x

timeblock® Vital Aging Nutrition

Für Mitglieder von

28.03.2019 - 14:45 Uhr Niikaa

Tanja ist unsere Ansprechpartnerin bei timeblock®

In dieser Markenjury-Aktion lernen wir die Nutrikosmetik von timeblock® kennen und werden zu echten Expertinnen für innere und äußere Schönheit. Tanja ist Mitgründerin der Marke und freut sich schon sehr auf die bevorstehende Zeit:

Liebe Teilnehmerinnen,

im Namen von timeblock® heiße ich Sie ganz herzlich zu unserer gemeinsamen, wie ich finde, richtig spannenden Aktion willkommen!

In den nächsten sechs Monaten nehmen Sie sich Zeit für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens – nämlich für sich selbst :)

Denn mit unseren Nährstoffen und der Kosmetik für vitales Aging möchten wir Sie dabei unterstützen, körperlich und zugleich mental im Gleichgewicht zu sein.

Als Teil des timeblock® Gründerteams habe ich unsere Nutrikosmetik vor der Markteinführung natürlich selbst getestet und wurde von ihrer Wirkung absolut überzeugt!

Seitdem wende ich alle Produkte täglich an und bin auch privat ein riesiger Fan unserer Marke geworden. Deshalb interessiert mich ganz besonders, welche Eindrücke Sie sammeln und ob Sie auch so begeistert sein werden, wie wir von timeblock® es sind.

Da mir timeblock® sehr am Herzen liegt, freue ich mich zu sehen, wie unsere Marke wächst und immer mehr treue Kunden gewinnt. Daher bin ich auch schon gespannt, wie das Feedback Ihrer Freundinnen, Kolleginnen und Follower ausfällt, wenn Sie ihnen im Lauf der Aktion von unserem ganzheitlichen Ansatz berichten, Produktproben an sie weitergeben bzw. Ihre Erfahrungen in Ihren sozialen Netzwerken teilen.

Bevor es richtig losgeht, möchte ich Ihnen noch einen wichtigen Hinweis an die Hand geben:

Gerade am Anfang ist es wichtig, geduldig mit sich und seinem Körper zu sein. Denn unsere Produkte wirken langfristig und Effekte können sich nur bei regelmäßiger Verwendung einstellen. Nutzen Sie daher z. B. tägliche Erinnerungen auf Ihrem Smartphone, die Sie jeweils morgens und abends auf die Einnahme unserer Nahrungsergänzung vor den Mahlzeiten hinweisen.

Sie haben Fragen?

Während der Aktion tausche ich mich fortwährend mit dem Markenjury-Team aus, das Ihnen bei allen Anliegen per E-Mail und hier auf dem Blog zur Seite steht. Sobald eine der drei Umfragen zum Ausfüllen bereit ist, werden Sie natürlich rechtzeitig informiert.

Jetzt freue ich mich schon wahnsinnig auf Ihre timeblock® Momente und wünsche Ihnen eine tolle Aktionszeit :)

In diesem Sinn: Gönnen Sie sich Ruhe und entfalten Sie das volle Potenzial Ihres Körpers – mit timeblock®!


Viele Grüße

Ihre Tanja


135 Kommentare

Gile • 05.04.2019 - 08:39 Uhr

Würde mich über eine Antwort freuen, da ich ausgeprägte Trockenheitsfältchen habe-darf ich einen Hydrobooster mit verwenden?

Niikaa • 12.04.2019 - 12:55 Uhr

@Gile: Um die Produkte richtig testen zu können, sollten eigentlich keine zusätzlichen bzw. anderen Produkte verwendet werden. Wenn es gar nicht anders geht, dann probieren Sie gerne aus, wie es für Sie am besten ist. Halten Sie uns auf jeden Fall auf dem Laufenden. :)

MK262 • 05.04.2019 - 10:18 Uhr

Einfach wunderbar das ich bei diesem Test dabei sein darf. Bin total begeister schon allein von der tollen Aufmachung der Produkte.

