L'Oréal Paris Perfect Match

Mit Unterstützung von & & & &

30.10.2015 - 12:15 Uhr steph

Grundierung für den perfekten Teint.

Das A und O für einen tollen Look ist die Make-up Grundierung. Unsere Ansprechpartnerin Miriam Jacks empfiehlt uns folgende Schritte um unser Gesicht für den perfekten Teint vorzubereiten:

1. Feuchtigkeit.
Damit das Make-up den gesamten Tag frisch aussieht, benötigt unsere Haut Feuchtigkeit. Das Feuchtigkeit spendende Perfect Match Make-up ist selbst schon eine tolle Basis. Für trockenere, gespannte Haut empfiehlt sich, vorab eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden.

2. Primer.
Um die hautbildverfeinernde Wirkung des Perfect Match Make-ups zu unterstützen, kann zusätzlich ein Primer aufgetragen werden. In Kombination verhindert es optimal, dass sich die Mikropartikel des Make-ups zu schnell verflüchtigen.

3. Make-up.
Das Make-up tragen wir am besten zuerst in der Innenseite des Gesichtes auf und arbeiten es dann nach außen hin aus. Miriam verwendet für das Auftragen von Perfect Match ein Make-up Ei. So lässt sich das Make-up besonders gut verblenden.

4. Concealer.
Um Unregelmäßigkeiten zusätzlich zu kaschieren, verwenden wir einen Concealer. Es empfiehlt sich, diesen erst nach dem Make-up aufzutragen. So können wir sicher gehen, dass der Concealer auch dort bleibt, wo er sein soll. Der Concealer sollte in einer Nuance heller als Make-up gewählt werden.

5. Puder.
Mit dem Puder fixieren wir das Make-up für den gesamten Tag und verleihen unserer Haut einen zusätzlichen Schimmer.


@all: Welche zusätzlichen Tipps haben Sie, um Ihr Gesicht optimal für tolle Looks vorzubereiten?


100 Kommentare

Carrie21 • 30.10.2015 - 15:22 Uhr

Ich beginne mit einer sanften Reinigung und trage dann eine gute Feuchtigkeitscreme auf, die nicht nachfettet, aber die Haut den ganzen Tag schön mit Feuchtigkeit versorgt. Danach trage ich nur noch Perfect Match auf, seit ich es kenne. Früher habe ich Concealer, Foundation und Puder benutzt.

pimkydeluxe • 30.10.2015 - 15:43 Uhr

Benutze dieselben Dinge wie oben beschrieben, heisst Feuchtigkeitscreme, Primer, Perfect Match , Concealer und Puder und zusätzlich noch ein Fixing Spray, so bleibt alles den ganzen Tag dort wo es sein soll :)

bambelle • 30.10.2015 - 15:45 Uhr

ich benutze fast immer noch unter der Foundation einen Primer. Ich habe schwierige Haut mit großen Poren, damit die Foundation noch länger als eh schon hält. Ich habe die Perfect Match auch mal ohne Primer getestet und finde sie trotzdem sehr langanhaltend. Ich schminke mich oft gegen 6:30 und bin erst gegen 19 Uhr wieder zu Hause. Da muss das Make-Up einfach lange gut sitzen und das tut es, ich muss sagen das es meine neue Lieblingsfoundation geworden ist, vor Allem der feine Schimmer ist schön aber dezent.

Ladylike • 30.10.2015 - 15:48 Uhr

Eine gute Reinigung ist bei mir vor dem schminken ein absolutes Muss. Danach trage ich eine Feuchtigkeitspflege auf lasse diese kurz einwirken und starte mit dem perfect-match. Diesen lasse ich ebenfalls kurz wirken und trage anschließend einen concealer auf die stellen die iCh Highlighten möchte auf. Dann werden noch kritische stellen mit einem transparent Puder bearbeitet damit es nicht glänzt

wiegara • 30.10.2015 - 15:55 Uhr

Ich reinige mein Gesicht vor dem Make-up mit einer Gesichtsreinigungsbürste und ein wenig mildem Reinigungsgel. Danach trage ich, vorrangige um die Augen und um den Mund herum ein hochwertiges Gesichtsserum auf, dass ich leichte in die empfindlichen Partien mit dem Finger einklopfe. Im Anschluss daran nehme ich für meine Mischhaut eine reichhaltige nicht fettende Tagescreme. Erst dann trage ich das L'Oréal Paris Perfect Match Make-up mit einem Schmink-Ei auf. Das Ergebnis ist perfekt und ich sehe den ganzen Tag über strahlend und gut aus.

