Das WC, das Sie mit Wasser reinigt.

In Kooperation mit &

29.05.2015 - 10:00 Uhr Tim

Hinweise zum Geberit AquaClean 4000 Dusch-WC.

Mit dem Dusch-WC von Geberit haben 25 Markenjury-Mitglieder und deren Familien die Möglichkeit, sich von der sanften Reinigung mit Wasser selbst zu überzeugen.

Um den Dusch-WC Aufsatz mit integrierter Duschfunktion näher kennenzulernen, hat das Geberit-Team einige Hinweise zur Verfügung gestellt:

  • Dank der Softclose-Funktion mit Absenkautomatik wird das Herunterknallen des WC-Deckels nach getanem „Geschäft“ vermieden.
  • Über das seitliche Tastenfeld kann die Warmwassererwärmung ein- und ausgeschaltet werden. Der Energiemodus sorgt mit seiner Benutzererkennung dafür, dass sich das Duschstrahl-Wasser innerhalb von 2-3 Minuten erwärmt, sobald sich jemand auf die WC-Brille setzt.
  • Das Geberit AquaClean ist immer hygienisch sauber dank automatischer Frischwasser-Reinigung der Duschdüse vor und nach jedem Duschvorgang. Dabei wird die Düse rückstandslos durchgespült, sodass Geberit AquaClean auch für einen Mehrpersonenhaushalt gut geeignet ist.
  • Die Duschstrahlstärke lässt sich in fünf Stufen variieren. Dank der Memoryfunktion wird die zuletzt eingestellte Stufe gespeichert.

@all: Wie empfinden Sie die variable Duschstrahlstärke des Geberit AquaClean 4000?


30 Kommentare

gretaBa • 29.05.2015 - 12:04 Uhr

Ich finde die variable Duschstrahlstärke sehr gut. Ich nehme zum Beispiel immer die Stufe 5, weil ich dann das Gefühl habe, es reinigt besser, obwohl das natürlich schon sehr stark ist. Mein Mann nimmt immer die Stufe 3, er ist prinzipiell etwas empfindlicher (auch auf der Haut etc.) und ihm reicht die Stärke 3.
Gerade weil jeder unterschiedlich empfindet ist die variable Duschstrahlstärke toll und auch wichtig!

anikgjen • 29.05.2015 - 13:26 Uhr

Ich finde auch dass es angenehm ist wenn man den Strahl variieren kann...und man weiss wer zuletzt auf dem Klo war.......Stufe 5 it`s me Stufe 3 die Anderen :-)

Die Absenkautomatik funktioniert einwandfrei- hatten wir vorher auch - und ein Klodeckel ohne Absenkautomatik würde uns nicht mehr ins Haus kommen!
Bei uns im Büro Plumpst es manchmal ganz schön wenn ich den Deckel "zuknalle" und nicht dran denke dass die Automatik fehlt......

Das mit dem Erwärmen klappt auch immer und das Wasser bleibt gleichmäßig warm- wird also nicht zum Ende des Waschvorgangs kühler wie von einem anderen Tester beschrieben.

Das reinigen der Düse funktioniert auch einwandfrei und das mitgelieferte Putzmittel ist auch easy in der Anwendung
Man braucht keine Angst haben, dass ein Dusch -WC einen Mehraufwand an Putzen ergibt.
Man braucht kein feuchtes Klopapier mehr.....das ist mal ein Einsparungspotential dass sich bestimmt gegen den etwas erhöhten Wasserverbrauch gegenrechnen lässt ;-)

riciavi • 29.05.2015 - 13:27 Uhr

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. Der Handwerker ist gerade jetzt in diesem Moment in meinem Bad und montiert den Geberit AquaClean 4000. Am Wochenende haben wir besuch, ich bin schon so gespannt wie es uns und den anderen gefällt. Ich werde berichten!

annyxxx • 29.05.2015 - 15:12 Uhr

Wir haben heute vormittag den Aqua Clean installiert bekommen und ich bin echt gespannt wie das so im alltag ist. Meine Kinder fanden es schon mal sehr spannend, das der Popo gewaschen wird :D

annyxxx • 29.05.2015 - 15:14 Uhr

Das man den Wasserstrahl individuell einstellen kann finde ich prima, denn jeder mag es anders und für Kinder ist denke ich, ein sanfterer Strahl angenehmer zum reinigen.

