine Poren auch deutlich kleiner.

Die Haarwäsche, na ja - ich würde sie mir freiwillig nicht kaufen. Aber ich denke, das ist eher subjektiv, denn manch andere Tester hier, finden die Haarpflge gut. Ich eher nicht und würde hier nur von sprödem und strohigem Haar berichten.

Niikaa • 20.05.2019 - 17:46 Uhr

@exlepeng: Vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback! :) Wir sind schon gespannt, wie Ihre Erfahrungen weiter ausfallen werden!

MariaR • 20.05.2019 - 19:00 Uhr

Die Kapseln finde ich sehr gut, nehme sie fleißig täglich ein. Bin auf den Langzeiteffekt gespannt.
Shampoo und Conditioner habe ich vor ca. 8 Tagen abgesetzt, da ich leider immer mehr Haare verloren habe, obwohl ja das Gegenteil sein sollte. Seitdem wird es auch wieder besser...
Mit der Tages und Nachtpflege bin ich sehr zufrieden. Es hat zwar einige Zeit gedauert bis die Haut sich umgestellt und nicht mehr gespannt hat, aber man kann schon einen deutlich Unterschied erkennen - die Augenpartie ist wirklich straffer. Werde später noch ein Vorher/Nachher-Bild hochladen - das Vorher-Bild hatte ich ja anfangs auch schonmal hochgeladen.
Der Cleanser ist mein absolutes Lieblingsprodukt, den finde ich richtig klasse!

JuliaC • 20.05.2019 - 20:26 Uhr

Timeblock – douze points!

Auch auf unserer Grand Prix Party waren die Timeblock Produkte der Stargast! Meine Freundinnen hatten schon die eleganten Creme-Flakons im Bad bemerkt und freuten sich, dass sie die Nahrungsergänzungs- und Cremeproben testen durften. Nur eine Sorte Tagescreme und kein Hantieren mit Creme, Serum und Augencreme fanden die Damen eine gute Idee. Auch der Gedanken einer 4-Wochen-Kur-Pflege – alles in einem – kam gut an.
Die kleinen Cremeproben waren allerdings kaum aufzufummeln und die Menge für ein richtiges Probieren zu klein – so die Rückmeldungen. Auch hier wird jetzt auf eine ausreichend große Probe in einer Frauenzeitschrift gewartet oder ein Probierangebot. Gibt es ggf. mal eine Probiergröße in den beliebten Aboboxen von Douglas, Rossman oder DM?
Die Damen hätten gerne auch eine Körpermilch für straffe Haut oder eine Handcreme gegen Altersflecken mit Lichtschutz.

Klingestrasse • 23.05.2019 - 12:10 Uhr

Ich bin immer noch hellauf begeistert und meine Haut ebenfalls.Ich liebe die Produkte von timeblock...Mein Lieblingsprodukt sind die tollen Kapseln...

yolah77 • 23.05.2019 - 12:38 Uhr

Insgesamt finde ich das Projekt immer noch großartig und vom Hersteller timeblock ist es sehr großzügig, uns ein so umfangreiches Testpaket zur Verfügung zu stellen. Trotzdem muss ich sagen, dass die Produkte leider keine Wunder bewirken können. Zur Nahrungsergänzung vermag ich noch nicht zu sagen, ob sie einen positiven Effekt haben. Die Hautpflegeprodukte sind solide und gut verträglich. Jedoch sehe ich keinen Unterschied zu meiner vorherigen Pflege. Das Shampoo und der Conditioner sind bei mir leider ziemlich schnell durchgefallen. Da ich sehr lange Haare habe war das Kämmen nach dem Waschen praktisch unmöglich, mein Haar war strohig und struppig. Ich habe die beiden Produkte an eine Kollegin weitergegeben die eine Kurzhaarfrisur hat. Sie ist damit sehr zufrieden. Warten wir einfach mal ab, was die nächsten Wochen so bringen!

