Wo Kulturen, Traditionen und Moderne verschmelzen.

Für Leser von

03.09.2014 - 13:30 Uhr Kanine

Singapur, die urbane Oase.

Weitläufige Grünanlagen mitten in der Großstadt? Wenn Sie die „Urbane Oase“-Tour machen, erleben Sie, wie Singapur diese beiden gegensätzlichen Aspekte vereint.

  • Die Gardens by the Bay - eine faszinierende Synergie aus Architektur und Natur.

    Die Gardens by the Bay - eine faszinierende Synergie aus Architektur und Natur.

  • Im Zoo Singapurs gibt es viele einheimischen Tiere zu bestaunen.

    Im Zoo Singapurs gibt es viele einheimischen Tiere zu bestaunen.

  • Der Orchideen-Garten begeistert mit einer großen Artenvielfalt.

    Der Orchideen-Garten begeistert mit einer großen Artenvielfalt.

Natur und Großstadtdschungel liegen in Singapur nur wenige Meter voneinander entfernt. Der Primäre Regenwald im Zentrum, der die ganze Insel einst bedeckt hat, beherbergt auf 163 Hektar über 840 Pflanzenarten und mehr Baumspezies, als auf dem gesamten nordamerikanischen Kontinent zu finden sind. Mit weitläufigen Grünanlagen, Naturreservaten und rund 300 Parks ist die Natur auch im Herzen der Stadt allgegenwärtig.

Sie bekommen eine spezielle VIP-Tour durch die „Gardens by the Bay“: Dies sind botanische Anlagen am Hafen mit 18 bis 50 Meter hohen "Supertrees", bestehend aus einer Beton- und Stahlkonstruktion und von tropischen Pflanzen bewachsen. Diese Fusion von Architektur und tropischer Natur dient zum Sammeln des Regenwassers und der Sonnenenergie und wird als "Garten der Zukunft" bezeichnet.

Außerdem entdecken Sie den botanischen Garten und den Orchideen-Garten, ein besonderes Highlight für alle Natur- und Pflanzenfreunde. Im Orchideengarten sind mehr als 20.000 Arten der "Königin der Blumen" zu sehen. Auf der "Urbane Oase"-Tour wird es auch sportlich, denn die nahegelegene Insel Pulau Ubin erkunden Sie unter anderem mit dem Rad.

Eine besondere Erfahrung machen Sie bei der „Night Safari“: Das Gebiet im natürlichen Regenwald öffnet nach Einbruch der Dunkelheit für Besucher und bietet einen Einblick in das Leben von über tausend nachtaktiven Wildtieren in einer einzigartigen Atmosphäre.

Abstimmung

**Natur pur - was machen Sie am liebsten im Grünen?**

Blumen und Gärten anschauen

120 Stimmen, 37%

Tagesausflug mit dem Rad

86 Stimmen, 26%

Einheimische Tiere entdecken

120 Stimmen, 37%

01.09.2014 - 15:00 Uhr Kanine

Kunst und Design in Singapur.

Mit zahlreichen Museen und einer außergewöhnlichen Architektur beeindruckt Singapur seine Besucher – und Sie, wenn Sie die „Kunst & Design“-Tour machen.

  • Das beeindruckende Arts and Science Museum.

    Das beeindruckende Arts and Science Museum.

  • Das Art Museum mit einer der größten Sammlungen moderner und zeitgenössischer südostasiatischer Kunstwerke.

    Das Art Museum mit einer der größten Sammlungen moderner und zeitgenössischer südostasiatischer Kunstwerke.

  • Die Helix Brücke mit dem Hotel Marina Bay Sands im Hintergrund.

    Die Helix Brücke mit dem Hotel Marina Bay Sands im Hintergrund.

  • Das Raffles Hotel - die luxuriöse Unterkunft im Kolonialstil.

    Das Raffles Hotel - die luxuriöse Unterkunft im Kolonialstil.


Nicht nur die Bevölkerung Singapurs zeichnet sich durch ihre einzigartige Vielfalt aus, auch die Gebäude spiegeln die Kontraste der Stadt wider. So stehen in Singapur architektonisch raffinierte, futuristische Gebäude neben geschichtsträchtigen, denkmalgeschützten Tempeln.

Das Marina Bay Sands ist das spektakulärste Hotel Singapurs und zugleich eine einzigartige Entertainment-Location bestehend aus Restaurants, Bars und coolen Lounges. Der Sands Sky Park auf dem Dach lockt mit einer einmaligen Panoramaaussicht und mit dem höchsten Hotelpool der Welt. Die Southern Ridges mit der Henderson Waves Brücke vereinen Architektur und Natur. Dieses 9 km lange Netz aus Wanderwegen führt Sie durch Parks, vorbei an schönen Plätzen, teilweise über die Baumwipfel und bietet eine Erholung vom städtischen Getümmel.

