Kaffeevielfalt genießen

Für Leser von

05.03.2014 - 12:09 Uhr gray

GranBaristo - Unser Fazit als Rezension im Internet.

Eines unserer wichtigsten Ziele in dieser Markenjury-Aktion ist es, unsere gesammelten Erlebnisse mit der Saeco GranBaristo anderen im Internet zur Verfügung zu stellen.

Rezensionen In den letzten Tagen unserer Aktion ist deshalb jetzt unser Fazit zu dem Kaffeevollautomaten von Saeco als Rezension gefragt! Web-Reporter anikgjen, dr.kermit und koela machen es uns wunderbar gut vor und zeigen uns drei verschiedene Beispiele für geeignete Bewertungsplattformen, auf denen wir mit unserem Expertenwissen helfen können. Sie haben ihr Fazit auf amazon.de, otto.de oder im Philips Online Shop veröffentlicht.

Für unsere abschließende Bewertung gibt es aber noch weitere geeignete Seiten - Hier noch einmal in der Übersicht, wo überall unser Fazit nach dem Test gefragt ist:

Vielleicht kennen Sie selbst noch gute Orte im Internet, wo sich Kaffeeliebhaber austauschen und wo unsere ehrlichen Erfahrungsberichte für andere hilfreich sind.

Damit Ihr Fazit auch entdeckt wird, übertragen Sie die Links (URLs) zu Ihren Rezensionen direkt in Ihrem Mein Bereich bei Markenjury.


11 Kommentare

helenesk • 05.03.2014 - 12:41 Uhr

Ich bin sehr sehr zufrieden mit der Baristo, da fühlt man sich beim Kaffee machen wie in einer anderen Welt ein tolles Produkt. Ich werde sie auf jeden Fall behalten und nie mehr hergeben. Danke das ich die Baristo testen durfte.

Marke54 • 05.03.2014 - 12:55 Uhr

helensek schreibt:"ein tolles Produkt"
Merkwürdig, wie unterschiedlich die Saeco GranBaristo beurteilt wird. An anderer Stelle habe ich schon das Gegenteil gelesen. Ich bin auch zufrieden, habe vier Blog-Beiträge gemacht und hoffe das dies ausreicht.

Apple • 05.03.2014 - 13:02 Uhr

Ich bin inzwischen begeistert von meinem Gran Baristo.
Die Maschine bietet perfekten Kaffeegenuss für jeden Geschmack und kann sich trotz schmaler Abmessungen absolut mit den großen Jura-Maschinen messen.
Der Geschmack der Kaffeespezialitäten haben mich auch als sehr kritische Verbraucherin überzeugt und ich werde auch in Zukunft nicht mehr auf diesen kleinen Luxus verzichten wollen. Der Milchschaum ist sogar perfekter als bei meiner Jura Impressa Z5, was ich nicht erwartet hatte.

Am Anfang musste ich mich etwas an das neue Handling gewöhnen, was mir schwer fiel, weil ich mich so sehr an meine Impressa gewöhnt hatte. Jetzt läuft aber alles reibungslos.
Absolut überzeugend finde ich, dass ich z.B. die Brühgruppe einfach herausnehmen und unter Leitungswasser reinigen kann. Jura machte aus der Brühgruppe ein so großes Geheimnis, das ich die Maschine nicht einmal aufschrauben konnte. Immer hatte ich ein ungutes Gefühl, wenn ich an die Hygiene in meiner Impressa dachte.

Die GranBaristo ist großartig!