Bridget2 • 23.05.2019 - 14:16 Uhr

Fazit nach den ersten Wochen:
ich fühle mich in meiner Haut nicht wohl... und das im wahrsten Sinne des Wortes!

Meine Haut ist trockener geworden und spannt nach wie vor sehr und das am ganzen Körper.
Da ein Langzeittest ja nur Sinn macht,wenn man ihn durchhält beiße ich tapfer nach wie vor die Zähne zusammen.
Tagsüber fällt mir das am Schwersten.Die Pflegecreme zieht zwar toll ein, hinterlässt aber die Haut nicht durchfeuchtet und gepflegt, sondern trocken.
Meine Augenpartie hatte vor Beginn der Testphase "nur" Falten, jetzt ist sie zudem auch noch schrumpelig :-( .
Ich habe jede Menge flüssige Makeups, aber KEIN EINZIGES dieser Produkte funktioniert noch. Die Produkte lassen sich nicht mehr gleichmäßig verteilen und werden fleckig und ungleichmäßig.Sie verschmelzen nicht mehr mit der Haut und ich habe arge Schwierigkeiten, mich am Morgen ohne Ärgernis zu schminken ( by the way: ich bin Makeup Artist und kenne mich eigentlich damit aus ) Es funktioniert nur, wenn ich weitere zusätzliche Produkte bzw.Cremes nutze, um den fehlenden Lichtschutzfaktor auf die Haut zu bringen.
Die Nachtpflege ist ok,aber auch da spannt meine Haut nach wie vor.
Was anders und besser ist: ich habe kaum noch geschwollenen Augenlider am Morgen und die Tränensäcke sind gemildert.

Den Cleanser mag ich. Wie bei allen Anwenderinnen lösen sich auch bei mir die Schmirgelkörnchen nicht auf.Ich verwende ihn täglich am Abend.
Das angenehm glatte Gefühl nach der Anwendung hat man allerdings auch bei herkömmlichen Peelingprodukten. Nur habe ich diese bisher nicht täglich genutzt.

Tja, die Haarpflege..... :-(
ich trage, seit ich sie nutze, meine langen Haare nur noch im Zopf oder im Dutt! Sie sehen gar nicht mehr toll aus. Das Shampoo hinterlässt, trotz unterschiedlichster Versuche bei der Anwendung, einen schmierigen Film. Die Haare sind strähnig,sehen stumpf aus und sind eher schwer als "fluffig" frisch.Zwar kann ich sie einigermaßen gut durchkämmen, aber SCHÖN ist anders.
Meine Bürste muss ich täglich waschen, da auch an ihr schmierige Rückstände nach dem Bürsten zurück bleiben.Selbst frisch nach dem Waschen. Sowas hatte ich vorher noch nie.
Die meisten haben ja die Verwendung abgebrochen. Ich hatte mir zwar vorgenommen durchzuhalten, aber bei der Haarserie werde ich wohl auch abbrechen damit ich mich wenigstens auf dem Kopf wieder wohl fühle.

Die Kapseln kann ich bisher schwer einschätzen. Irgendwas macht es im Körper, aber führt bei mir bisher noch nicht zu einer positiven Einschätzung.
Ich habe seit Beginn der Anwendung das Gefühl, mein Körper trocknet aus. Das merke ich ja deutlich im Gesicht,aber auch am ganzen Körper.Ich hatte bisher keine Probleme mit übermäßig trockener Haut, nun schuppt sie sich und juckt. Obendrein bekomme ich kleine rote Pickelchen am Rücken und Dekolleté, was auch neu ist. Und sch**** aussieht :-(
Ansonsten habe ich keine anderen Wirkungen feststellen können. Mein Stoffwechsel hat sich nicht verbessert, ich schlafe nicht besser und habe auch nicht mehr Energie.
Außer die abgeschwollenen Tränensäcke gibt es nichts erkennbar Positives.