Monabella • 06.04.2019 - 09:18 Uhr

Habe am 4.4. 23:00 meinen 1. Bericht verfasst, leider ist der hier verschwunden 🤔

Niikaa • 12.04.2019 - 12:59 Uhr

@Monabella: Das ist natürlich sehr ärgerlich. :( Vielleicht lag es an einem Übermittlungsfehler - wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Meinung nochmals mit uns teilen.

JuliaC • 06.04.2019 - 21:06 Uhr

Pünktlich zum Osterfest legen Markenjury und time block uns hochwertige Kosmetik sowie Nahrungsergänzungsmittel ins Nest! Ich freue mich am meisten auf bessere, straffere Haut mit 60+ und mehr Power.

Mimmi235 • 07.04.2019 - 08:08 Uhr

Hallo Tanja.. gestern durfte ich mein Paket endlich in Empfang nehmen.. Dankeschön. Ich bin so überwältigt.. erstmal alles lesen. Heute früh bin ich mit der ersten Einnahme angefangen. Habe schon so viel Gutes über timeblock gehört und freue mich riesig, dass ich dabei bin.

Feuerfeder • 07.04.2019 - 11:17 Uhr

Ich hätte auch noch eine Frage :)
Wie sieht das mit dem Sonnenschutz aus? Ich habe Pigmentstörungen und nehme normalerweise immer Cremes mit Sonnenschutz. Wie ist das bei timeblock? Dazu habe ich nichts gefunden...

Niikaa • 15.04.2019 - 16:46 Uhr

@Feuerfeder: Die Produkte von timeblock haben keinen natürlichen UV Schutz. Wir empfehlen, die Tagescreme aufzutragen und nach einiger Zeit einen leichten Sonnenschutz aufzutragen. Um die Produkte wirklich richtig testen zu können, sollten eigentlich keine zusätzlichen Cremes / Lotions verwendet werden, aber im Falle einer Pigmentstörung geht der Sonnenschutz selbstverständlich vor.

Fineline • 07.04.2019 - 13:07 Uhr

Hallo liebe Community,

Ich möchte nach einer Woche testen gerne meinen ersten Eindruck von timeblock schildern. Das Paket kam vor einer Woche an und ich habe es mit größer Spannung ausgepackt. Die Verpackung aller gelieferten Produkte scheint sehr hochwertig und edel gemacht und daher müssen Creme und Co definitiv nicht im Badschrank verschwinden - sie können sich durchaus sehen lassen! Ich wurde sogar schon von Freunden darauf angesprochen :)

Natürlich kann man nach einer Woche testen noch keine Wunder erwarten, aber ich muss sagen sowohl die Cremes, als auch das Shampoo und die Spülung verursachen keine Hautirritationen und Haut und Haare fühlen sich durchaus gut and nach der Anwendung.

Da ich gerne einzig und allein die Wirkung der timeblock Produkte testen möchte, versuche ich auf alle anderen Produkte zu verzichten. Das fällt mir durchaus leicht im Bezug auf Shampoo, etwas schwierig finde ich es aber bezüglich weitern Cremes/Masken die ich zusätzlich für mein Gesicht verwende. Speziell Augencremes und Seren für meine sehr durstige Haut würde ich gerne weiterverwenden und versuche daher momentan einen Ausgleich zu finden zwischen "timeblock testen" und "nicht auf alle zusätzlichen Produkte verzichten". Ich möchte keinesfalls die Testergebnisse "verfälschen" und würde mich freuen diesbezüglich das Feedback anderer Tester/innen zu hören: Verzichtet ihr auf alle anderen Produkte die ihr sonst verwendet?

