MAGGI Familien fix & frisch

Mit Unterstützung von & & &

08.09.2016 - 11:00 Uhr Liano

Unsere finale Meinung zu den MAGGI Familien fix & frisch Produkten.

Unsere Markenjury-Aktion mit den neuen MAGGI Familien fix & frisch Produkten geht zu Ende: Wir blicken auf spannende Wochen zurück und ziehen nun unser abschließendes Fazit.

In den vergangenen vier Wochen haben wir viele Koch- und Geschmackserlebnisse mit den neuen Produkten aus dem Hause MAGGI gesammelt, Fotos gemacht und Meinungen ausgetauscht.

Von Groß und Klein wurde fleißig Gemüse geschnippelt, Auflaufformen wurden gefüllt, Töpfe & Pfannen zum glühen gebracht und die Kochlöffel geschwungen. Deshalb sagen wir von Markenjury und das Team von MAGGI:

Vielen Dank für Ihre Teilnahme in dieser Markenjury-Aktion!

@all: Wie ist Ihre abschließende Meinung zu den MAGGI Familien fix & frisch Produkten?

05.09.2016 - 13:00 Uhr Liano

MAGGI Familien fix & frisch in einem Satz.

In den letzten Wochen haben wir die leckeren MAGGI Familien fix & frisch Produkte ausgiebig probiert. So sorgten die vielfältigen Gerichte mit viel Gemüse auch für reichlich Gesprächsstoff in unserem Umfeld.

Markenjury Mitglied Icefee66 ist überzeugt und berichtet Ihren Freunden und Verwandten:

[...] Unsere Kids sind total begeistert wie lecker Gemüse schmecken kann. [...]

Und auch Markenjury Mitglied mama90 ist begeistert und fasst ihren Eindruck der neuen MAGGI Produkte so zusammmen:

Wir finden alle Gerichte super, mit MAGGI Familien fix & frisch kommt noch mehr Abwechslung auf den Teller.

@all: Mit welchem Satz sagen Sie Ihren Freunden, Verwandten, Bekannten und Kollegen, was das Besondere an den MAGGI Familien fix & frisch Produkten ist?

02.09.2016 - 15:15 Uhr Liano

MAGGI Familien fix & frisch: Garnieren & Anrichten.

Viele unserer Markenjury-Aktionsteilnehmer haben mit kleinen Handgriffen ihre zubereiteten MAGGI Familien fix & frisch Gerichte ansprechend in Szene gesetzt.

Nicht umsonst heißt es "Das Auge isst mit". Denn egal ob kleiner Genießer oder großer Feinschmecker - Essen macht schön angerichtet noch mehr Freude. Schon mit einfachen Handgriffen lässt sich aus Broccoli Pasta und Co. ein echter kulinarischer Hingucker zaubern.

Mit folgenden Tipps können auch Sie Ihre Speisen optisch optimal in Szene setzen:

  • Weniger ist oft mehr: Überladen Sie Ihre Teller nicht. Nur so kommt ihr hübsch angerichtetes Gericht richtig zur Geltung.
  • Setzen Sie Akzente: mit frischen Kräutern, Nüssen, Samen (wie Pinienkernen) oder pflanzlichen Ölen (wie Kürbiskernöl). Nutzen Sie beispielsweise Basilikumblätter oder Petersilie um Ihre Beilage oder das Fleisch hervorzuheben. Gehackte Petersilie und Schnittlauch eignen sich auch dazu, um es dekorativ auf den Tellerrand zu streuen. Wichtigste Regel: Kräuter und Co. müssen essbar sein, sonst kann die hübsche Dekoration schnell nach hinten losgehen.
  • Drappieren Sie wie ein Sternekoch: Bringen Sie Ihre Beilage in Form. Hierzu können Sie bei Reis eine Tasse zur Hilfe nehmen, diese vorsichtig mit dem frisch gekochten Reis befüllen und auf das Teller stürzen. Fertig ist Ihr nobler Reisgupf.

Zusatztipp: Wenn Sie sich besonders viel Zeit zum Dekorieren Ihrer Speisen nehmen wollen, wärmen Sie Ihre Teller vor, damit das Essen nicht auskühlt, während Sie sich kreativ austoben.

