Melitta Mein Café

In Kooperation mit

10.09.2015 - 10:30 Uhr Liliane

Das Melitta Aktionsteam steht fest. Herzlich Willkommen!

Eine neue Markenjury-Aktion startet: 3.000 Leserinnen und Leser von essen & trinken sind im Aktionsteam und können nun vier Wochen lang Melitta Mein Café in drei verschiedenen Sorten ausprobieren, Freunden und Bekannten vorstellen und ihre Meinung austauschen.

Unsere Ansprechpartnerin Nicole

Während sich die Markenjury-Box auf dem Weg zu den Aktionsteilnehmern befindet, möchten wir Ihnen zunächst unsere Ansprechpartnerin bei Melitta vorstellen:

Nicole ist im Marketing bei Melitta in Bremen für alle "Ganze Bohne Produkte" verantwortlich - von der Entwicklung bis zur Vermarktung.

Ihr ganz persönlicher Favorit ist die kräftigste Röstung, Dark Roast. Sie freut sich schon auf Ihre Erfahrungen und Aktionen und ist schon jetzt gespannt, was Sie, Ihre Freunde und Verwandten von den 3 verschiedenen Kaffeesorten aus dem Hause Melitta halten.

Verraten Sie uns zu Beginn: Wann und mit wem planen Sie, die erste Tasse Melitta Mein Café zu probieren?


1468 Kommentare

1983boy • 30.09.2015 - 20:28 Uhr

Meine Proben sind schon lange verteilt, ich war zwischenzeitlich im Urlaub und jetzt kamen auch die Fragebögen schöne zurück. Die Mild und Medium Röstung sagte kaum einem richtig zu. Die Dark Roast war und ist super. Das ist auch unser Favorit. Wir trinken sehr viel Kaffee und werden künftig auch die Dark Roast kaufen. Vielen Dank für die Aktion, gebe jetzt noch den Rest an Fragebögen ein.

Tine31 • 30.09.2015 - 20:36 Uhr

Wir haben uns sehr gefreut, das wir testen durften. Als das Paket kam, habe ich gleich einen Kaffeenachmittag mit der Familie gemacht und dabei wurden gleich alle Sorten getestet.
Am Besten hat uns der Dark Roast geschmeckt. Ich habe verschieden Kaffeespezialitäten mit den Sorten gemacht, der Milchkaffee und Latte Macchiatto schmeckten uns am Besten mit dem Dark Roast.
In der Praxis habe ich auch alle Sorten gekocht und alle haben getestet, auch dort kam der Dark Roast am Besten an.
Ich werde auf jeden Fall diese Sorte weiter kaufen!

bienek • 30.09.2015 - 21:44 Uhr

Bei mir hat sich der Dark Roast favorisiert, danach der Medium.
Bei meinen Mittestern gehen die Geschmäcker auseinander,
wobei jedoch die wenigsten zum Mild Roast tendieren.

Ich bin auch der Meinung, dass diese Packungsgröße in den Handel sollte.
Praktisch .....und man kann öfter Abwechslung geniessen.

Joanna19 • 30.09.2015 - 23:30 Uhr

Getestet haben mit mir sehr viele Leute au meinem Umfeld. Die Sorte Medium Roast fand den größten Anklang, danach Dark Roast, die besonders bei den Männern gut ankam. Die zu testenden Verpackungsgrößen fanden alle sehr gut, sie sind handlich und man kann auch mal schnell ins Büro eine kleine Verpackung mitnehmen. Oder in den Urlaub, was sich besonders bei weiteren Reisen bezahlt macht, da der ausländische sprich einheimische Kaffee oft gewöhnungsbedürftig ist.
Ich habe viele Personen für diese Kaffeesorten begeistern können. Jede Sorte ist für sich gut, das Aroma hervorragend, und für Abwechslung ist gesorgt.