Bridget2 • 07.04.2019 - 17:32 Uhr

Hi liebes Team, eigentlich wollte ich mich anfangs mit vorschnellen Äußerungen zur Wirkung der Produkte etc zurück halten. Da ich aber lese, das viele der Testerinnen die gleichen Erlebnisse haben wie ich, geselle ich mich nun doch mit meinen Gedanken dazu... Ich bin TAPFER, obwohl ich das Gefühl habe, meine Haut zerreisst vor Spannung. NOCH habe ich keine extra Augencreme oder Feuchtigkeitspflege oder Serum genommen, aber ich kann nicht versprechen, das ich es noch sehr lange ohne durchhalten werde. Meine Haut unter den Augen sieht schrumpliger und faltiger aus denn je und fühlt sich auch stark ausgetrocknet an. ICH BIN TAPFER......trotzdem. Ich freue mich auf morgen, wenn ich wieder mein flüssiges Makeup nutzen kann, um dieses Spannungsgefühl zumindest etwas zu lindern.
Was ich aber denke: falls dieses Trockenheitsgefühl erst NACH EIN PAAR WOCHEN nachlassen soll, wie Niikaa es hier geschrieben hat, dann werden die Mittesterinnen, die von mir eine Einmalprobe bekommen haben, sicher nicht vor Begeisterung über das Produkt HURRA schreien. Denn man bekommt eigentlich keinen guten Eindruck, außer das die Konsistenz und der Duft angenehm ist. Mal schauen, wann ich mich wohler fühlen werde.....

Niikaa • 15.04.2019 - 16:49 Uhr

@Bridget2: Lieben Dank für Ihr Feedback! :) Das Spannungsgefühl der Haut signalisiert Ihnen, dass der Selbsterneuerungsprozess der Haut begonnen hat. Die Ursache liegt darin, dass man dazu neigt, die Haut zu überpflegen. Dadurch ersetzt man die natürliche Funktion der Haut, sich selbst zu erneuern und zu schützen. Genau diesem Problem möchte timeblock mit ihren Produkte entgegenwirken. Die Cremes / Emulsionen sind nicht dazu da, Funktionen der Haut zu ersetzen, timeblock möchte die Haut viel eher dazu bringen, wieder selbst zu arbeiten und wieder von ganz allein das zu tun, was ihre Aufgabe ist. Sobald die Haut an den Punkt gebracht wurde, wieder selbst zu arbeiten, lässt das Spannungsgefühl nach und die Cremes / Emulsionen dienen dann als zusätzliche Stütze (nicht als Ersatz, wie die meisten Gesichtscremes). Das ist auch der Grund, warum die Cremes / Emulsionen von timeblock für alle Hauttypen geeignet sind. Sie gleichen keine Defizite aus, sondern sie bringen die Haut dazu, sich zu regenerieren und zu reparieren.

KIKIDI56 • 07.04.2019 - 17:46 Uhr

Hallo Zusammen, bei mir heißt es auch tapfer bleiben und keine anderen Produkte verwenden. Die Haut spannt sehr, aber bei mir sieht sie nicht schrumpelig aus. Nach 6 Tagen habe ich das Gefühl das meine Fingernägel sehr schnell wachsen und dabei elastisch bleiben. Super! Das Schampoo und die Spülung fühlen sich beim Gebrauch anders und stupfer an als die Produkte die ich sonst benutze, das Ergebnis ist aber perfekt für mein Haar.
Bin gespannt wie es weiter geht, wir sind ja noch lange nicht auf der Zielgeraden.

Xandra • 07.04.2019 - 19:53 Uhr

Es ist ja fast schon wie ein Lotto-Gewinn, eine von insgesamt nur 100 auserwählten Testerinnen zu sein, ich freue mich riesig dabei sein zu dürfen.
Nun ist es 3 Tage her, dass ich das Paket endlich auspacken konnte.
Schon die Verpackung kommt edel und hochwertig rüber, ich bin begeistert.
Die ersten Kapseln waren schon eine Herausforderung in der Einnahme für mich, weil sie doch recht groß sind. Aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran... Natürlich kann ich nach so kurzer Zeit noch keine Ergebnisse feststellen.
Mit der Gesichtspflege und Reinigung komme ich zunächst gut klar, die Haarwäsche habe ich noch nicht getestet. Das wird in den nächsten Tagen erfolgen. Bin schon sehr gespannt.

