Das WC, das Sie mit Wasser reinigt.

In Kooperation mit &

27.05.2015 - 15:30 Uhr Tim

Herzlich willkommen!

Liebe Markenjury-Mitglieder,

ich freue mich, Sie bei unserer erfrischenden Aktion mit dem Dusch-WC Geberit AquaClean 4000 herzlich willkommen zu heißen.

Mein Name ist Karolina Franke und ich bin bei Geberit für Online Kampagnen rund um Geberit AquaClean zuständig. Gemeinsam mit Ihnen werde ich in den kommenden Wochen die Markenjury-Aktion ganz gespannt verfolgen.

Ich vertraue auf die Reinigung mit Wasser
Die Reinigung mit Wasser hat mich nicht nur durch meine Anstellung bei Geberit, sondern auch in meiner privaten Nutzung überzeugt. Ich gehe gerne neue Wege, so wie mit dieser Aktion. Für mich bedeutet die Reinigung mit Wasser "Wohlfühlen, Hygiene, Sauberkeit, Erfrischung." Nicht umsonst belegen Studien, dass Wasser gründlicher reinigt als Toilettenpapier oder Feuchttücher. Wir duschen mit Wasser, waschen Geschirr mit Wasser, und warum sollten wir nicht auch den empfindlichen Intimbereich nach dem Toilettengang mit erfrischendem Wasser sauber machen?

Dusch-WC-Experten
Ich fördere u.a. den Kulturwandel auf deutschen Toiletten. Unterstützen Sie mich, weitere deutsche Haushalte von der sanften Reinigung mit Wasser zu überzeugen. Lassen Sie sich und Ihre Familie, Freunde und Bekannte vom Test mit dem Dusch-WC inspirieren und teilen Sie Ihre Erfahrungen dort, wo andere Produktinteressierte profitieren: In sozialen Netzwerken, auf Ihrem Blog, auf Bewertungsplattformen. Ihre ehrlichen Berichte sind die beste Hilfestellung für andere Interessierte!

Teilen Sie Ihre ersten Erlebnisse mit mir
Ich bin schon sehr gespannt auf Ihr "erstes Mal" und Ihre weiteren Erfahrungen mit Geberit AquaClean. Schreiben Sie hier auf dem Aktionsblog per Kommentar darüber - bei Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin sehr gespannt auf Ihr Feedback und freue mich auf Ihre Ideen, Geberit AquaClean noch bekannter zu machen.

Viel Spaß bei unserer gemeinsamen Aktion und liebe Grüße,
Ihre Karolina


35 Kommentare

anikgjen • 27.05.2015 - 16:51 Uhr

Endlich geht es los!!!!!!

Sara1988 • 27.05.2015 - 16:59 Uhr

Ich freue mich riesig das wir das Dusch-WC testen dürfen.
Schon jetzt können wir uns ein Leben ohne dieses nicht mehr vorstellen.
Das Ergebnis ist einfach fantastisch und es fühlt sich einfach nur hygienisch an.

Gibt es auch die Möglichkeit irgendwo ein Video hochzuladen?

Viele Grüße
Sara

anikgjen • 27.05.2015 - 17:10 Uhr

Hallo Karolina,
vielen Dank dass wir testen dürfen! Wir sind begeistert.......wir hatten schon im Hotel das Vergnügen mit einem Dusch-WC aber nun zu Hause das ist der absolute Hammer......unsere 20 jährige Tochter hat 7 Tage gebraucht um sich zu trauen auf den Knopf zu drücken- unsere Gäste waren da bedeutend schneller......
Allerdings wissen wir auch, warum im Paket ein Handtuch lag......einer unserer Gäste ist vor Schreck aufgesprungen - die Tür war ja zu, aber wir konnten Ihn schreien hören und dann kam nur noch ein: So ein Mist ohje ohje ohje.......aber ich habe Ihm zugerufen wo er die Putzlumpen findet ;-)
Das war bisher die lustigste Aktion mit dem Aquaclean 4000
Die Montage war schnell erledigt- allerdings im anderen Bad als gedacht.....sprich es ist jetzt eigentlich am falschen "Örtchen" denn wir haben so ein tolles Mädelsbad- und nun stört der Herr des Hauses immer weil er unser Bad blockiert.......aber daran werden wir uns wohl gewöhnen müssen.....
Viele Grüße
Anikgjen