Ulrike0512 • 30.09.2015 - 23:50 Uhr

Auch der Test im Kollegenkreis war sehr interessant. Alle fanden den Duft und die Crema besonders beim Dark Roast super. Die Medium Variante würde gerne von der Älteren genarbten gerne getrunken. Den meisten gefiel der milde und doch intensive Geschmack. Die milde Ausführung hingegen gefiel nicht wirklich. Der Test war in meinen Augen ein voller Erfolg. Der Dark Roast war bei uns im Familien-Freundes- und Kollegenkreis aber der Absolute Gewinner. Ein großes Lob gab es auch für das Design der Verpackung. Mal etwas " Buntes" in der Kaffeewelt. Weiter so!

aachen63 • 01.10.2015 - 00:24 Uhr

Leider sind nun alle Proben auf bzw. verteilt.
Eindeutiger Favorit war Dark Roast über alle Altersgruppen. Bei den älteren war auch noch der Mild Roast beliebt. Was alle toll fanden war die Packungsgröße!
Gerade dann wenn man mehr Abwechslung haben will sind 200g optimal.
Mal sehen ob diese Größe demnächst im Regal steht.

kaffeetee • 01.10.2015 - 07:09 Uhr

Liebe Nicole,
ich habe jetzt mit allen Freunden, Kollegen und Verwanden die letzten Proben besprochen. Unser Fazit: Verpackung, ruft und bohnenfalbe sind sehr gut bei "Mild" und "Dark". Die meisten meiner Tester sind entweder für eher leichten Kaffee und waren mit dem milden sehr zufrieden. Der Kenner in meinem Bekanntenkreis trinkt Espresso oder Latte. Dafür eignet sich der kräftige am besten.Trotz langer Gespräche, einem wirklich realistischen Preis-Leistung Verhältniss und der Aussage, nur Hochlandbohnen zu verwenden, konnte ich die wenigsten meiner Tester von "Melitta" überzeugen. Zum Teil war die Säure zu stark im Geschmack und sogar der "Dark" hat bei allen verwendeten Maschinen ( Jura, Miele, de Longhi) die Creme nicht lange gehalten. Einzig bei der Siebträger Maschine war das Ergebnis einwandfrei.
Wir hoffen, den Produzenten mit unseren Erkenntnissen geholfen zu haben und wünschen allen Mitarbeitern einen großen Erfolg am Markt.

conny200 • 01.10.2015 - 07:44 Uhr

Bei unserer letzen Familienfeier hatte Melitta ihren großen Auftritt.
Da ich den Bohnenbehälter unserer Jura nur teilweise angefüllt hatte, kamen wir in den Genuss alle drei Sorten an einem Tag auszuprobieren. Es ergab sich fast ein einheitliches Fazit unserer Schleckermäulchen:
Bis auf unsere Oma fanden alle, dass die "Mild Roast" Version wirklich etwas zu mild bzw. über etwas zu wenig Kaffeearoma verfügt. Unsere alte Dame dagegen war ganz angetan von der Sorte und hat sich laut Ihren Aussagen sogar schon eine Packung gekauft. Die "Medium Roast" Variante hatte ein cremiges vollmundiges Aroma, das bei allen ankam. Lediglich mein Mann und mein Schwager favoritisieren die "Dark Roast" Variante.

Jeanalisa • 01.10.2015 - 08:09 Uhr

Ich habe inzwischen den Kaffee bei mehreren Geburtstagsfeiern, im Betrieb, zu Kaffeekränzchen und als letztes gestern abend bei einem Tupperabend angeboten. Gestern habe ich ihn zum ersten mal mit stillem Wasser gemacht und ich muss sagen, die Resonanz war noch besser als sonst. Am besten kam überall der "Dark Roast" an. Das Aroma ist intensiv und vollmundig. Ansonsten fanden ca. 40% der Gäste den "Medium Roast" als sehr angenehm. Einige wenige würden den milden bevorzugen.

Liliane • 01.10.2015 - 11:55 Uhr

@rumgesonne: Vielen Dank für Ihre Anregung! Die 200g Probiersets sind vor allem für Aktionen wie diese zum Weitergeben und Probieren gedacht und nicht im Einzelhandel erhätltlich.

nora-603 • 01.10.2015 - 13:51 Uhr

hallo......Melitta hat nicht nur mich, sondern auch meine Familie, Freunden und Verwandten überzeugt....gleich 2 meiner Freundinnen haben sich einen Kaffeevollautomaten gekauft und sind seitdem Melittafans geworden.