Da meine bisherigen Einschätzung nicht wirklich gut ausfallen halte ich mich erstmal mit Veröffentlichungen und Kritik in den sozialen Netzwerken zurück. Langzeittest .... da kann sich ja evtl. noch eine Kehrtwende ergeben und vielleicht bin ich in 3 Monaten absolut begeistert. Abwarten .
Meine Kosmetikerin macht in regelmäßigen Abständen Fotos meines Gesichtes, um den Prozeß zu dokumentieren. Anhand dieser Bilder kann ich dann eventuell auch Ergebnisse oder Veränderungen zeigen.

Die Damen, die von mir mit Proben versorgt wurden, konnten leider keine positiven Erkenntnisse gewinnen. Dafür waren die Einheiten zu klein und es kam zu Erstverschlechterungen des Hautgefühls. Ich denke, für Pröbchen sind die Produkte nicht geeignet.

konfekt • 23.05.2019 - 16:27 Uhr

Von der Nahrungsergänzung und Gesichtspflege bin ich hellauf begeistert. Ich fühle mich dtl. aktiver, mein Nachtschlaf ist erholsamer geworden. Zudem wurde mir bereits mehrfach gesagt, dass mein Hautbild ebenmäßiger und die Poren kleiner geworden seien. Außerdem hat sich meine doch recht ausgeprägte Zornesfalte etwas gemildert.
Dia abgegebenen Proben wurden von meinen Freundinnen gut vertragen, aber natürlich konnte wegen der kurzfristigen Anwendung keine relevante Aussage bezüglich der Wirkung getroffen werden.
Zur Haarpflege ...kurz und knapp...sie hat meine Haare ruiniert.

Elbhexe • 24.05.2019 - 07:22 Uhr

Von den Nahrungsergänzungsmittel und der Gesichtspflege bin ich begeistert. Anfangs hatte ich nach der Einnahme der Pillen sehr starke Verdauung, was sich jetzt eingepegelt hat. Ich habe dadurch ein paar Kilos Gewicht verloren, was allerdings auch positiv ist. Zu dem bin ich letzte Woche auf 35 Jahre geschätzt worden( dabei bin ich 53 Jahre) , das war doch ein tolles Kompliment. Von der Haarpflege halte ich persönlich nichts, das Haar wird trocken, lediglich der Haarglanz ist toll. Zu dem habe ich keine Probleme mit dünnem Haar.

supermom • 27.05.2019 - 15:52 Uhr

Der Duft der Night Pflege ist anfangs gewöhnungsbedürtig und nach dem Auftragen spannt meine Haut sehr , daran hat sich in den vergangenen Wochen nichts geändert. Das sind aber schon die einzigen Kritikpunkte - die Tagespflege duftet wundervoll und meine Haut sieht tatsächlich erholt und frisch aus das wurde mir jetzt schon mehrfach mitgeteilt. ( von den Produkten für die Haare bin ich persönlich nicht überzeugt - sie sind spröde und störrisch)

Julia71 • 21.06.2019 - 14:35 Uhr

Day und Night sind bei mir jetzt zu Ende und ich muss sagen das ich ein wenig froh bin das ich jetzt auf meine gewohnte Pflege zurückgreifen darf. Zum Anfang fand ich beide Produkte gut aber von Pflegegefühl zu wenig. Ich habe aber fleißig durchgehalten und war dann begeistert. In den Wochen habe ich aber mehrmals allergisch reagiert und ein sehr unruhiges Hautbild bekommen. Ich bin jetzt erst einmal dabei meine Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Die Nahrungsergänzung überzeugt mich writerhin. Ich fühle mich absolut wohl und bin tagsüber sehr fit und ihne Mittagstief. Am Abend finde ich schnell in den Schlaf der sehr erholsam ist.