Tim • 29.05.2015 - 15:19 Uhr

@riciavi & annyxxx: Super, dass Sie heute auch zum Aktionsteam dazustoßen und Ihre ersten Erfahrungen machen können. Lassen Sie uns gerne per Kommentar daran teilhaben, sobald Sie Ihr "erstes Mal" mit Geberit AquaClean 4000 hatten! :-)

kermi • 29.05.2015 - 21:16 Uhr

Ich finde es sehr gut, dass die Duschstrahlstärke variabel ist. Ich nehme zum Beispiel die Stufe 3, aber jeder empfindet die Duschstrahlstärke individuell anders.

schmusu • 29.05.2015 - 22:57 Uhr

Also... wir haben den AquaClean 4000 seit 2 Tagen und nun schon ein paar Mal ausprobiert. Die Kinder finden es ganz lustig und setzen sich sehr gerne drauf ;)
Die Einstellungen sind gut, so dass jeder seine Stärke selbst wählen kann.

schmusu • 29.05.2015 - 23:03 Uhr

Dazu sagen muss ich noch, dass die Bedienung echt kinderleicht ist

tdhua • 30.05.2015 - 07:43 Uhr

Die variable Duschstrahlstärke des Geberit AquaClean 4000 ist eine tolle Idee, die es bei japanischen Toiletten-Duschen schon lange gibt. Daher ist das eigentlich nichts neues. Ausnahmsweise wurde hier von den Asiaten geklaut und nicht anderes rum ;-) (Meine Vorfahren kommen aus Asien!).
Die variable Duschstrahlstärke ist medizinisch gesehen notwendig, da es Menschen gibt, die eine empfindlichere Haut haben könnten als andere und eine zu starke Duschstrahlstärke nicht mögen, da es für sie unangenehm oder sogar schmerzhaft sein kann.

tdhua • 30.05.2015 - 07:52 Uhr

Zur Memory-Funktion der Duschstrahlstärke:
Super! Es vermeidet das lästige Einstellen.
ABER: Allerdings ist für die nächste Person nicht ersichtlich, welche Stärke eingestellt ist! Das kann ganz schön unangenehm für denjenigen sein, der eine zu stark eingestellte Duschstrahlstärke nicht mag! Dafür sollten Sie sich eine bessere Lösung ausdenken, wie man von außen auf dem ersten Blick sehen kann, welche Stärke eingestellt ist. Auch da können Sie von den Asiaten "abgucken".

anikgjen • 31.05.2015 - 09:18 Uhr

Die Strahlstärke sollte wirklich ersichtlich sein.....dann weiss man obs passt...... Das wäre eine super verbesserung!

riciavi • 31.05.2015 - 12:03 Uhr

So, der Handwerker war super pünktlich und freundlich. Nach nur einer halben Stunde war alles einsatzbereit und ich war schon so gespannt. Nicht nur das ich schon vorher viel gelesen habe, haben mich eure Kommentare hier ganz neugierig gemacht.

Der Sitz sieht toll und modern aus. Die Leitung zum Wasser ist dezent und man sieht sie kaum.
Die Anwendung ist kinderleicht und ich fand es super, dass der Techniker sich die Zeit genommen hat und alles ausführlich erklärt hat. Großes LOB!

Wie ist es? Das ist ja die spannendste Frage, oder? Kurz gesagt - toll. Ich finde den Sitz bequem, das Wasser super temperiert und das die Stärke des Strahls einstellbar ist - klasse.