Huwie7 • 01.10.2015 - 16:25 Uhr

Ich habe mit Nachbarn die tollen sonnigen Hetbsttagen auf dem Balkon genossen, natürlich mit einer leckeren Melitta Kaffee. Unser Favourit war die Medium röstung.

Bengelinchen • 01.10.2015 - 19:35 Uhr

Ich habe nun mal den Mild Roast mit dem Dark Roast gemischt, da keiner meiner Tester, mich inbegriffen vom Medium Roast begeistert war.
Nu kann ich die Mischung besser trinken und der Mild Roast bleibt nicht im Schrank liegen oder dient als Gläserfüllung für Teelichter ;-)

hitti222 • 01.10.2015 - 23:11 Uhr

Ich habe mich sehr gefreut, das ich mitmachen durfte. Als das Paket kam, habe ich gleich einen Kaffeeklatsch mit der Familie gemacht und dabei wurden gleich alle Sorten getestet.
Am Besten hat uns der Mild Roast und Medium geschmeckt. Der Dark Roast war etwas zu stark
Ich werde auf jeden Fall diese Sorten weiter kaufen. LG

Barbariga • 02.10.2015 - 07:55 Uhr

Die Aktion war für mich absolut gut vorbereitet und strukturiert. Einzig die menge der Probepackungen zum weitergeben war halt sehr schnell aufgebraucht. mein Kaffeekonsum war in den letzten Tagen deutlich erhöht ;O).
Das Produkt selbst, die Verpackung und die Farbkomposition finde ich sehr gelungen.
Dark Roast wird auch weiterhin meine Sorte bleiben, es sei denn es gibt wieder eine leckere limited Edition von Bella Crema, dann werde ich auch diese Sorte testen. Denn für mich ist diese Sorte von Melitta schon ein starker Konkurrent.
Auch meine "Tester" waren mehrheitlich bis zur Altersgruppe 70 und älter für Dark Roast als Favorit, die ältere Gruppe fand Medium Roast besser.
Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.
Ich bedanke mich bei Euch für die Aktion und meine Teilnahme und freue mich von jetzt ab jedes Mal wenn ich beim Einkauf von Kaffee an Euch erinnert werde. DANKE ;O)

Toertchen • 03.10.2015 - 08:33 Uhr

Hallo "Melitta". Nochmals vielen Dank, dass ich/wir bei dieser Aktion mitmachen durften. Alles war wunderbar vorbereitet. Wir haben alle Sorten probiert. Jede Sorte für sich hat Ihre Anhänger. Medium Roast und Dark Roast waren aber die Favoriten. (auch bei mir). Melitta war bei allen positiv bekannt, aber "Mein Cafe" noch nicht. Dies konnten wir nun ändern. Wir haben nur positive Rückmeldungen erhalten. Also nochmals Danke und weiter so. LG CN
PS. Die Fragebögen sind auch schon alle ausgefüllt und abgeschickt.

asconablau • 03.10.2015 - 09:56 Uhr

Es hat ganz viel Spaß gemacht, dabei zu sein. Alle, wirklich alle Feedbacks waren positiv, jeder Tester hatte seinen klaren Favoriten. Bei uns war der Testsieger Dark Roast, wir genießen ihn als Espresso und als Kaffee.
Auch die Tipps, z. B. vom Barista, haben mir gefallen.
Wir haben schon und werden weiterhin Melitta "Mein Cafe" kaufen.

dreamlady66 • 05.10.2015 - 23:51 Uhr

Hallo & nochmals d a n k e fürs Mittesten -> freu!
3 unterschiedl. Röststufen, mir gefiel bislang dark roast am Besten - dort passte einfach Alles dh (Geschmack, Crema, Duft...).
Ein Kollege sagte letztens zur mir: Die Marke Melitta gibt es ja schon lange bzw. deren Image habe wohl wegen der trägen/negativen damaligen Werbung doch etwas gelitten :(
Also, ich kannte Euch vorrangig über die Kaffeefilter (aus Keramik) inkl. der entspr. Kaffeemaschinen :) guten Kaffeedurst!

Nach oben