Passt sich der Farbe und Struktur Ihrer Haut an.

Mit Unterstützung von & & & &

30.10.2015 - 12:15 Uhr steph

Grundierung für den perfekten Teint.

Das A und O für einen tollen Look ist die Make-up Grundierung. Unsere Ansprechpartnerin Miriam Jacks empfiehlt uns folgende Schritte um unser Gesicht für den perfekten Teint vorzubereiten:

1. Feuchtigkeit.
Damit das Make-up den gesamten Tag frisch aussieht, benötigt unsere Haut Feuchtigkeit. Das Feuchtigkeit spendende Perfect Match Make-up ist selbst schon eine tolle Basis. Für trockenere, gespannte Haut empfiehlt sich, vorab eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden.

2. Primer.
Um die hautbildverfeinernde Wirkung des Perfect Match Make-ups zu unterstützen, kann zusätzlich ein Primer aufgetragen werden. In Kombination verhindert es optimal, dass sich die Mikropartikel des Make-ups zu schnell verflüchtigen.

3. Make-up.
Das Make-up tragen wir am besten zuerst in der Innenseite des Gesichtes auf und arbeiten es dann nach außen hin aus. Miriam verwendet für das Auftragen von Perfect Match ein Make-up Ei. So lässt sich das Make-up besonders gut verblenden.

4. Concealer.
Um Unregelmäßigkeiten zusätzlich zu kaschieren, verwenden wir einen Concealer. Es empfiehlt sich, diesen erst nach dem Make-up aufzutragen. So können wir sicher gehen, dass der Concealer auch dort bleibt, wo er sein soll. Der Concealer sollte in einer Nuance heller als Make-up gewählt werden.

5. Puder.
Mit dem Puder fixieren wir das Make-up für den gesamten Tag und verleihen unserer Haut einen zusätzlichen Schimmer.


@all: Welche zusätzlichen Tipps haben Sie, um Ihr Gesicht optimal für tolle Looks vorzubereiten?


103 Kommentare

Pandabaerchen • 08.11.2015 - 21:59 Uhr

Mein Make Up Morgen gestaltet sich wie folgt:

Ich reinige mein Gesicht und Dekolleté mit einem ganz sanftem Reinigungspeeling und lau warmem Wasser. Anschließend trage ich eine Feuchtigkeitslotion auf. Ich lasse diese ca. 5 Minuten einwirken. Dann trage ich das Perfect Match Make-up mit den Fingern auf. Daraufhin fixiere ich das Ganze mit etwas losem Puder. Als letzten Schritt verwende ich einen hellen Concealer in den Augenwickeln und auf dem gesamten Lid zum "highlighten".
Das war's. Hört sich viel an, geht aber schnell und schaut schön und natürlich aus :)

steph • 09.11.2015 - 11:34 Uhr

@ladykijara: Haben Sie sich hierzu auch schon unseren Blogpost zum Thema Contouring angesehen? :)

worldtree • 17.11.2015 - 22:36 Uhr

Mein Geheimtipp für eine frische Hautbasis vor dem Schminken ist ein Natronpeeling. Dazu reines Natron Backpulver mit etwas Wasser im Gesicht verteilen, Augenpartien aussparen. Das Natron-Pulver löst peelend alle Schmutz- und tiefsitzenden Talgpartikel in den Poren und verschmilzt mit dem Wasser zur einer reinigenden Flüssigkeit. Gesicht klarspülen. Anschließend eincremen

Nach oben