Markenjury-Aktion mit MAGGI Familien fix & frisch

Wie sieht es bei Ihnen aus: Legen Sie Wert auf einen hübsch angerichteten Teller?

Ja, „mein Auge isst mit“ und ein kunstvoll verzierter Teller ist mir sehr wichtig.

194 Stimmen, 73%

Nein, für mich zählt vor allem, dass es richtig gut schmeckt.

72 Stimmen, 27%

30.08.2016 - 17:45 Uhr Liano

Da ist für jeden Geschmack etwas dabei!

„Was koche ich eigentlich heute?“ – diese Frage stellen sich viele Menschen im Laufe eines Tages. Deshalb bringt MAGGI neue Rezeptideen in die Küchen und sorgt so für Abwechslung auf dem Esstisch.

Wer sich gesund ernähren möchte, der kommt um eines nicht drum rum: „Abwechslung“! Dabei ist es wichtig, dass nährstoffreiche und energiearme Lebensmittel in angemessenen Mengen miteinander kombiniert werden.

Die neuen sechs verschiedenen MAGGI Familien fix & frisch Produkte erlauben es, die unterschiedlichsten Mahlzeiten zuzubereiten, einfach neue Gerichte auszuprobieren und Zutaten in den Rezepten beliebig zu variieren. Dabei sind der kulinarischen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Markenjury-Mitglied shoushou war einfallsreich und hat dem klassischen Broccoli Pasta Rezept orientalischen Hauch verliehen, es mit Kokosmilch und Wasser gekocht, mit Quinoa gemischt und zusammen mit Falafel serviert (siehe Foto links).

In den Rezeptflyern zu den Sorten Broccoli Pasta und Paprika Puten-Pasta sowie online im MAGGI Kochstudio befindet sich jede Menge Inspiration für jeden Tag und jeden Anlass. Wie wäre es zum Beispiel mit Gemüse-Chili mit Reisnudeln, bunten Gemüseküchlein, herzhaften Cake-Pops am Stiel oder einem leckeren Süßkartoffelgratin?

Total praktisch: Auf der Website des MAGGI Kochstudios ist es sogar möglich sich zu jedem Rezept einen Einkaufszettel zu speichern, damit im Supermarkt garantiert an jede Zutat gedacht wird.

@all: Welche Rezepte und Zubereitungstipps haben Sie schon ausprobiert?

25.08.2016 - 15:00 Uhr Liano

MAGGI bringt das junge Gemüse zum Kochen.

Kochen und Essen macht riesigen Spaß. Das gilt für große und auch für kleine Köche - besonders die erweisen sich in unserer Aktion als echte Küchenprofis, wenn es um die Zubereitung der neuen MAGGI Familien fix & frisch Gerichte geht.

Was Mama oder Papa machen - das wollen auch die Kleinen tun! Das gilt auch für's Kochen. Ob schnippeln oder rühren - es macht ihnen große Freude, Lebensmittel auf diese besondere Weise besser kennenzulernen.

Dass dies positive Effekte mit sich bringt belegt eine Studie, der zufolge es einen Unterschied macht, wenn Kinder sich bereits im frühen Alter mit dem Thema Essen beschäftigen. Das Ergebnis:

Indem Kinder bereits frühzeitig in die Zubereitung des Essens mit einbezogen werden, kann man gesunde Essgewohnheiten fördern. So essen Sie beispielsweise mehr, wenn die Mahlzeit gemeinsam zubereitet wurde und auch Gemüse kommt besser an. Der Grund: Sie sind stolz auf ihre Leistung und fühlen sich dabei unabhängig.

Auch Markenjury-Mitglied chrissy1954 hat gemeinsam mit ihren Kids den Kochlöffel zu den MAGGI Familien fix & frisch Gerichten geschwungen:

Meine vier Kinder sind voll begeistert. Am liebsten, würden sie es jeden Tag essen und da gerade Ferien sind, haben sie auch noch fleißig beim Gemüse schnippeln geholfen.

@all: Mit welchen Aufgaben führen Sie Ihre Kinder an das Thema Kochen heran?