Jeanalisa • 27.06.2019 - 09:57 Uhr

Inzwischen ist meine Tagespflege aufgebraucht. Mein Fazit zu den Pflegeprodukten: Die Reinigungspaste ist der Hammer. Ich werde sie mir mit Sicherheit auch nach der Testreihe kaufen, auch wenn sie teurer ist als die üblichen Reinigungscrems und -lotions die es so gibt. Die Haut wird glatt und ebenmäßig und die Poren werden kleiner. Die Tages-, sowie die Nachtlotion finde ich super beim Auftragen. Sie zieht sofort ein und hinterlässt keine Spuren. Jedoch hinterlässt sie bei mir leider immer noch ein Spannen der Haut. Die Haarpflege finde ich gut für kurzes Männerhaar, das gar nicht, oder wenig chemisch behandelt ist. Mein Mann hat inzwischen dichteres Haar bekommen....ich glaub nicht, dass ich mir das einbilde. Auch fühlt sich sein Haar weich an. Für mich ist die Serie nicht geeignet. Ich färbe meine Haare und durch die Produkte wird mein Haar strohig und stumpf.
Auf die Nahrungsergänzung würde ich ungern verzichten. Ich fühle mich agil, gesund und meine Haut wirkt frischer und straffer. Schade, dass die Produkte so unheimlich teuer sind, dass sich ein normal verdienender diese Produkte nicht leisten kann.

Zauseltochter • 27.07.2019 - 14:15 Uhr

Gehe ich von Kopf bis Fuß durch habe ich folgendes Zwischenfazit:

Die Haarpflegeserie ist durchgefallen. Fettig, schmieriges Haar, daß ausserdem struppig und strohig wirkte waren mein Ergebnis.

Die Kapseln. Ich habe sie zu Beginn regelmäßig genommen und keinerlei Probleme gehabt. Aber auch nichts positives. Kein besserer Nachtschlaf, keine Verbesserungen des Körpers und des Stoffwechsels. Die Einnahme habe ich jetzt nach einer Untersuchung beim Endokrinologen eingestellt. Folsäure ist zu hoch dosiert und auch die anderen Stoffe sind meinem Stoffwechsel nicht zuträglich.

Die Gesichtsreinigung verwende ich weiterhin, auch wenn ich ab und zu Pickelchen davon bekomme. Die Tag und Nacht Creme sind vom Geruch her nicht so ansprechend aber OK. Meine Gesichtshaut hat keine Veränderungen. Kein Strahlen, keine Glättung der Fältchen und keine sonstige positive Veränderung. Die Haut fühlt sich gut an aber optisch nicht. Hier verwende ich weiter.

Wenn ich bei mir das Preis Leistungs Verhältnis so betrachte, würde ich ausser dem Peeling Gel kein Produkt nachkaufen.

Wie bei allen Produkten ist das ein persönliches subjektives Empfinden. Jede Haut und jeder Körper reagiert anders. Ich sage nicht dass die Produkte schlecht sind. Nur eben nicht für mich persönlich geeignet.

kuksi • 30.07.2019 - 16:36 Uhr

Bei vielen Testerinnen kam es zu Beginn der Anwendung durch das Wirkprinzip von timeblock in den ersten Tagen zu Spannungsgefühlen der Gesichtshaut. Bei mir blieben diese Reaktionen glücklicherweise aus und ich hatte von Anfang an ein angenehmes Hautgefühl, sowohl bei der DAY Emulsion, als auch beim NIGHT Fluid.
Gerade jetzt im Sommer empfinde ich die Pflege als sehr leicht und angenehm, auch im Duft. Da sie allerdings keinen Lichtschutzfaktor enthält, ist sie für den Aufenthalt in der Sonne leider nicht ausreichend und ich muss für meine sehr helle Haut zusätzlich noch eine Sonnencreme verwenden.
Wie macht ihr das eigentlich? Geht ihr ohne Sonnenschutz nach draußen oder gehört eine Creme mit Lichtschutzfaktor für euch dazu? Und was sagt timeblock zum Thema "Schutz vor UV-Strahlung"?
Ich würde mich sehr freuen, wenn es dazu noch eine "offizielle" Info gäbe. :-)

Nach oben