Tim • 27.05.2015 - 17:17 Uhr

@Sara1988: Es freut uns sehr zu lesen, dass Sie Geberit AquaClean bereits in Herz geschlossen haben! Was Ihre Frage angeht: Laden Sie Ihr Video doch am besten bei einer Videoplattform wie z.B. YouTube oder Vimeo hoch. Den Link zu Ihrem Video können Sie dann gerne in Ihrem "Mein Bereich" übermitteln. Wir freuen uns schon sehr darauf!

@anikgjen: Tatsächlich eine lustige Begebenheit, bei der man aber gleich schnell lernt, wie ein Dusch-WC funktioniert. Und natürlich hoffen wir, dass Sie sich mit dem "Herrn des Hauses" noch arrangieren werden - aber Dusch-WCs wollen eben getestet werden. Da darf man(n) nicht fehlen. :-)

anikgjen • 27.05.2015 - 17:23 Uhr

Ich weiss ja nicht wie es meinen Mittestern geht...aber wenn man anfängt vom Aquaclean zu reden- kommt erst mal ein IHHHHHH mit Wasser ne- geht ja mal gar nicht.
Aber wenn man es seinen Freunden dann anbietet - wird die Neugierde geweckt.....und ausprobiert.
Ich würde mal sagen 99% verlassen mein Badezimmer mit strahlendem Gesicht......( das waren die, die nicht vor Schreck hochschrecken wie ein Blitz)
Alles in Allem kommt es gut an, und Freunde von mir die bald neu bauen überlegen schon sich auch ein Dusch-WC zu gönnen.....

anikgjen • 27.05.2015 - 17:26 Uhr

@Tim wir werden das Badezimmer rosa streichen und absolut Mega Kitschig dekorieren dass er sich unwohl fühlt.....aber ich glaube das wird nicht klappen...denn er fühlt sich einfach zuuuuu wohl mit dem Aquaclean 4000 - Er bekommt einfach Besuchszeiten zugeordnet......
Andererseits.....wenn die Montage im "Herrenbad" geklappt hätte.......müssten wir Mädels jetzt betteln- so gesehen ist es jetzt schon besser-LOL