shoushou • 07.04.2019 - 20:35 Uhr

Fazit nach einer Woche:

Nicht nur gesunde Ernährung, auch die Pflege meiner Haut ist mir mit den Jahren immer wichtiger geworden. Wo es mir in den 20er noch völlig egal war, dass es Gesichtscremes gibt und die der Haut auch gut tun könnten, beschäftige ich mich jetzt immer intensiver mit der Pflege meiner Haut und an erster Stelle stehen da bei mir viel trinken , Sport treiben und mich gesund zu ernähren.

Die Kapseln sind schon recht groß, ich spüle sie deshalb immer mit extra viel Wasser hinunter. Nah einer Woche regelmäßiger Einnahme merke ich noch keine große Veränderung- vielleicht schlafe ich etwas entspannter und fühle ich tagsüber fitter- aber vielleicht ist das auch nur ein Placebo Effekt, weil man einfach denkt, dass es so sein muss. Ich bin wirklich auf die 6 Monate gespannt.

Problematischer sind die Hautpflegeprodukte, hier spannt meine Haut doch recht unangenehm und das wiederum wirkt sich nicht ganz so toll auf mein Wohlbefinden aus. Nun heißt es abwarten

MariaR • 07.04.2019 - 20:40 Uhr

Hallo Tanja, wollte kurz meinen ersten Eindruck nach den ersten Tagen übermitteln. Die Produkte sehen sehr hochwertig und super schön aus, machen optisch was her. Geruch und Konsistenz finde ich sehr gut. Bei der Tagespflege dachte ich nach dem ersten Auftragen dass die Haut sehr spannen würde, aber das ist wirklich nur ganz leicht. Bei der Nachtpflege spannt es ein wenig mehr, ich hoffe dass es sich bald legt. Shampoo und Conditioner finde ich sehr gut, das Haar fühlt sich an den Spitzen ganz leicht stumpfer an als sonst, aber im Ganzen trotzdem weich. Bin gespannt wie es weiter wirkt. Auch mit den Kapseln. Ich freu mich!

exlepeng • 08.04.2019 - 14:12 Uhr

Liebe Community!
Ich teste nun genau eine Woche, als seit 01.04.2019, und habe mich an die Kapseleinnahme morgens und abends recht schnell gewöhnt. Anfänglich hatte ich mit den Cremes keine Probleme - das hatte ich auch schon mal geschrieben - also keine bzw. kaum Spannungsgefühle. Seit Samstag, das ist Tag 6 meiner Anwenndung, spannt es bei mir ziemlich, tagsüber und auch nachts, so sehr, dass ich versucht bin, irgendeine Feuchtigkeitscreme schnell drauf zu machen, damit die Spannung verschwindet. Auch am Körper, den ich nicht mit timeblock creme, fühlt sich meine Haut trockener an, als bisher- das scheint der Einnahme der Kapseln wahrscheinlich geschuldet. Ich hab bisher nicht andere Cremes verwendet und bin tapfer, da es sich um einen Test handelt, dessen beschriebenes Wirkversprechen ich wirklich erleben möchte.
Meine Frage hier: Ist das normal????

Nun zu meinen optischen Beobachtungen:
Ich bilde mir ein, dass sich meine Augenfalten sichtbar geglättet haben. Meine Augenringe sind unverändert. Bei den Gesichtshautfalten selbst kann ich noch keine Veränderung feststellen.
Hat von Euch auch schon Jemand Veränderungen festgestellt??

yolah77 • 08.04.2019 - 22:39 Uhr

Hey Tanja, schön dass du uns während dieses Test zur Seite stehst und für unsere Fragen da bist. Ich hoffe, dass wir alle durchweg positive Erfahrung machen und uns mit Hilfe der Produkte ein Stückchen Jugendlichkeit geschenkt wird.