StrawberryGirl • 30.10.2015 - 16:07 Uhr

Ich denke es kommt schon auch auf die Pflege an die man seiner Haut schenkt.Auf einer ungepflegten Haut bekommt man schlecht einen guten Look hin.Die Haut erst gut mit Feuchtigkeit versorgen und dann die Produkte schön vorsichtig auftragen und einarbeiten.Habe jetzt auch ein Make-up Ei getestet.Funktioniert toll.

steph • 30.10.2015 - 16:15 Uhr

@StrawberryGirl: Da haben Sie auf jeden Fall recht. Eine gute Pflege vor der Grundierung ist sehr wichtig.

biggi1964 • 30.10.2015 - 17:02 Uhr

nach der gründlichen Reinigung mache ich es so wie oben beschrieben,nur lasse ich den Puder weg,vertrage ich irgendwie nicht.
Mit dem Make Up von Loreal sehe ich auch ohne Puder den ganzen Tag gepflegt aus.

biggi1964 • 30.10.2015 - 17:07 Uhr

ach vergessen ich reinige mein Gesicht fast immer mit einer elektrischen Gesichtsreinigungsbürste,die meine Haut ja auch noch zusätzlich massiert.Danach fühlt sie sich gut durchblutet an und ich trage das Make Up auf.

schnaeppchenjaegerin • 30.10.2015 - 17:22 Uhr

Ich reinige meine zunächst mit einem milden Waschgel und meiner Gesichtsreinigungsbürste. Anschließend trage ich mit einem Wattepad erfrischendes Gesichtswasser auf und eine Creme, die Feuchtigkeit spendet und nicht nachfettet. Zum Schluss trage ich L'Oréal Perfect Match mit den Fingern auf. So ist mein Teint den ganzen Tag schön gepflegt, in stressigeren Momenten pudere ich gegebenenfalls etwas nach.

dolcezza • 30.10.2015 - 17:55 Uhr

Auch ich finde Feuchtigkeit für meine Haut am Wichtigsten. Daher trage ich nach der Reinigung mit einem milden Waschgel eine feuchtigkeitsspendende Creme auf, lasse diese gut einziehen und dann kommt Perfect Match ... das reicht schon, mein Teint sieht den ganzen Tag frisch und gepflegt und ebenmäßig aus!

JenHan82 • 30.10.2015 - 18:01 Uhr

Ich reinige mein Gesicht mit einem Gesichtswasser, danach folgt eine Feuchtigkeitscreme und anschliesend nur noch das Perfect Match.
Es hält den ganzen Tag!
Bin begeistert!!!

Alice44 • 30.10.2015 - 18:17 Uhr

Meine Reihenfolge ist Wasser, Seife, Gesichtswasser dann eine Tagescreme sonst Make up Puder jetzt das Perfect Match, ich bin begeistert.

binebaby • 30.10.2015 - 18:17 Uhr

Ich habe die tolle Visa pure Bürste.Damit reinige ich mein Gesicht und Dekolletee. Dann mit Mizellen Gesichtswasser klären. Und jetzt kommts... Eine Effekt Ampulle von Dr. GrandeL
Und dann kommt Foundation und Concealer.

LaLeLu123 • 30.10.2015 - 18:31 Uhr

Ich starte mit einer gründlichen Gesichtsreinigung. Danach folgt eine Feuchtigkeitstagescreme, da ich eine sehr trockene Haut habe.Dann folgt bei mir das Make Up und Puder. Ich bin von Perfect Match sehr begeistert.

lightlilly • 30.10.2015 - 19:28 Uhr

Auch bei mir kommt erst die Reinigung, dann eine Feuchtigkeitslotion und jetzt perfect Match, das reicht um den ganzen Tag gepflegt auszusehen

socke04 • 30.10.2015 - 20:01 Uhr

Zuerst reinigen ich gründlich das Gesicht, dann trage ich mein Festigkeitsserum auf und anschließend die Perfect matchund das hält den ganzen Tag.

Grandessa6 • 30.10.2015 - 20:26 Uhr

Ist nochmal einfach ein toller Hinweis, wie man sich gut und richtig mit Make-up schminkt. Feuchtigkeitspfelge nehme ich wegen eher trockener Haut auch vorher.