gretaBa • 27.05.2015 - 18:21 Uhr

juhu, ich bin auch dabei und freue mich riesig, dass wir testen dürfen! Mein Mann und ich, wir mussten uns beide das erste Mal überwinden, den Knopf zu drücken ;-) Push the button - don't push the button. Wir haben uns dann getraut. Und was soll ich sagen? Wir geben das Dusch-WC nicht mehr her. Was man hier auch mal erwähnen muss ist der exzellente Service. Am 18.5.15 war war "der Termin, zwischen 10.30 Uhr und 12.30 Uhr sollte der Einbau stattfinden. Überpünktlich um 10.20 Uhr stand der Fachmann vor der Tür, ein sehr netter Herr, der auch erst mal erklärte, was er tut und wie es dann aussieht. Das fand ich toll. Es stellte sich heraus, dass es etwas schwieriger ist, da unser Klo nicht gefliest ist. Davon geht man aus. Hier vielleicht der Hinweis, dass man dies in den Fragebogen der Markenjury bzw. der Firma Geberit mit aufnimmt. Bei uns ist alles etwas „älter“ (ehemalige Backstube die zum Wohnhaus umgebaut wurde), das Klo ist nur verputzt und dann angemalt. Aber die Montage war trotzdem möglich, der nette Herr hat mich nur darauf hingewiesen, dass die Klebestreifen eventuell nicht ewig halten, aber die ja problemlos erneuert werden können. Die Kommunikation war wirklich toll, ich wurde über alles aufgeklärt. Außerdem ist der Handwerker sehr hygienisch vorgegangen, die älteren Teile aus dem Spülkasten hat er nicht einfach so abgelegt, sondern mich um eine Ablagemöglichkeit gebeten. Meine neugierigen Kätzchen hat er auch das ein oder andere Mal herausgetragen, da sie genau hinter seinen Füßen sitzen wollten. Also wirklich ganz toll, der Service muss echt positiv erwähnt werden. Ich war selten so angetan von einem Handwerker. Vielen Dank hierfür, für den exzellenten Service.
Nach 2 Stunden war alles fertig, der Handwerker erklärte mir noch alles ganz genau, was auch nicht selbstverständlich ist und ich war nun alleine mit meinem Dusch-WC. Klingt ja schon etwas seltsam. Aber jetzt stand der erste Test vor der Türe bzw. hinter der Klotüre. Zunächst muss man sagen, dass das alles sehr hochwertig aussieht und auch etwas high-tech fashionmäßig. Die Verarbeitung ist exzellent. Auch die „Platte“ vor dem Spülkasten ist äußerst schick und wertet die Toilette definitiv auf. Also ab auf das Klo gesetzt und erst mal feststellen müssen, dass die Klobrille leider sehr unbequem ist. Allerdings kann man sich da ja vielleicht daran gewöhnen? Das gilt es herauszufinden. Die Klobrille ist sehr schmal und eng, so dass mein Po nicht bequem sitzt. Und ich bin normalgewichtig, es liegt also nicht an meinem Po. ;-) Vielleicht muss das aber auch so sein, dass nachher eben die richtige Stelle am Popo „angestrahlt“ wird. Das weiß ich jetzt nicht. Also Augen zu und durch, mein Po wird sich hoffentlich an die Klobrille gewöhnen. Immerhin sorgt es dafür, dass man nicht zu lange auf dem stillen Örtchen verweilt, was ja durchaus für die Mitbewohner ganz nützlich ist. Das erste Mal hat es mich in der Tat etwas Überwindung gekostet, den Knopf, der das Dusch-WC auslöst, zu drücken. Schließlich war es mein erstes Mal. Und der Gedanke bzw. die Vorstellung war komisch aber ich war begeistert!
Man hat tatsächlich ein viel sauberes Gefühl als nur mit Toilettenpapier.
Ich glaube ein mal Dusch-WC immer Dusch-WC!

Tim • 27.05.2015 - 18:40 Uhr

@gretaBa: Das Lob für die gute Beratung und Vorgehensweise geben wir sehr gerne an den Handwerker weiter. Schön, dass Sie sich gut aufgehoben gefühlt haben und dass sich die Überwindung vor Ihrem "ersten Mal" ausgezahlt hat. Auf dass Sie auch weiterhin ein viel sauberes Gefühl nach der Nutzung von Geberit AquaClean 4000 haben. Wir sind gespannt, was Sie uns noch berichten werden in den kommenden Wochen!

gretaBa • 27.05.2015 - 18:56 Uhr

Au ja, das würde mich freuen, wenn Sie das an den Handwerker weiterleiten würde! Der soll ruhig wissen, wie gut er ist ;-) Ich bin auch gespannt auf die kommenden Wochen!
Danke auch, für die tolle Koordination und das Betreuen des Projektes - so macht das wirklich Spaß!

kermi • 27.05.2015 - 23:13 Uhr

Vielen Dank, ich freue mich wirklich, testen zu dürfen! Ich kannte das Dusch-WC schon von Reisen nach Japan, aber im eigenen Haus ist es noch mal etwas anderes! Die Montage verlief schnell und problemlos (großes Lob an den netten Herrn, er war pünktlich, sehr ordentlich, hat gute Arbeit geleistet, insgesamt sehr nett und hilfsbereit).
Mein Mann und ich sind begeistert, Wasser reinigt einfach gründlicher als Toilettenpapier. Schon jetzt ist klar, dass wir das Dusch-WC nicht mehr hergeben werden.
Nur unserer 3jährigen Tochter ist es (noch) nicht ganz geheuer, aber sie wird sich bestimmt auch daran gewöhnen :-)