Feuerfeder • 09.04.2019 - 10:48 Uhr

Hallo Zusammen,

Ich teste jetzt auch seit über einer Woche, bin im Moment aber noch etwas kritisch. Die Kapseleinnahme läuft gut, mal abgesehen davon, dass sie etwas groß sind. Mit viel Wasser (so soll es ja auch sein), klappt die Einnahme prima. Die Tagescreme riecht sehr angenehm, lässt sich gut verteilen und bleibt mit einem Pflegefilm schön auf der Haut.

Die Nachtcreme ist meine große Krux. Sie ist ein Gel, riecht in meinem Empfinden wir eine Mischung aus Chlor und Toilettenreiniger (finde ich ziemlich unangenehm) und ist nach dem Auftragen sofort „weg“ und hinterlässt eine stark gespannte Haut.

Zur Haut... wie einige der anderen Testerinnen bin ich auch vom starken Spannungsgefühl der Haut betroffen und fühle mich damit maximal unwohl. Hätte ich die Creme gekauft, hätte ich inzwischen damit wieder aufgehört. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit für die Hersteller, hier nachzubessern, damit das Spannungsgefühl milder wird oder weg geht, denn zum kaufen und wegstellen ist die Creme zu teuer.

Zusätzlich habe ich seit zwei Tagen kleine Pickel die sich bilden, etwas was bei mir sehr selten ist. Auch hier - mal sehen, wie sich das entwickelt.

Den Cleanser finde ich super, nur „schmelzen“ bei mir die Jojobawachskügelchen nicht wie in der Broschüre beschrieben, sondern bleiben erhalten.

Shampoo und Conditioner kommen heute das erste Mal zum Einsatz, da kann ich noch nichts zu sagen.

Alles in allem... ich bin noch sehr gemischt mit meinem ersten Eindruck. Ich nehme ausschließlich die timeblock Kosmetik und werde das auch so beibehalten. Ich werde so in zwei Wochen wieder berichten....

kuksi • 09.04.2019 - 17:15 Uhr

Ich bin absolut überwältigt, dass ich dabei sein darf und freue mich auf die kommenden 6 Monate mit timeblock! :-)

Klingestrasse • 11.04.2019 - 12:23 Uhr

Die Reinigung und die Tages und Nachtpflege sprechen für sich.Meine Haut ist viel glatter,ebenmäßigen und feinporiger.Sie sieht ausgeruhter und viel frischer aus.Das freut mich sehr.Meine Mittesterinnen,benutzen die Testmuster fleissig und berichten mir,überwiegend positiv.Ich bin gespannt wie sich meine Haut auf Dauer verändert...

Miri_77 • 11.04.2019 - 14:14 Uhr

Hallo. Ich würde gerne wissen, wie man die Probe "4Weeks" anwendet. Morgens oder abends? LG

Niikaa • 15.04.2019 - 16:48 Uhr

@Miri_77: 4WEEKS ist eine Kur, die man über den Zeitraum von 4 Wochen jeweils morgens und abends aufträgt. Sie kombiniert alle Inhaltsstoffe der DAY und NIGHT Cremes.

Xandra • 12.04.2019 - 15:58 Uhr

Nach einer Woche regelmäßiger Einnahme der Kapseln und Anwendung der Tages- und Nachtpflege ist bei mir bisher kein Spannungsgefühl aufgetreten.
Allerdings schlafe ich jetzt unruhig, bzw. wache nachts mehrfach auf.
Bisher habe ich wie fast alle anderen Mittesterinnen auf andere Cremes verzichtet, um das Ergebnis nicht zu verfälschen.
Mir ist aber Lichtschutz sehr wichtig. Weder in der Anleitungsbroschüre noch auf der Tagespflegeverpackung steht etwas dazu geschrieben, sodass ich langsam davon ausgehen muss, dass es gar keinen Lichtschutzfaktor gibt. Gerade jetzt im Frühling wird die Intensität der Sonne doch immer stärker...was also tun?