In den Straßen Singapurs nehmen Sie unentwegt unterschiedliche Eindrücke wahr. Ihr Guide Winnie führt Sie unter anderem ins Singapore Art Museum, wo die Werke von Künstlern aus Singapur und dem südostasiatischen Raum zu bestaunen sind. Während verschiedener Ausflüge entdecken Sie zudem die architektonischen Highlights sowie die Street Art Hotspots der Stadt.

Auch Sie selbst werden künstlerisch tätig: „Art Jamming“ ist einer der neuesten Trends in Singapur. Dabei sitzen Sie in einem gemütlichen Café und können dort kreativ und nach Herzens Lust Ihre Leinwand füllen.

@all: Welches Gebäude in der Slideshow würden Sie am liebsten vor Ort sehen - und warum?

29.08.2014 - 12:15 Uhr Kanine

Singapurs Lifestyle.

Ob Shopping auf der Orchard Road, entspannen in einem SPA oder ein abendlicher Cocktail in einer der zahlreichen Bars am Clarke Quay trinken: Wenn Sie die „Lifestyle“-Tour machen, genießen Sie Ihr Leben in Singapur in vollen Zügen.

  • Ausgedehnte Shopping-Ausflüge

    Ausgedehnte Shopping-Ausflüge

  • Der Orchard Boulevard - Knotenpunkt für Shopping und Unterhaltung

    Der Orchard Boulevard - Knotenpunkt für Shopping und Unterhaltung

  • Singapurs Nachtleben bietet abwechslungsreiche Unterhaltungsmöglichkeiten.

    Singapurs Nachtleben bietet abwechslungsreiche Unterhaltungsmöglichkeiten.

  • Entspannen im Infinity Pool mit der Aussicht auf die Skyline Singapurs.

    Entspannen im Infinity Pool mit der Aussicht auf die Skyline Singapurs.


Gehen Sie tagsüber auf ausgedehnte Shopping-Ausflüge in den ethnischen Szenevierteln der Stadt. Little India, Kampong Glam & Chinatown bieten für jeden Touristen das perfekte Shopping-Erlebnis. Abends tauchen Sie in die Atmosphäre der Bars und Clubs der Stadt ein und nehmen am lebhaften Nachtleben Singapurs teil. Probieren Sie doch einmal den Singapore Sling. Dies ist ein bekannter, fruchtiger Cocktail aus Singapur, basierend auf Gin und Kirschlikör.

Eine Shoppingtour in Singapur ist stets ein Erlebnis. Dies gilt insbesondere für die legendäre Orchard Road, die zu einer der schönsten Einkaufsmeilen der Welt zählt. Auf über zwei Kilometern verteilen sich mehrere Dutzend Einkaufszentren, darunter architektonische Ikonen wie das ION Orchard oder Orchard Central.

Fahren Sie den berühmten Formel-1-Kurs, der quer durch die Stadt führt, mit einem Luxus-Sportwagen und tanken dabei Adrenalin. Auf knapp fünf Kilometern können Sie sich austoben und durch die hell erleuchtete Stadt fahren, begleitet vom Geräusch der Motoren.

Als Ausgleich können Sie bei einem Singapur-typischen Beauty-Programm entspannen. Auf die Frauen wartet ein Fish-Spa und auch die Männer können sich in einem Körperpflegesalon zurücklehnen und genießen. Bei einem Lifestyle-Urlaub darf natürlich gutes Essen nicht fehlen. Sie besuchen eine Auswahl an exklusiven Restaurants der Stadt, wie das Meeresfrüchte Restaurant Long Beach UDMC und verwöhnen Ihre Gaumen.

Abstimmung

Wie entspannen Sie sich vom Sightseeing in der Stadt?

Shopping

39 Stimmen, 36%

Clubbing

10 Stimmen, 9%

Wellness

58 Stimmen, 54%

@all: Auf welche Tourenpunkte sind Sie schon am meisten gespannt?

27.08.2014 - 12:30 Uhr Kanine

Singapurs kulturelle Vielfalt.

In Singapur treffen verschiedene asiatische Kulturen auf engstem Raum aufeinander und schaffen eine einzigartige Atmosphäre, die Sie auf der "Kultur-Tour" erwartet.

  • Kampong Glam - das malaiische Viertel.

    Kampong Glam - das malaiische Viertel.

  • In Little India tauchen Sie ein in die Welt des Subkontinents.

    In Little India tauchen Sie ein in die Welt des Subkontinents.

  • China Town begeistert mit seinem vierstöckigen Buddha-Tempel und Hawker-Centren.

    China Town begeistert mit seinem vierstöckigen Buddha-Tempel und Hawker-Centren.

  • In den ethnischen Vierteln können Sie durch die vielen bunten Geschäfte schlendern.