Soviel nur kurz zu Beginn. Heute kommen Freunde vorbei und ich bin schon super gespannt wie sie den Sitz finden. Ich werde berichten =)

gretaBa • 31.05.2015 - 20:04 Uhr

Da muss ich den Anderen zustimmen, es wäre schön zu sehen, welche Strahlstärke eingestellt ist. Mir ist jetzt im Laufe der Woche auch noch aufgefallen, dass der Klositz nicht wirklich bequem ist :-( Und bei uns ist es leider so, dass das warme Wasser nicht bis zum Schluss warm bleibt... Das ist ein bisschen sehr gewöhnungsbedürftig... Ohne Vorheizen finde ich sehr sehr sehr sehr kalt ;-)
Da hätte ich auch noch eine Frage, wenn der Knopf zum Aufwärmen permanent eingeschaltet ist, heizt der dann die ganze Zeit, sprich sehr viel Strom? Sollte man den lieber bei jedem Klogang neu drücken und sonst ausgeschaltet lassen?
Ach ja, unser Klopapierverbrauch ist extrem auffällig zurückgegangen, klar dafür haben wir nun mehr Wasser- und Stromverbrauch und es kommt auf das Gleiche raus, aber finde das trotzdem toll und erwähnenswert!

riciavi • 01.06.2015 - 11:08 Uhr

Das Wochenende ist rum und ich habe nun schon drei Tage getestet.

Ich habe eine Frage, beim Wasser ziehen knallt es bei uns immer sehr. Der Techniker meinte das wäre das Ventil und das müsste erst ein paarmal benutzt werden, dann würde es besser. Nun habe ich aber das Gefühl es ist wesentlich schlimmer geworden. Es ist so laut, dass ich heute Nacht von der Lautstärke wach geworden bin.

Kann das wieder weggehen oder kann ich da irgendetwas machen? Ist es bei den anderen Testern auch so?
Würde mich über Feedback freuen.

Tim • 01.06.2015 - 11:16 Uhr

@anikgjen: Vielen Dank! Das ist super Feedback, welches wir gerne an das Geberit Team weitergeben werden.

Tim • 01.06.2015 - 11:27 Uhr

@GretaBa & riciavi: Wir leiten Ihre Fragen gerne an das Geberit-Team weiter. Sobald uns eine Antwort vorliegt, teilen wir diese gleich per eMail mit Ihnen. :)

riciavi • 01.06.2015 - 11:32 Uhr

@Tim Vielen Dank für die schnelle Antwort!

gretaBa • 01.06.2015 - 12:30 Uhr

@Tim: Vielen lieben Dank. Echt toll wie das Projekt hier geleitet wird! Ein dickes LOB!

Smillone • 01.06.2015 - 18:24 Uhr

Wir haben gerade das Badezimmer neu renoviert. Daher laden wir nach und nach alle unsere Freunde und Bekannten ein, denn jeder hat die wochenlange Baustelle erlebt, nun wollen sie auch das Ergebnis sehen. Noch nie haben sich so viele Menschen in unserem Bad aufgehalten. Der wahre Magnet dabei ist aber die GEBERIT AquaClean 4000 Dusch-Toilette! Wobei die meisten nicht wussten, was ich meine, bis ich ihnen die Umschreibung "japanische Toilette" vorgab.
Am Wochenende war auch meine Familie zu Besuch. Nach einer Vorführung hat es jeder dann mal ausprobiert. Sie waren durchweg begeistert! "Das ist schon eine tolle Sache. Und viel besser als ein BD!" war die Aussage meines Schwagers. Meine Schwester hätte am liebsten gleich die Luxusvariante mit Fernbedienung. Auf der Heimreise haben sie jetzt von GEBERIT die beiden Kataloge dabei und können darüber diskutieren, ob sie sich so etwas leisten wollen. Ganz günstig sind sie natürlich nicht, aber dafür hat man ein einmaliges Toiletten-Erlebnis.
Ich, als Hygiene-Fan, bin von dieser Erfindung selbstverständlich begeistert!

anikgjen • 02.06.2015 - 08:24 Uhr

Das "echte" komplett dusch WC ist den Aufpreis wert....es ist wirklich bequemer....fernbedienung braucht es nicht ...aber übersichtlicher könnte die Anzeige sein dass man einfach sieht auf welche duschstrahlstufe man sich setzt....