Bridget2 • 14.04.2019 - 11:22 Uhr

Es wird ja empfohlen, die Kapseln VOR den Mahlzeiten einzunehmen.
Es kam nun die Frage auf, wenn man das vergessen hat, ob man dann WÄHREND oder direkt NACH der Mahlzeit einnimmt? Oder sollte man besser ein paar Stunden warten und die Einnahme nachholen?

Im Moment scheint niemand auf die Fragen , die wir Testerinnen stellen, zu antworten. :-/

Niikaa • 15.04.2019 - 11:39 Uhr

@Bridget2: Ihre Fragen werden alle an das Team von timeblock weitergeleitet und wir melden uns danach wieder bei Ihnen. Bitte beachten Sie, dass dies in Einzelfällen auch ein paar Tage dauern kann, Ihre Fragen werden aber selbstverständlich alle beantwortet! :)

Update: Wir haben eine Antwort vom timeblock-Team für Sie: Empfohlen wird, die Kapseln ca. 15 Minuten vor dem Essen einnehmen. Es ist aber nicht schlimm, wenn man das mal vergisst und sie nach dem Essen einnimmt.

Home-Run-Igelin • 15.04.2019 - 02:36 Uhr

Ich benötige die Kontaktaufnahne von Tanja. Relativ dringend ... Danke

Home-Run-Igelin • 15.04.2019 - 03:02 Uhr

Ich werde die Kapseln nicht mehr nehmen, da ich sie wohl nicht vertrage. Ich leide unter offenen Ekzemen. Bitte um Kontaktaufnahme.

Niikaa • 15.04.2019 - 11:39 Uhr

@Home-Run-Igelin: Wir haben diesbezüglich beim Team von timeblock nachgefragt: Eventuell gibt es Unverträglichkeiten/Allergien zu einem der Inhaltsstoffe oder aber es gibt einen anderen Grund für die Ekzeme? Bisher sind keine Nebenwirkungen dieser Art bekannt. Was auch immer der Grund dafür ist, bitte konsultieren Sie einen Arzt, der sich das anschaut.

beaanna • 15.04.2019 - 09:37 Uhr

Seit 15 Tagen benutze ich bis auf eine Augencreme einschließlich Timeblock Produkte. Mit den Kapseln bin ich nach anfänglicher Darmumstellung sehr zufrieden. Mit der Tages- Nachtcreme, sowie dem Cleanser bin ich noch sehr zögerlich in der Bewertung. Einerseits ist es schön ein ganzheitliches Konzept verfolgen bzw. anwenden zu können, jedoch sind meine bisherigen Cremes effektiver gewesen. Meine Haut spannt und ich habe das Gefühl sie braucht mehr Feuchtigkeit. Der Cleanser ist aufgrund der sehr austrocknenden Wirkung für mich nicht jeden Tag benutzbar. Da es eine Testung über längere Zeit ist, werde ich weiter den Angaben folgen und weiter beobachten.

Tuttabella • 15.04.2019 - 12:51 Uhr

Mein erstes Fazit nach ein paar Wochen ist gemischt. Die Kapseln finde ich wirklich top. Ich bin gespannt auf die Wirkung nach einer längeren Einnahme-Zeit. Bei der Tagescreme fehlt mir ein Lichtschutzfaktor, der sollte unbedingt in einer Tagescreme vorhanden sein. Das Shampoo und der Conditioner gefallen mir allerdings gar nicht. Das Shampoo schäumt kaum und hinterlässt ein strohiges Gefühl. Leider kann das auch der Conditioner nicht ausgleichen.

Feuerfeder • 15.04.2019 - 23:56 Uhr

Zuerst einmal habe ich zwei Fragen, eine hatte ich schon mal gestellt, aber noch keine Antwort bekommen...

1. Wie ist das mit dem Sonnenschutz? Wir kommen jetzt in den Frühling, in den nächsten zwei Wochen gehen die Temperaturen hoch und ich bin viel draußen. Zudem habe ich Pigmentstörungen, ich nehme also „Normalerweise“ Cremes mit Sonnenschutz. Bei timeblock habe ich nichts darüber gefunden.