NaSa • 30.10.2015 - 21:07 Uhr

nach dem duschen creme ich mir morgens auch das Gesicht mit einer feuchtigkeitscreme ein, lasse sie ein bisschen einziehen, dann kommt das make up, concealer und Puder.
So hält mein make up den ganzen Tag.
Was ich nur jetzt wieder merke ist, dass die Haut durch die Heizungsluft schneller trocken wird als üblich.

socke04 • 30.10.2015 - 21:54 Uhr

Zuerst reinigen ich gründlich das Gesicht, dann trage ich mein Festigkeitsserum auf und anschließend die Perfect matchund das hält den ganzen Tag.

Lievi • 30.10.2015 - 22:36 Uhr

Ja, genauso mache ich das! Vorher gründlich reinigen!!!
Mir fehlt nur noch das Ei..., das muss morgen besorgt werden.
Danke für die Profi-Tipps

Wedde • 30.10.2015 - 22:48 Uhr

Erst wecke ich mich und mein Gesicht mit viel Wasser! Dann trage ich eine Feuchtigkeitscreme auf. Danach frühstücke ich und dann kommt das tolle Make up. Ein Concealer vollendet das Werk.

Dorie • 30.10.2015 - 23:05 Uhr

Ich reinige mein Gesicht als erstes gerne mit feuchtigkeitsspendende-Reinigungstücher und folgt eine Reinigungslotion. Anstatt einer feuchtigkeitspennwwnnqq verwende ich ein intensivierendes Serum. Es zieht schnell ein und sollte die Zellen stimulieren.
(Kann man eigentlich gleich nach dem auftragen der Tagespflege mit dem Make up beginnen oder sollte man bis zu 10 Minuten warten?) Neu für mich ist die Verwendung eines Primers. Hier fehlt mir zwar noch die Erfahrung aber ich versuche es mal. Jetzt trage ich mit einem Pinsel mein Perfect Match auf. ( ich habe gehört, dass man sein Make up besser in einem Kühlschrank aufbewahren sollte ? Hat von Euch jemand Erfahrung damit!?) Anschließend kommt der Concealer zum Einsatz. Da ich im Gesicht größere Pigmentstörungen habe, verwende ich diesen auch jetzt erst. Die Deckeigenschaften sind aus meinen Testversuchen einfach besser so. Jetzt noch etwas transparenter Puder und fertig.

electrotrulla • 30.10.2015 - 23:31 Uhr

Hu hu

Ich mache wie die meisten von euch.


Reinigen dann Feuchtigkeitscreme , Make up, Concealer und Puder...

Ziania • 31.10.2015 - 07:55 Uhr

Zusätzlich zu den bereits genannten Tipps würde ich euch raten euren Make-up, Puder und Rouge nicht auf der Haut hin und her zu Pinseln sondern es immer zu tupfen, ich finde man sollte die Haut niemals bei solchen Bewegungen bewusst noch mehr strapazieren. Wenn ihr euren Make-up mit dem Make-up Ei tupft und auch euren Puder und Rouge bei tupfenden Bewegungen aufträgt schädigt ihr eure haut halbwegs so viel wie wenn ihr das Make-up mit diesen Utensilien hin und her auf euren Gesicht pinselt. Es ist zwar eine Methode die etwas länger dauert und auch aufwendiger ist aber eure haut wird es euch im Laufe der Jahre danken.

Biotonne • 31.10.2015 - 08:31 Uhr

Zunächst reinige ich mein Gesicht mit einem täglichen milden Waschpeeling. Anschließend trage ich eine Tagescream auf. Die nächsten Schritte verlaufen so wie bei den meisten von euch ab.
Beim Abschminken verwende ich eine Waschcream, die auch Make up entfernt. Zum Schluss noch eine Cream für die Nacht. Somit ist meine sonst sehr trockende Haut auf den nächsten Morgen besser vorbeireitet.

lillymarlene • 31.10.2015 - 09:30 Uhr

nach der Reiniger verwende ich eine Feuchtigkeitscreme.Anschließend das Makeup. Mehr möchte ich nicht. Mir wäre das to much.
Was für einen concealer verwendet ihr denn?

