Mit 100% natürlichen Zutaten.

Für User von

04.11.2015 - 15:30 Uhr Hopsin

Helfen Sie KNORR und ifwom bei der Forschung.

In den vergangenen Wochen haben Sie bereits viele Meinungen und Anregungen zu den KNORR Natürlich Lecker! Produkten eingeholt. Darüber hinaus können Sie das Team von KNORR auch mit den ifwom-Forschungskarten aus Ihrer Markenjury-Box unterstützen.

Wie das Ganze funktioniert, steht auf der ifwom-Forschungskarte aus Ihrer Markenjury-Box. Die wichtigsten Punkte haben wir noch einmal für Sie zusammengefasst:

Was wird von ifwom erforscht?
Mit dieser Karte erforscht ifwom, das Institut für Marketing und Mundpropaganda-Forschung, wie sich Gespräche über Produkte verbreiten. In unserer Aktion mit KNORR werden dabei natürlich die verschiedenen KNORR Natürlich Lecker! Produkte unter die Lupe genommen. Bei der Online-Umfrage von ifwom geht es darum, auch die Meinungen Ihrer Freunde und Bekannten einzuholen - Sie müssen diese also nicht selbst ausfüllen.

Warum sollen meine Freunde und Kollegen die Forschungskarte wieder an andere weitergeben?
Ihre Bekannten können die Forschungskarte wiederum an weitere Freunde und Bekannte geben und diese dazu anhalten, an der Online-Umfrage teilzunehmen. Je öfter die Online-Umfrage ausgefüllt wird und je mehr Meinungen gesammelt werden, desto besser und vielfältiger werden die Forschungsergebnisse.

Was passiert mit den Forschungsergebnissen?
Durch die Teilnahme an der Umfrage können auch Ihre Freunde ihre Meinung mitteilen und somit die Produkte von KNORR in Zukunft noch besser und bekannter machen.

@all: An wen haben Sie bereits eine ifwom-Forschungskarte verteilt und Ihre Forschungskette begonnen?


68 Kommentare

Hopsin • 10.11.2015 - 09:58 Uhr

@22mama22: Super, dass Sie die Forschungskarten direkt weitergegeben haben :-) Wie lauten denn die Meinungen Ihrer Mittester zu KNORR Natürlich Lecker!?

pummelfee1962 • 10.11.2015 - 20:52 Uhr

ich habe auch meine forschungskarten an verwandte, bekannte, arbeitskollegen, familie und freunde verteilt und hoffe nun, dass die kette lang wird.

semida • 10.11.2015 - 21:16 Uhr

Die Forschungskarten werden bei mir gar nicht angenommen, daher kann ich zur Kette nichts beitragen

Aneda • 10.11.2015 - 21:54 Uhr

Ich habe die Forschungskarte an meine Eltern, meine Tante,meine Cousinen,Cousins,Arbeitskollegen,Freunde und Bekannte weiter gegeben.Meine Eltern sind total begeistert von Knorr Natürlich lecker!Sie finden es würzig,schnell und einfach zubereitbar,nicht fad,günstig und gesund und sehr lecker!!

Alex799 • 11.11.2015 - 07:05 Uhr

Ich habe die Forschungskarten bei meinem Testessen an Freunde, Bekannte und Kollegen weitergegeben. Mal sehen was daraus wird.

duplo • 11.11.2015 - 10:53 Uhr

Habe meine Karten alle weitergegeben und fand das meine Kollegen Freunde und Bekannte großes Interesse hatten.

schoen9472 • 11.11.2015 - 18:25 Uhr

Habe die Forschungskarten auf der Arbeit und im Freundeskreis verteilt. Das Interesse daran hat sich in Grenzen gehalten. Produktproben und Infobroschüen sind dann doch wesentlich interessanter.

Mauerbluemchen15 • 12.11.2015 - 13:09 Uhr

Habe schlechte Erfahrung mit den Karten gemacht-keiner will sie! Mache ich etwas falsch?

Caroomaus • 12.11.2015 - 15:20 Uhr

Ich hatte auch mit den forschungskarten wenig Erfolg. Pröbchen zum selbst testen und Infobroschüren haben sich meine Mittester gewünscht

duffy605 • 12.11.2015 - 15:21 Uhr

Das Teilnehmen an solchen Ketten stößt bei mir im Freundes- / Bekannten- / Kollegenkreis auf wenig Gegenliebe. Meistens wird abgewunken...

Kittens • 12.11.2015 - 15:34 Uhr

Ich habe die Forschungskarten mit einem Gummiband an dem Produkt das ich weiter gegeben habe befestigt

fralisa • 12.11.2015 - 17:39 Uhr

Ich bin meine Karten fast alle "losgeworden". Bekam aber auch gleichzeitig die Frage nach Proben...

kirsche230 • 12.11.2015 - 18:13 Uhr

proben und prospekte sind verteilt,die Kärtchen auch.Habe aber das Gefühl das da nicht so viel Interesse am eingeben besteht.

jami73 • 12.11.2015 - 19:29 Uhr

Beim Testessen mit meinen Freunden habe ich ihnen die Kärtchen mitgegeben und sie gebeten mitzumachen. Ich hoffe das es zumindest eininge machen.

longlash • 12.11.2015 - 23:45 Uhr

einem Kollegem habe ich das Bolognese-Päckchen gegeben. Er war leider nicht so begeistert davon. Er sagte, dass man das schon beim öffnen der Tüte riecht, dass es ein Fertigprodukt ist. Daher hat er das Gehackte schon in der Pfanne vorgewürzt. Die Soße war ihm nicht soßig genug. Ihm und seinem Sohn schmeckte es so lala. Er wird es leider nicht noch mal kaufen.

longlash • 12.11.2015 - 23:49 Uhr

1 Kollgen und einer Freundin habe ich jeweils das Gulasch-Päckchen gegeben und sie waren begeistert. Es hat ihnen sehr lecker geschmeckt, obwohl sie Fertigprodukte so gut wie nie verwenden, und auch von der Konsitenz waren sie überzeigt. So lecker bekommen sie es selbst gekocht (ohne Fertigprodukt) doch nicht hin. Sie werden das hin und wieder nochmal im Supermarkt kaufen. Was sie am meisten überzeugte, dass es so natürlich schmeckte und nicht nach Fertigprodukt.

chupa • 13.11.2015 - 08:04 Uhr

Nachbarn und freunde, aber niemand hat Lust an der umfrage online teilzunehmen. Es wird nicht angenommen.

Franzii • 13.11.2015 - 08:16 Uhr

Ich habe die Forschungskarten auf der Arbeit und an Freunde verteilt, mit der Bitte sie auszufüllen und weiter zu geben.

Nach oben