Tim • 02.06.2015 - 10:58 Uhr

@Smillone: Herzlichen Dank für Ihren ausführlichen und interessanten Erfahrungsbericht zu Geberit AquaClean. Toll, dass Sie Ihr Umfeld schon so begeistern konnten!

riciavi • 04.06.2015 - 08:07 Uhr

@Tim

Leider habe ich von Geberit noch kein Feedback. Könnten Sie vielleicht noch einmal nachfragen ob es normal ist das es sehr laut Klackt (ca. sechs mal) wenn die Toilette Wasser für den Duschstrahl zieht?
Vielen Dank im Vorraus!

Tim • 05.06.2015 - 13:24 Uhr

@riciavi: Wir haben Ihre Frage schon an Geberit weitergeleitet. Sobald wir eine Antwort erhalten haben, werden wir Sie per eMail kontaktieren.

tinna • 06.06.2015 - 16:45 Uhr

Die Duschfunktion wird eigentlich bei jedem WC-Gang benutzt, von mir. Auch unsere Kinder benutzen die gleiche Strahlstärke wie ich. Mein Mann ist nicht so der Fan, er geht auch gerne mal auf ein anderes WC. Nur heute glaube ich, dass er sich das alles doch noch mal in Ruhe angeschaut und getestet hat, denn die Strahlstärke war anderes eingestellt. Ich glaube, er findet doch noch gefallen. Dass die Duschdüse sich vorher noch mal reinigt finde ich sehr gut. Die Softclose-Funktion finde ich äußerst bequem. Die hatten wir vorher noch nicht.

lillies • 10.06.2015 - 13:50 Uhr

Die WC-Brille ist etwas kleiner als unsere bisherige, so dass wir uns da umgewöhnen müssen - aber das langsame Absenken der Brille und die einfache Bedienung der Tasten gefällt uns gut. Super ist, dass die Duschstrahlstärke gespeichert wird. Am Anfang wird natürlich öfter mal variiert, aber irgendwann findet man dann ja die angenehmste variante. Besonders angetan sind wir von der Geberit Designplatte, die sieht sehr edel aus!

rosifrau • 16.06.2015 - 12:58 Uhr

Die variable Duschstrahlstärke wurde bisher von allen Testern als besonders gut empfunden. Ich selbst variiere auch jedesmal, je nach Bedarf.

VeLu1812 • 23.06.2015 - 13:29 Uhr

Das erste Mal ist immer etwas ganz besonderes - man sitzt auf dem Sitz, hört die Motorengeräusche und wartet innerlich auf einen Schreckmoment. Dieser bleibt aber aus! Das Gefühl während der Reinigung ist absolut angenehm - vor allem dank der schön warmen Wassertemperatur und auch wegen der Stärke des Duschstrahls. Ich persönlich stelle es immer auf mittel und bin sehr zufrieden. Unser 4-jähriger Sohn ist auch nicht schreiend von der Schüssel gesprungen, als er es das erste Mal probiert hat. Hemmungen hatte er vorher und traute sich nicht. Aber dann fand er es toll :-)

Tim • 24.06.2015 - 09:25 Uhr

@VeLu1812: Das klingt doch nach richtig guten ersten Erfahrungen, die sich für Sie gerne fortsetzen dürfen. Wir freuen uns schon auf weitere Rückmeldungen von Ihnen!

sprottenbaum • 03.07.2015 - 04:51 Uhr

Meine Lebensgefährtin und ich haben uns inzwischen beide für die Stärke 5 entschieden, die wir als angenehm empfinden und die auch das beste Reinigungsgefühl vermittelt. Dass sich die Strahlstärke variieren lässt ist prima . Unsere Besucher haben sich so an 'ihre' EInstellung herangetastet und auch für uns ist es gut zu wissen, dass man in empfindlicheren Momenten die Stärke reduzieren kann. Würden bei uns regelmäßig verschiedene Strahlstärken genützt, würde ich mir wünschen, was andere Tester ja auch schon geschrieben haben - eine gut sichtbare Anzeige , welche Stufe aktuell eingestellt ist. Alternativ wären wären zwei oder drei preset-Tasten praktisch, mit denen jeder die Dusche mit einem konopfdruck in seiner Lieblingsstärke testen kann.
Interessant wäe noch ein zusätzlicher Modus, bei dem sich die Stärke des Srahl langsam steigert.

Nach oben