    In den ethnischen Vierteln können Sie durch die vielen bunten Geschäfte schlendern.


Singapur beherbergt 5,5 Millionen Menschen, die meisten aus China, Malaysia und Indien. Sie pflegen vor allem in ihren Vierteln ihre eigenen Traditionen und Religionen. In der Metropole gibt 4 Geschäftssprachen woraus sich auch ein einheimischer Slang entwickelt hat: Singlish – eine Kombination aus Englisch, Chinesisch, Malay, Tamil, und lokalen Dialekten.

Der kulturelle Mix macht den Stadtstaat zu dem, was er ist und spiegelt sich im kontrastreichen Essensangebot, in den Bauwerken und in der internationalen Atmosphäre der Löwenstadt wider. Mit unseren Tourpunkten erleben Sie die verschiedenen ethnischen Viertel Singapurs und erhalten Einblicke in die faszinierende Mischung aus traditioneller Kultur und kosmopolitischer Moderne.

Mit einem Besuch durch das Peranakan Museum führt unsere Reise durch die ethnische Vielfalt Singapurs. Erkunden Sie mit einer Trishaw Tour, einem dreirädigen Fahrrad-Taxi mit Sitzbank, das malaiische Viertel Kampong Glam. Auch durch das Essen lernt man eine Kultur näher kennen. Daher führen wir Sie auf der Kultur-Tour in die Küche Singapurs ein - traditionelle Getränke und Speisen aus Singapur erwarten Sie in der Immigrant Gastrobar.

Ein weiterer Tourpunkt befindet sich in Little India. Mit seinen Hindu-Tempeln und Curry-Restaurants macht es Little India möglich, ganz in die Welt der Aromen, Farben und Melodien des Subkontinents einzutauchen. Bunte Saris und Stoffe, Goldschmuck und Gewürze können dort bis spät in die Nacht eingekauft werden.

@all: Little India, Chinatown oder Kampong Glam: Welchen der drei Stadtteile von Singapur würden Sie gerne ausgiebig besuchen - und warum?

25.08.2014 - 13:48 Uhr Kanine

Die "Gaumenfreuden"-Tour.

Singapur hat viele verschiedene kulinarische Höhepunkte zu bieten. Für die Feinschmecker unter Ihnen haben wir die Gaumenfreuden-Tour zusammengestellt, die Sie durch die Küche Singapurs leitet und Ihre Geschmacksnerven mit vielfältigen Spezialitäten verführen wird.

  • Hawker-Center in Chinatown

    Hawker-Center in Chinatown

  • Kulinarische Snacks in Hawker-Centern

    Kulinarische Snacks in Hawker-Centern

  • Köstliche Spezialitäten in namhaften Gourmet-Restaurants

    Köstliche Spezialitäten in namhaften Gourmet-Restaurants

Singapur ist ein Schmelztiegel asiatischer Kulturen, was sich vor allem auch in der Küche bemerkbar macht. Die gastronomische Vielfalt ist einmalig – ganz gleich ob man die Köstlichkeiten in einem der namhaften Gourmet-Restaurants genießt oder sich durch das Angebot der traditionellen Garküchen schlemmt.

Mit Ihrem Guide entdecken Sie die Genüsse der verschiedenen Kulturen in den ethnischen Stadtvierteln Singapurs: Beispielsweise wohnen Sie einer traditionellen chinesischen Tee-Zeremonie bei, wandern über die Märkte in Little India und verkosten den berühmten Tee der Marke TWG.

Ein Experte führt Sie durch die landestypischen Hawker-Center. Diese Ansammlungen von Garküchen unter freiem Himmel haben das Beste der chinesischen, indischen und malaiischen Küche auf ihren Speisekarten. Ein Beispiel eines solchen Hawker-Centers ist das "Maxwell Road Food Centre" in Chinatown. Hier servieren über 100 Stände hervorragende asiatische Gerichte für wenig Geld.

In den besten Restaurants Asiens erleben Sie die traditionelle, lokale sowie moderne Fusions-Küche international erfolgreicher Küchenchefs. Außerdem dürfen Sie auch selbst an die Kochtöpfe: Der Koch und Streetfood-Experte Eric Low weiht Sie in seiner Küche in die Geheimnisse der Genüsse Singapurs ein.

Abstimmung

**Auf welchen Tour-Punkt der Gaumenfreude sind Sie am meisten gespannt?**

Garküchen mit verschiedenen lokalen Speisen.

71 Stimmen, 45%

Lokale Restaurants mit traditionellen Gerichten.

64 Stimmen, 41%

Gehobene Restauranst mit Fusion-Küche.

23 Stimmen, 15%

@all: Am Mittwoch geht es weiter mit der zweiten Tour. Die genauen Programmpunkte zu allen Touren finden Sie ab dem 05.09. auf dem Aktionsblog.