Sagella® poligyn Intimwaschlotion für die Wechseljahre und danach.

Für Leserinnen von

FAQ - Antworten auf häufige Fragen.

Sagella® poligyn Intimwaschlotion

Im Folgenden finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs) zu Sagella® poligyn, der Intimwaschlotion für die Wechseljahre und danach.

Warum ist eine individuelle Intimpflege besonders wichtig?

Selbstverständlich gehört die Reinigung des Intimbereichs zur allgemeinen Körperpflege dazu. Viele Frauen nutzen dafür das Duschgel, das sie auch für ihren Körper verwenden und achten dabei auf eine pH-hautneutrale Pflege. Dabei ist ihnen meist gar nicht bewusst, dass der Intimbereich einen ganz anderen pH-Wert hat als die Haut. Zudem verändert sich der vaginale pH-Wert im Laufe der Zeit. Je nach Lebensphase der Frau liegt er zwischen 3,5 und 7 – der pH-Wert der Haut hingegen immer bei etwa 5,5. Somit sind auch milde pH-hautneutrale Produkte für die Intimpflege nicht geeignet. Die ideale Reinigung des Intimbereichs sollte deshalb auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt sein. Das ist ganz besonders in Phasen der Hormonumstellung relevant, betrifft aber grundsätzlich Frauen jeden Alters. Denn der Intimbereich ist sehr sensibel und durch ungeeignete Duschgele oder Waschlotionen wird das natürliche Gleichgewicht gestört. Ein erhöhtes Risiko für Scheideninfektionen sind dann meist die Folge, da Pilze und Bakterien nicht mehr effektiv durch die natürliche Schutzvorrichtung des Scheidenmileus zurückgehalten werden können, was zu unangenehmen Jucken, Brennen oder Geruchsbildung führen kann.

Wie finde ich das richtige Intimpflegeprodukt für mich?

Pubertät, Schwangerschaft und Wechseljahre - bei der Entwicklung von Intimpflegeprodukten hat sich Sagella® von den wesentlichen Meilensteilen im Leben einer Frau inspirieren lassen. In diesen Phasen hat der Körper nämlich geänderte Bedürfnisse und Ansprüche an die Pflege. Deshalb bietet Sagella® verschiedene Intimhygieneprodukte an, deren pH-Wert individuell an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst ist. Hierbei wurden passend zu den Bedürfnissen hochwertige, entzündungshemmende, pflegende oder beruhigende Kräuterextrakte, beispielsweise aus Kamille oder Thymian verwendet. Ob für die Wechseljahre, bei erhöhtem Infektionsrisiko, zur Linderung von Rasurbrand im Intimbereich oder bei der Pflege trockener Haut – Ihr passendes Produkt oder das für Ihre Tochter, Enkelin oder Mutter finden Sie mithilfe des Produktfinders auf www.sagella.de/produktfinder.

Was ist das besondere an der Sagella® poligyn Intimwaschlotion?

Die Sagella® poligyn Intimwaschlotion ist speziell an den pH-Wert während und nach der Menopause angepasst. Mit Milchsäure und der Kräuterkraft der Kamille pflegt sie die empfindliche Schleimhaut besonders schonend. Dabei wirkt Bisabolol, ein Inhaltsstoff der Kamille, entzündungshemmend und beruhigend. Bei regelmäßiger Anwendung unterstützt die Waschlotion die Behandlung von Beschwerden im Intimbereich, die häufig mit den Wechseljahren einhergehen, wie zum Beispiel Scheidentrockenheit. Die in der Sagella® poligyn Intimwaschlotion enthaltene Milchsäure wirkt sich positiv auf das natürliche Gleichgewicht des Intimbereichs aus, sodass Sie sich in dieser aufregenden Zeit wohl fühlen.

Warum ist eine individuelle Intimpflege ganz besonders während und nach den Wechseljahren notwendig?

Die Änderung des Hormonhaushaltes aufgrund der Wechseljahre hat nicht nur Auswirkungen auf das Wohlbefinden, sondern auch direkt auf die Intimflora, da der pH-Wert des weiblichen Intimbereichs deutlich ansteigt. Scheidentrockenheit ist dann meist die Folge in dieser Lebensphase der Frau. Deshalb ist es besonders wichtig, die empfindliche Intimhaut richtig zu pflegen, damit sich Frauen während der Wechseljahre rundum wohl in ihrem Körper fühlen können.

Enthält die Sagella® poligyn Intimwaschlotion Parabene?

Nein, die Sagella® poligyn Intimwaschlotion ist frei von Parabenen.

Wie lange ist die Intimwaschlotion haltbar?

Die Intimwaschlotion ist nach Anbruch 12 Monate bei entsprechender Lagerung (vor direkter Sonneneinstrahlung und Hitze geschützt) haltbar.

Welche weiteren Produkte bietet Sagella® poligyn rund um die Wechseljahre?

Damit Sie sich während der Wechseljahre sowie danach auch zwischendurch und unterwegs rundum wohl fühlen, hat Sagella® zusätzlich zur Waschlotion praktische Reinigungstücher auf den Markt gebracht. Sie sind einzeln verpackt und können so ganz diskret in jeder Handtasche verschwinden. So können Sie auch an erlebnisreichen Tagen, an denen Sie unterwegs sind, auf Ihr Frischegefühl zählen. Ebenso wie bei der Intimwaschlotion Sagella® poligyn ist bei den Reinigungstüchern der entzündungshemmende und beruhigende Inhaltsstoff der Kamille Bisabolol enthalten und der pHWert an die besonderen Bedürfnisse von Frauen in den Wechseljahren angepasst.

Wie oft kann die Sagella® poligyn Intimwaschlotion angewendet werden?

Die Sagella® poligyn Waschlotion kann bei Bedarf mehrmals täglich angewendet werden. Sie ist seifenfrei, dermatologisch sowie gynäkologisch getestet.

Wie wende ich die Sagella® poligyn Intimwaschlotion an?

Die Sagella® poligyn Intimwaschlotion können Sie ganz einfach wie ein Duschgel unter der Dusche, in der Badewanne oder beim Waschen am Bidet für die tägliche Intimpflege verwenden.

Wo kann man die Sagella® poligyn Intimwaschlotion kaufen?

Alle Produkte von Sagella® sind exklusiv in Apotheken und Online-Apotheken erhältlich.

Was kostet die Sagella® poligyn Intimwaschlotion?

Die unverbindliche Preisempfehlungen* der Sagella® poligyn Intimwaschlotion liegen bei 5,99 € (100 ml), 11,99 € (250 ml) und 20,99 € (500 ml).

*Preise liegen im alleinigen Ermessen der Apotheke.