Sven112 • 28.05.2015 - 06:15 Uhr

Von unserer Familie aus auch erst einmal herzlichen Dank für die reibungslose Kommunikation, Terminabstimmung und den netten fachlich kompetenten Installateur der das Dusch WC innerhalb ca. einer Stunde fertig montiert hatte. Meine Frau ist nach ein wenig Skepsis auch total begeistert. unser 3 jähriger Sohn hat bisher den Startknopf noch nicht gesehen aber den neuen Aufsatz schon unter die Lupe genommen. Wenn das System zuverlässig funktioniert werden wir das Dusch WC höchstwahrscheinlich auch behalten wollen ;-)

Chichi2711 • 28.05.2015 - 08:23 Uhr

Hallo,

Als ich vor 7 Jahren nach der Geburt meines Sohnes im Krankenhaus war ,gab es da auch ein Dusch WC seit dem versuche ich meinen Mann davon zu überzeugen,dass wir eins brauchen.
Leider war er bisher nicht so begeistert von der Idee, dich als nun dieser Test stattfinden sollte sah ich meine Chance. Als wir dann ausgewählt würden war ich sehr happy. und was soll ich sagen seit das WC bei uns steht ist mein Mann absolut begeistert. ;) wir können uns ein Leben ohne micht mehr vorstellen.
Viele haben sich das WC schon zeigen lassen und vorallem die Frauen sind begeistert,die meisten Männer sind erstmal skeptisch, doch die bekomme ich auch noch überzeugt

Tim • 28.05.2015 - 09:19 Uhr

@Chichi2711: Schön, dass Sie Ihren Mann nach all den Jahren doch noch zum Dusch-WC Fan machen konnten. Interessant auch zu erfahren, dass die Männer in Ihrem Umfeld bislang skeptischer sind als die Damen - vielleicht kann ja auch in diesem Fall ein Testversuch Abhilfe schaffen? Halten Sie uns gerne auf dem Laufenden! :-)

anikgjen • 28.05.2015 - 13:25 Uhr

Die Montage lief auch bei uns ganz Klasse!
Jeder Schritt wurde erklärt und super ordentlich gearbeitet!
Den asitz empfinden wir auch als unbequem aber das hängt wohl mit der Bauform zusammen
Er ist recht schmal und eng zum sitzen

sarahblumi • 28.05.2015 - 15:44 Uhr

Hallo Karolina,

auch von mir und meiner Familie ersteinmal herzlichen Dank das wir ausgewählt wurden um mitzutesten. Wir waren so gespannt auf das WC. Insbesondere meine Eltern wünschten sich schon seit längerem einmal ein Dusch WC testen zu können und nun wurde uns eines eingebaut. Darüber freuen wir uns sehr und berichten natürlich gerne unsere Erfahrungen.

Die Montage hat prima geklappt. Von der Terminabsprache bis zum Einbau waren alle Mitarbeiter sehr freundlich und kompetent.

Von dem Dusch-WC an sich sind wir begeistert. Auch über das Paket mit den Werbe Material haben wir uns sehr gefreut. Ich werde auf jeden Fall weiter berichten :-)

anikgjen • 28.05.2015 - 15:57 Uhr

Was erfährt man nicht alles wenn man testet....ich hatte meiner Ex-Schwiegermama von dem Test erzählt da meint sie: wir haben schon seit 10 Jahren ein Dusch-WC.......und würden es nie wieder hergeben.
Als sie das Bad renoviert haben haben sie entschieden das Bidet zu entsorgen und ein Dusch WC einzubauen.
Das wusste ich bisher gar nicht ;-)
Man spricht halt normalerweise nicht über Toiletten....

Tim • 28.05.2015 - 17:12 Uhr

@sarahblumi: Uns würde natürlich sehr interessieren, wie Ihre Eltern Geberit AquaClean 4000 nach den ersten Verwendungen bewerten. In den kommenden Wochen haben wir aber noch genügend Raum für Ihr Feedback und das Ihrer Mittester - wir sind schon gespannt und freuen uns auf weitere Rückmeldungen von Ihnen! :-)

Sven112 • 29.05.2015 - 06:18 Uhr

Uns ist bisher aufgefallen das gegen Ende der "Dusche" die Temperatur des Wassers doch recht stark abfällt. Ist das gewollt oder kommt die Heizung nur nicht nach? (Das Dusch WC hatte mehrere Minuten vorher Aufwärmzeit)

anikgjen • 29.05.2015 - 09:50 Uhr

Nun habe ich gestern Abend mal mit meinem Mann über das Dusch WC geredet- wie seine Meinung ist und er ist enttäuscht......
Er findest es tatsächlich nicht gut- es ist unbequem....und zu klein.....