Gunji • 31.10.2015 - 10:49 Uhr

Ich mache es genauso wie beschrieben, spricht Feuchtigkeitscreme, Primer, Perfect Match , Concealer und zum Schluss Puder.

mama-manu • 31.10.2015 - 11:17 Uhr

ich bin einfach nur begeistert! Grundierung, klar muss sein! Aber wenn es mal schnell gehen muss, bei Kind im haushalt, geht es auch mal so. Meine Haut hat ein natürliches strahlen. Meine beste Freundin war auch total begeistert und fragte mich schon ob ich bei der Kosmetikerin war. :-)

sinisa • 31.10.2015 - 11:32 Uhr

ich mache es auch mittlerweile so, das ich nur noch eine Feuchtigkeitscreme vorher auftrage und dann nur noch das Perfecht Match, denn das reicht völlig... früher habe ich Primer, Concealer, Puder usw benutzt aber jetzt reicht das Perfekt Match völlig und es sieht sehr natürlich und schön aus....

Flipwoman • 31.10.2015 - 12:05 Uhr

Ich hatte eigentlich den Concealer immer vor dem Make-Up aufgetragen. Ist jetzt irgendwie komisch das anders herum zu machen. Primer habe ich bisher noch nie verwendet. Das dauert mir immer alles zu lange. Morgens muss es im Bad einfach schnell gehen. Bisher habe ich nach Reinigung und Pflege meistens nur etwas Puder draufgetan. Aber fürs Abendmake-Up nehme ich mir schon mehr Zeit ... vielleicht teste ich auch einmal einen Prime.

biene1202 • 31.10.2015 - 12:50 Uhr

Nach dem Duschen verwende ich meine Tagescreme und wenn sie etwas eingezogen ist, benutze ich perfect-match. Danach kommt Puder und etwas Rouge und fertig.
Damit es länger hält, verwende ich seit Kurzem etwas Babypuder darüber, den Ratschlag hat mir meine Tochter gegeben. Dann glänzt man nicht so schnell wieder und mein Gesicht sieht länger frisch aus ;-)

totos • 31.10.2015 - 14:15 Uhr

Ich kam anfangs mit dem Ei garnicht gut zurecht, aber eine Freundin hat mir mit Tipps und Tricks geholfen und jetzt mache ich es nur noch mit dem Ei und bin begeistert davon :D

sunrise1983 • 31.10.2015 - 14:30 Uhr

Bei mir muss das Make up auch sehr lange halten. Ich schminke mich so gegen 6:00 morgens und komme erst abends so gegen 18 Uhr nach hause. Ich verwende auch vorher eine Tagescreme, lasse diese kurz einwirken und trage dann das Perfect Match auf. Ich habe bisher noch kein make up Ei benutzt, sondern trage es immer mit den Händen auf. Irgendwie habe ich das Gefühlt, dass ich es so am besten auftragen kann. Hatte früher mal ein kleines Schwämmchen, aber ich fand das irgendwie unhygienisch. Aber da so viele hier von dem Make up Ei begeistert sind, werde ich es vielleicht auch einmal ausprobieren und mir eins kaufen. Nach dem Make up kommt bei mir auch noch ein Puder oben drauf. Rouge oder so benutze ich nicht. Ich schminke mich eher dezent und natürlich. Wenn ich mich abends fürs weggehen schminke, dann wird natürlich etwas "dicker aufgetragen" :). Freue mich über die vielen Rückmeldungen hier, da kann man immer etwas neues lernen und erfährt, wie der Schminkalltag bei anderen so läuft. Danke, dass ich dabei sein darf.

flor0963 • 31.10.2015 - 15:37 Uhr

Der absolute Wahnsinn

kisska • 31.10.2015 - 16:18 Uhr

ich reinige zuerst meine Haut, dann Feuchtigkeitscreme, dann Perfect Match: perfekt!

Lindaxyz777 • 31.10.2015 - 19:23 Uhr

Bei mir muss es oft auch schnell gehen mit zwei Kindern und da wird meist zuerst mit einer guten Feuchtigkeitscreme und anschließend das Perfekt Match aufgetragen....... Fertig!

Gartenbluemchen • 31.10.2015 - 20:01 Uhr

Nach einer gründlichen Reinigung des Gesichts trage ich meine anti-aging Tagescreme auf und anschließend Perfect Match. Zum Abschluß noch etwas Rouge und fertig bin ich für den Tag.