2. das Spannungsgefühl hat inzwischen etwas nachgelassen, dafür habe ich mit Besorgnis festgestellt, dass sich bei mir im Mund/Wangenbereich ganz feine Trockenheitsfältchen bilden. Das habe ich noch nie gehabt und es beunruhigt mich. Ist das normal?

Zuletzt noch ein erstes Feedback zu Shampoo & Conditioner.
Das Shampoo „benimmt“ sich wie ein Reinigungsshampoo, es schäumt nicht (vermutlich wenig bis keine Tenside). Erst beim zweiten Waschen kommt dann etwas Schaum. Ist gewöhnungsbedürftig und nicht jedermann Sache. Dem Conditioner „fehlt“ der typische Weichmacher. Dafür lassen sich beide sehr schnell und gut auswaschen, was bei anderen Shampoos/Conditioners sonst nicht so ist. Was mir gar nicht gefällt ist zum Einen, dass sich mit dem Shampoo meine nassen Haare anfühlen, als hätten sie eine Wachsschicht drauf, sie sind schwer kämmbar (ich habe lange Haare) und -unerwartet- sie fetten schneller nach. Zum Anderen sind sie im trockenen Zustand Immer aufgeladen und fliegen. Ich habe jetzt wieder angefangen, Haaröl zu benutzen, um das zu verhindern.

Feuerfeder • 15.04.2019 - 23:57 Uhr

Nachtrag: Sorry... die Frage mit dem Sonnenschutz wurde weiter oben beantwortet - habe ich übersehen....

Home-Run-Igelin • 17.04.2019 - 01:46 Uhr

@Niikaa : Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie unter Ekzemen gelitten. Lediglich seit der Einnahme der Kapseln. Nun lese ich dass Testerinnen unter Haarausfall leiden, seit sie das Shampoo verwenden. Ich traue mich nicht mehr, das Shampoo anzuwenden.

Niikaa • 24.04.2019 - 13:54 Uhr

@Home-Run-Igelin: Hallo Home-Run-Igelin, wir haben Ihren Hinweis mit dem timeblock Team geteilt und folgende Antwort erhalten:

"Von solchen Nebenwirkungen haben wir noch nie gehört und unsere Produkte wurden wirklich schon von extrem vielen Leuten getestet, keiner hatte diese oder eine ähnliche unerwünschte Nebenwirkung. Bitte klären Sie ihren konkreten Fall mit einem Arzt."

Xandra • 17.04.2019 - 10:03 Uhr

Für mich ist Gesichtsreinigung ganz besonders wichtig, aber tägliches Peeling morgens und abends erscheint mir doch zu viel. Zumal sich die Wachskörnchen bei mir bei der Anwendung leider nicht auflösen, sondern auch nach dem Abwaschen noch vereinzelt auf der Haut kleben.
Was mache ich falsch bzw. darf ich zur Reinigung weiter auf meinen Reinigungsschaum von Shiseido zurückgreifen?
Der Timeblock Facial Cleanser wird bei täglicher Anwendung ohnehin nicht für den Testzeitraum ausreichen.

Niikaa • 17.04.2019 - 10:50 Uhr

@Xandra: Liebe Xandra, vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn Ihnen die Anwendung morgens und abends zu viel erscheint, könnten Sie versuchen, sie auf einmal täglich zu reduzieren, und schauen, wie Ihre Haut darauf reagiert. Vielleicht muss sich Ihre Haut noch an das neue Produkt gewöhnen. Erzählen Sie uns gerne, wie Ihre weiteren Erfahrungen mit timeblock verlaufen.