Ich muss dazu sagen dass letzten Herbst unser Bad ausgebrannt ist - und wir haben 4 Monate im Hotel gewohnt- dort gab es in unserem Zimmer ein Geberit - Dusch-WC aber die Luxusvariante also das Gesamte WC eine Einheit
Und mein Mann war so begeistert davon....dass ich mich zu dem Test beworben habe.
Und nun ist er anscheinend nicht glücklich mit der Aufsatz Lösung.

Aber mit dem Thema Dusch WC ist er hingegen schon meiner Meinung! Nicht mehr Ohne.....
Wir wollen evtl bauen und da muss dann ein "richtiges" Geberit installiert werden.....
Ich persönlich merke natürlich auch dass der Aufsatz kleiner ist - und unbequem und weiss natürlich auch, dass es besser geht......aber mich stört es nicht weiter.
Wir wohnen in einer Mietwohnung da kann ich nicht einfach die Toilette umbauen! Da ist der Aufsatz eine super Lösung!

Und wir Mädels haben unser Bad zurück - LOL

Wobei ich mir sicher bin das mein Mann sich dennoch an das Aquaclean 4000 gewöhnt.....

Tim • 29.05.2015 - 10:01 Uhr

@Sven112: Wir leiten Ihre Frage gerne an das Geberit-Team weiter. Sobald uns eine Antwort vorliegt, teilen wir diese mit Ihnen per eMail. :-)

anikgjen • 29.05.2015 - 18:01 Uhr

Ich hatte mich schon gewundert warum so wenige Tester berichten,.....einige haben Ihr Aquaclean erst heute installiert bekommen! Hallo im Tester Team!

tdhua • 30.05.2015 - 07:36 Uhr

Hallo Karolina, hallo Tim,

vielen Dank erst einmal, dass wir den Geberit AquaClean 4000 testen dürfen. Die Installation verlief problemlos. Der Installateur war sehr freundlich und hatte uns am Ende die einzelnen Funktionen gründlich gezeigt.
Zum Thema Toiletten-Dusche sind meine Frau und ich sehr positiv eingestellt. Insbesondere ich, da ich aus dem medizinischen Bereich komme (Facharzt für Allgemeinmedizin). Ich finde das Hygiene eine wichtige Rolle spielt, um Keime zu reduzieren und Infektionserkrankungen vorzubeugen. Daher kann ich solche Toiletten-Duschen jedem empfehlen, da das Abputzen mit Toiletten-Papier nicht ausreicht.
Ich bin mittlerweile zum ersten Testergebnis gekommen und möchte in einem späteren Beitrag einen ausführlicheren Bericht schreiben.

Herzliche Grüße!

tdhua • 30.05.2015 - 11:17 Uhr

Zur Memory-Funktion der Duschstrahlstärke:
Super! Es vermeidet das lästige Einstellen.
ABER: Allerdings ist für die nächste Person nicht ersichtlich, welche Stärke eingestellt ist! Das kann ganz schön unangenehm für denjenigen sein, der eine zu stark eingestellte Duschstrahlstärke nicht mag! Dafür sollten Sie sich eine bessere Lösung ausdenken, wie man von außen auf dem ersten Blick sehen kann, welche Stärke eingestellt ist. Auch da können Sie von den Asiaten „abgucken".

tdhua • 30.05.2015 - 11:17 Uhr

Aus geriatrischer Sicht könnten Senioren/Seniorinnen mit der Bedienung Probleme haben, und zwar mit dem Finden der richtigen Tasten, wenn sie drauf sitzen. Ich schlage zwei Lösungen vor: Entweder Sie markieren die Duschtaste mit einer kleinen Erhebung, wie bei der Taste „5“ beim Handy. Oder Sie machen es wie die Japaner und bauen eine Fernbedienung dran.