Inaffets • 05.03.2014 - 14:47 Uhr

Zu allererst: der Kaffee schmeckt klasse! Klingt vielleicht merkwürdig, aber ich finde das kann man lange nicht von allen Vollautomaten behaupten!
Dank der Möglichkeit Stärke, Menge und Temperatur einzustellen und aus 16 Kaffeevarianten auszuwählen, dürfte auch kaum ein Wunsch nach einer speziellen Kaffeespezialität unerfüllt bleiben.
Auch die 'Wartung' hält sich ziemlich in Grenzen. Im Vergleich zu meiner Jura ENA, muss ich auch viel seltener Wasser nachfüllen und den Tresterschacht leeren. Das ist ziemlich klasse, denn in in unserem vier Personen Haushalt trinken alle gerne viel Kaffee.
Schade finde ich das unelegante Streifendesign, allerdings liegt Schönheit ja bekanntlich im Auge des Betrachters....
Außerdem ist die Maschine nicht gerade leise.
Wer also bequem viel Kaffee trinken möchte, für den ist die GranBaristo bestimmt eine Überlegung wert!

Labaroche • 06.03.2014 - 16:57 Uhr

Wie schon in der Zwischenbilanz erwähnt, wir werden die Gran Baristo nicht behalten. Guter Kaffee, in der Tat, aber laut und vor allem unkomfortabbel für Leute, die öfter und mehr Kaffee trinken, als eben mal eine Tasse: Die Maschine verlangt zu viel Service, der Tresterbehälter und der Wasserbehälter sind zuz klein. Für den Verkaufspreis wünsche ich mir eine leise Maschine, die in hoher 'Frequenz ohne " Zwischendurch- Service" guten Kaffee macht. DA brauchen es keine 16 Spezialitäten zu sein: Latte Maccchiato, Espresso Cappuccino mit manuell regelbarer Kaffeestärke und Auslaufmenge, dazu eine gute Aufschäumdüse mit Behälter, für die Milch, den man im Kühlschrank aufbewahren kann, das wäre es. Für Brühkaffee nehme ich Omas Kaffeekanne und brühe auf, geht schnell und schmeckt .

lilmcgregor • 06.03.2014 - 18:42 Uhr

Ich schließe mich dem obigen Kommentar an. Vorteile sah ich in der herausnehmbaren Brühgruppe, dennoch hat mich das Eingefettete gestört, der Reiningungsaufwand war groß, einen Tag vor dem Zurückschicken sollte ich schon wieder entkalken!!! Schön war auch die Größe, Behälter entleeren oder Wasserauffüllen fand ich nicht so schlimm, schade war, dass man die Tassen nicht warm bekam. Zudem mag ich Edelstahl als Korpus besser als das weiche Plastik. Dennoch eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte, herzlichen Dank von meiner Familie, Freunden und mir, dass ich sie testen durfte.

Mildy • 07.03.2014 - 18:37 Uhr

Ich habe die Maschine sehr gern getestet. Da ich bereits eine Saeco professional habe, die super funktioniert behalte ich die Maschine auch bei dem reduzierte Preis nicht. Milchschaum und Kaffee klasse, aber Preis zu hoch. Kleine Nachteile hatte ich bereits aufgezählt. Trotzdem danke für die Aktion.

dr.kermit • 07.03.2014 - 20:24 Uhr

Ich habe die GranBaristo ebenfalls schon zurück geschickt. Ausschlaggebend war die Lautstärke und die zu kleine Größe des Trester- und Wasserbehälters. Der Preis wäre für mich absulut in Ordnung gewesen,der Milchschaum (wie schon oft erwähnt) absolute Klasse!!! DANKE dass ich mitmachen durfte und auf ein baldiges Wiedersehen :)

Hasebaerle • 08.03.2014 - 15:51 Uhr

Also wir sind bis auf Kleinigkeiten die wir in den vorherigen Umfragen schon mitgeteilt haben sehr zufrieden, und wir werden sie zu diesem reduzierten Preis auch behalten. Ob wir sie zum vollen Preis gekauft hätten, das wissen wir ehrlich gesagt nicht.

nguenth • 08.03.2014 - 17:19 Uhr

Wir werden die Gran Baristo behalten. Der kleine Nachteil mit dem wässrigen Kaffeesatz nehmen wir gerne in Kauf

maxim • 10.03.2014 - 20:25 Uhr

Wir haben die Maschine behalten, der Kaffee schmeckt einfach klasse. Störend finde ich die aufwendige Reinigung der Milchdüse, aber dafür überzeugt der Kaffee.

Nach oben