Jeanalisa • 17.04.2019 - 11:40 Uhr

Mein Fazit jetzt nach ca. 2 Wochen Einnahme der Kapseln und Behandlung der Haut und Haare mit Timeblock. Nach 2-3 Tagen Einnahme und Benutzung der Pflegeprodukte für die Haut erschien diese nachweißlich strahlender und jünger. Nun nach 2 Wochen hat das Spannungsgefühl nach dem Auftragen der Cremes noch nicht nachgelassen und es haben sich feine Linien um die Mundpartie gebildet. Ich hoffe, dass diese wieder verschwinden bei längerem Gebrauch und Einnahme der Kapseln. Das Shampoo und der Conditioner werden von meinem Partner als sehr angenehm empfunden. Sein Haar sieht seit der Behandlung mit diesen wieder gepflegter aus und steht nach dem Aufstehen nicht wie gewohnt nach allen Seiten ab. Zum Abschluß noch der Hinweiß von mir, dass ein Sonnenschutzfaktor in der Tagescreme empfehlenswert wäre.

yolah77 • 22.04.2019 - 19:58 Uhr

Also ich muss sagen, dass ich es mit dem Shampoo und dem Conditioner jetzt aufgeben werde. Ich habe sehr langes, blondiertes Haar und bereits während des Waschens mit dem Shampoo werden die Haare total rau und filzig, geradezu stumpf. Der Conditioner macht die Sache nicht besser. Normalerweise sollte ein Conditioner ja die Kämmbarkeit verbessern. Nach der Anwendung bin ich jedoch ewig damit beschäftigt meine Haare zu entwirren, obwohl ich vor dem Duschen immer meine Haare durchbürste und auch nicht beim Shampoonieren rubbel wie wild. Die Produkte werde ich nicht wegwerfen, sondern an meine Kollegin weitergeben. Die hat eine Kurzhaarfrisur, vielleicht klappt es da besser. Schade, aber so ist es nunmal.

Klingestrasse • 28.04.2019 - 02:29 Uhr

Ich freue mich,berichten zu dürfen,dass meine Haut tatsächlich viel ebenmässiger,feinporiger und jugendlicher aussieht.Die Reinigung,sowie das Tages und Nachtprodukt sind meine absoluten Favoriten.

tropsap • 28.04.2019 - 14:31 Uhr

Hallo, ich freue mich riesig dabei zu sein. Die Produkte machen einen tollen ersten Eindruck.

KIKIDI56 • 28.04.2019 - 18:18 Uhr

Hallo, jetzt sind schon fast 4 Wochen um, und das Durchhalten lohnt sich. Meine Haut spannt nicht mehr und die Haut sieht fein aus und Linien und Fältchen sind gemildert. Die Kapseln kann ich gut schlucken, doch ich denke da gibt es ein Langzeitergebnis. Ich freue mich weiterhin dabei zu sein!

Rabatta • 30.04.2019 - 09:57 Uhr

Guten Morgen, ich vertrage die Produkte bisher sehr gut, nur mit denen für die Haarpflege komme ich nicht richtig klar und bin immer noch am Ausprobieren! Mich interessiert aber auch besonders, ob ich während der Einnahme der Kapseln weiterhin Blut spenden darf? Liebe Grüße Sabine

Niikaa • 02.05.2019 - 10:29 Uhr

@Rabatta: Wir geben Ihre Frage an das Team von timeblock weiter und melden uns dann hier im Kommentar wieder mit einem Update!

Update: Wir haben hier eine Antwort für Sie: "Blut spenden sollte kein Problem sein, da es sich bei unseren Produkten nicht um Medikamente, sondern um eine Nahrungsergänzung handelt. Wir verwenden ausschließlich qualitativ hochwertige Nahrungsmittel, die schonend verarbeitet wurden, um die höchstmögliche Konzentration an Wirkstoffen zu bieten. Keine Chemie, keine anderen Zusätze."

KIKIDI56 • 23.05.2019 - 17:27 Uhr

Hallo, wie sieht das mit Euren Spendern für Tag und Nacht aus? Ich habe das Gefühl das meine zur Neige gehen. Habe ich zuviel genommen, oder ist das bei allen Testerinnen so?
Füe wie viele Wochen sollten die Produkte reichen?
LG

Nach oben