schmusu • 01.06.2015 - 15:38 Uhr

Also.. super, dass wir mal testen können. Haben sowas noch nie ausprobiert und ich saß wirklich erst eine Weile da und üerlegte, bis ich dann doch den Strahl angeschalten habe :)
Meine Kinder waren da schneller bei der Sache.
Auch bei uns war der Installateur recht nett und hat schnell montiert.
Mich stört noch das Kabel, da muss ich mir irgendwas überlegen.
Ansonsten sind wir - bis auf den kleinen Rand- recht zufrieden.

Tim • 01.06.2015 - 15:50 Uhr

@tdhua: Vielen Dank für Ihr wertvolles Feedback. Es freut uns sehr, dass Sie sich so viele Gedanken zu Geberit Aqua Clean 4000 machen. Wir sind schon gespannt, wie das "erste Mal" für Sie war und freuen uns auf Ihren Bericht. :)

sprottenbaum • 02.06.2015 - 15:45 Uhr

Wir hatten wohl einen der späten Termine für die Montage erwischt - aber heute (2.6.) sollte es endlich so weit sein. Der freundliche Monteur rief wie versprochen 30 Minuten vor seinem Eintreffen an und kam pünktlich und gut gelaunt bei uns an. Leider ist bei der Zusammenstellung der Daten etwas schief gelaufen. Aus unserem WC-Fragebogen ging hervor, dass in unserem Bad eine Design-Abdeckplatte montiert werden muss - die hatte aber, wenn ich das richtig verstanden habe, bei der Autragsdisposition jemand händisch wieder abbestellt - jetzt stand fälschlicherweise "Abdeckplatte nicht benötigt" auf dem Monteursschein. Der Mitarbeiter entschuldigte sich vielmals für die Unannehmlichkeiten und musste unverrichteter Dinge wieder abrücken. Wir warten jetzt auf einen neuen zeitnahmen Termin und hoffe, dass wir dann auch bald mit dem Test beginnen können. Bis dahin verfolge ich hier gespannt die Berichte der anderen Tester im Aktionsblog.

LenaLike • 02.06.2015 - 15:48 Uhr

Hallo zusammen,

unser AquaClean wurde erst heute, knapp eine Woche nach dem eigentlichen Start (27.05.) installiert.

Auch ich muss sagen, dass der Fachmann außerordentlich nett und kompetent war.

Mein "erstes Mal" war auch eher überraschend. Das Nachtrocknen (oder -putzen) mit Klopapier finde ich allerdings nicht so toll, da das Papier doch ein wenig fusselt. Mit Feuchtpapier ist es deutlich angenehmer und der Po wird ausreichend trocken.

Nun bin auf die Eindrücke und Erfahrungen meiner Familie und Gäste gespannt :-)

Außerdem hoffe ich, dass wir ebenfalls volle 4 Wochen testen können.

Tim • 02.06.2015 - 16:51 Uhr

@sprottenbaum: Vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht zur Installation des Aqua Clean 4000. Wir hoffen, der Aqua Clean kann zeitnah bei Ihnen installiert werden. Halten Sie uns auf jeden Fall darüber auf dem Laufenden!

tinna • 06.06.2015 - 16:31 Uhr

Es ist einfach unglaublich! Wir sind dabei!!! Auch wenn meine Familie total skeptisch ist (O-Ton meine Tochter "Popo-Dusche"), mein Mann mir eindringlich gesagt hat, im Badezimmer wird nichts gehämmert oder gebohrt, kam der Tag und das Aqua Clean 4000 sollte installiert werden. Schon der pünktliche, höffliche und freundliche Techniker, Herr Frank, versprach einfach eine gelungene Aktion. Nach einer Stunde war die Montage vollbracht, kein Dreck, kein Schmutz, kein gebohrtes Loch ;), alles perfekt! Und eine sehr ausführliche Einführung. Schon mal ein sehr gelungener Start.