Rym2210 • 31.10.2015 - 20:09 Uhr

da das Make up recht flüssig ist, empfehle ich dazu einen Schwamm. Damit wird es noch gleichmäßiger und man kann schnell korrigieren. Danach leicht Puder aufstäuben und das gewöhnliche Make up auftragen (Mascara..)

Tabifa • 31.10.2015 - 20:52 Uhr

Ich schließe mich der Mehrheit an, erst reinigen dann cremen kurz einwirken lassen und dann gehts mit dem PerfectMatch weiter.

maxi97 • 31.10.2015 - 21:12 Uhr

Vor dem auftragen des Perfekt Match benutze ich meine Anti-Falten Tagescreme danach Perfekt Match
Es ist sehr sparsam im Gebrauch das erste Mal hatte ich viel zu viel
Es fühlt sich beim auftragen was ich übrigens mit dem Mittelfinger mache sehr weich, geschmeidig und fein an
Sehr angenehm und passt sich sehr natürlich dem Gesichtston an und glänzt auch nicht
Nach kurzer Wartezeit verwende ich noch etwas Puderrouge und fertig für den ganzen Tag.
Bin sehr zufrieden

Mama1991 • 01.11.2015 - 03:47 Uhr

Ich teste es nun seit ein paar Tagen, und ich finde es klasse :) es ist sehr ergiebig, so dass man gar nicht viel braucht.

d1 • 01.11.2015 - 08:23 Uhr

Guten morgen alle zusammen.
Ich reinige mein Gesicht mit einem Microfaser Kosmetiktuch. Danach verwende ich Hyaluron Gel und die Tgespflege von Loreal.Anschließend
benutze ich Perfect Match. Zum schluss tupfe ich mein Gesicht mit einem Zewatuch ab um das überflüssige Make up und die Ränder zu endfernen, falls welche da sind. L.G.
p.s.Es sieht frisch und nartürlich aus. Ich bin sehr zufriedn.

condel18 • 01.11.2015 - 08:27 Uhr

benutze jetzt seit einigen Wochen Loreal Perfect Match es ist sparsam im Gebrauch hält den ganzen Tag die Gesichtshaut leicht feucht ist ein angenehmes Gefühl und man braucht nicht nachschminken wirkt auch nicht wie eine Maske sondern ganz natürlich trage es auch wie die meisten mit einem Schwämmchen auf was auch Sinn macht wegen der leichten Verteilbarkeit

makrolon2010 • 01.11.2015 - 08:54 Uhr

Nach der üblichen Reinigung und Tagespflege brauche ich nichts anderes mehr als L'Oréal Pefect Match. Es gibt meiner Haut den ganzen Tag ein frisches, natürliches Aussehen und ich fühle mich wohl in meiner Haut.

kissy • 01.11.2015 - 09:12 Uhr

Ich beginne mit der Reinigung und trage dann eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme auf.Manchmal benutze ich noch Gesichtswasser,oder eine Maske,vorher.Danach trage eich das Perfect Match auf,einen Concealer brauche ich bei dem tollen Make up nicht mehr.Und auch keinen Puder mehr!!Super,oder?Für mich jedenfalls.Die Konsistenz des Make up ist perfekt,muß ich wirklich sagen,das sagen auch meine Mittesterinnen.Es spendet unaufdringlich Feuchtigkeit,ohne,daß man maskenhaft wird.

Eloise • 01.11.2015 - 11:54 Uhr

Reinigung, festigende Tagespflege, Perfect Match, Concealer, ein Hauch Rouge .... fertig ;-) und schon gehts frohen Mutes in den Tag ...

Punkziki • 01.11.2015 - 12:11 Uhr

Ich mache gerne wöchentlich ein Gesichtspeeling, das macht die Haut schön weich und glatt.

cocina • 01.11.2015 - 12:29 Uhr

Nach der Reinigung der Haut nehme ich Perfekt Match und es sieht super aus. Nur abends zum Weggehen lege ich noch zusätzlich etwas Puder auf.
Im Zuge des Probieren des Perfekt Match habe ich mir ein Male up Ei gekauft und bin begeistert von der besseren Handhabung.

daubaerchen • 01.11.2015 - 13:29 Uhr

Ich nehme meine Tagescreme, darauf das Make up und zum Schluss etwas Puder. Bei dem Perfect Match benötige ich weniger Puder als sonst. Man sieht den ganzen Tag top damit aus.
Ein echt tolles Make up, ich bin begeistert.

Nach oben