Dann ... alleine ... und das erste mal benutzt. Ups, komisches Gefühl ... aber aaah ... ein Erlebnis. Ich habe überlegt, dass es doch erst mal nur eine Kopfsache sein kann, dass man sich sauberer fühlt. Denn auch sonst ist man ja bestrebt mit feuchten Tüchern usw. eine optimale Sauberkeit herzustellen. Aber dem ist nicht so, es ist wirklich so, man ist sauberer. Dies Sauberkeit ist einfach nachhaltiger und fühlt sich einfach immer sauber an.

Die Ressonanz in der Familie ist unterschiedlich. Mein Mann findet die Sitzgröße zu klein, er sagt, es sei unbequem. Auch ist die Optik nicht jedermanns Sache. Da muß ich auch erst mal schlucken. Es ähnelt an einen WC-Aufsatz unserer Oma und das in unserem schönens Badezimmer ist keine gelungene Kombination. Unsere kleine Tochter (9 Jahre) hat sich sofort damit vertraut gemacht und bentutz das WC dann uch gerne. Unsere große Tochter (13 Jahre) sieht das relaxter. Wenn das Bad frei ist, geht sie da auch schon mal drauf, aber schlägt sich nicht darum. Interessant ist, dass die kleine der großen erklärt hat, wie sie es benutzen soll (erst Popo sauber machen, dann duschen und dann noch mal mit Toilettenpapier sauber machen) ... ah ...ja ... :)

Tim • 08.06.2015 - 13:54 Uhr

@tinna: Super, dass Ihnen die bessere Sauberkeit sofort nach der ersten Verwendung aufgefallen ist! Was die Optik und die Bequemlichkeit angeht, muss man hervorheben, dass es sich bei AquaClean 4000 um ein Einsteigermodell handelt. Die AquaClean Serie bietet noch viele weitere Modelle, die gleiche Sauberkeit aber noch mehr Komfort bieten. Das wichtigste aktuell ist jedoch: Die Sauberkeit und Hygiene stimmt. Und das freut nicht nur uns, sondern auch das Geberit Team!

sprottenbaum • 08.06.2015 - 17:30 Uhr

@Tim: Hallo, wir haben heute einen neuen Montagetermin bekommen. Da die Designplatte bis Ende dieser Woche geliefert werden soll, ist die Installation jetzt für den 16. Juni angekündigt. ich bin schon sehrt gespannt und hoffe, dass die Zwischenumfrage noch ein bisschen länger "geöffnet" bleibt.

Tim • 09.06.2015 - 13:36 Uhr

@sprottenbaum: Dann hoffen wir, dass die Lieferung wie angekündigt eintrifft. Was die Zwischenumfrage angeht, verlängern wir diese sehr gerne für Sie, da schließlich auch Ihre Meinung wichtig ist. :-)

felo16 • 11.06.2015 - 01:32 Uhr

Hallo zusammen,
Wir freuen uns, dass wir das AquaClean 4000 auch testen dürfen. Die erste Resonanz in der Familie ist eine riesige Begeisterung !
Am 09.06.2015 war es endlich soweit, der Installateur war sehr freundlich, pünktlich und kompetent. Die Sitzfläche finde ich persönlich ausreichend . Nach nun mehrfachem Benutzen des dAquaClean 4000 kann ich nur bestätigen : das Gefühl an Hygiene ist deutlich ausgeprägter , als bei einem konventionellen Abputzen mit Wc-Papier. Das Produkt loht sich in jeder Hinsicht. Das einzige was etwas stören könnte ist: dass man etwas geneigt nach Vorne sitzt. Letztlich denke ich, dass gewöhnungssache ist. Ich bin zwischenzeitlich zum ersten Bericht gekommen und werde im weiteren Verlauf der Testphase noch ausführlicher berichten. Foros folgen... Gesamtnote: 5 von 5 Sterne.

rosifrau • 16.06.2015 - 12:22 Uhr

Nachdem wir in unserer kleinen Familie das Dusch-WC ausgiebig getestet und ins Herz geschlossen hatten musste ich leider für 2 Wochen ins Krankenhaus (bin gerade eine halbe Stundezu Hause). Eine Darm-OP stand an und ich vermisste sofort das Dusch-WC

Nach oben