Überzeuge dich von der neuen Marke für attraktive Küchenhelfer und hochwertiges Kochgeschirr. Bereite mit funktionale Tools leckere Gerichte zu und teile deine Erfahrungen mit allen Interessierten.

Für Mitglieder von

23.06.2021 - 15:30 Uhr Niikaa

Wir sind wunschlos-glücklich – Eure Highlights

2 Wochen voller kulinarischer Erlebnisse liegen hinter uns. Jetzt geht unser gemeinsames Projekt mit Chefkoch trifft Fackelmann zu Ende. Zusammen mit Euch möchten wir jetzt auf die schönsten Küchen-Momente zurückblicken. 🥧🥘🥙

Vor zwei Wochen durften wir Tina und die Produkte von Chefkoch trifft Fackelmann kennenlernen. Die Spannung war groß, aber wir mussten nicht lange auf unsere Küchenhelfer warten. Schon bald hieß es „Auf die Plätze, fertig, kochen“ und wir haben gemeinsam unsere Küchen wunschlos-glücklich gemacht und unsere Erfahrungen mit unserem Umfeld geteilt. Die Produkte von Chefkoch trifft Fackelmann haben nicht nur unsere Küchen, sondern auch uns wunschlos-glücklich gemacht. ❤

Unser Fotoalbum ist voll von leckeren Gerichten und strahlenden Kochbegeisterten. Und auch die Kommentare berichten von tollen Kochabenden und genussvollen Abendessen. Man kann sogar das ein oder andere eigene Rezept unserer Projektteilnehmer*innen entdecken. Ein Blick in die Fotogalerie und die Kommentare lohnt sich also.

trnd-Partnerin Claudia84 hat die Produkte ihren Freund*innen und Bekannten präsentiert und alle waren begeistert:

Es macht riesig Spaß, die Produkte meinen Freunden/Bekannten und per Social Media bekannt zu machen. Ich habe bisher nur positives Feedback erhalten und die Rezepte/Rabattcoupons waren schnell vergriffen. Ich habe diese Woche einen Abend mit meinen Freunden geplant, an dem wir zusammen kochen und natürlich kommen diese Küchenhelfer dann zum Einsatz :) Es macht sooooo Spaß, bei dieser Aktion mitzuwirken. Vor allem bin ich mit vollem Engagement dabei und steh zu 100% hinter diesen tollen Produkten. :)

Bei Italiabo stehen nun des Öfteren Kochabende auf dem Wochenplan:

Die Produkte sind super und machen uns allen Spaß. „Uns allen“ bedeutet in diesem Fall, dass wir fast täglich mit Bekannten und Freunden kochen, um viele Eindrücke zu sammeln. Zusammen kochen ist immer klasse und wird durch dieses Projekt wieder intensiviert! :)

Krimskrams hat mit ihren Produkten schon das ein oder andere Rezept von Chefkoch.de kreiert und will sich sogar noch mehr Produkte aus dem wunschlos-glücklich Sortiment von Chefkoch trifft Fackelmann kaufen:

Die ersten leckeren Rezepte mit den Chefkoch trifft Fackelmann Produkten sind gezaubert. Am Wochenende haben wir mit Freunden gegrillt und auch da wurden selbstverständlich die Schneidebretter, das Messer und der Streuer stolz präsentiert. Wie waren alle begeistert und 2 der Rabattkarten wurden direkt weitergegeben. Es macht so richtig Spaß, bei Chefkoch Rezepte zu suchen und dann gemeinsam was Tolles zu kochen. Ich habe die anderen Produkte aus der Serie stark im Auge und werde mir noch einiges zulegen. Der Test ist so abwechslungsreich und spaßig. Einfach wunderbar.

Es freut uns sehr, dass Ihr mit den Produkten von Chefkoch trifft Fackelmann so viele tolle Rezepte ausprobiert habt und die Kochabende mit Euren Freund*innen, Verwandten und Bekannten genießen konntet!

Wir wünschen euch weiterhin ganz viel Spaß beim Kochen und viele leckere Küchenerlebnisse mit Chefkoch trifft Fackelmann!!

@all: Was war euer kulinarisches Highlight mit den Produkten von Chefkoch trifft Fackelmann?


236 Kommentare

Freitachs • 02.07.2021 - 15:01 Uhr

Das Messer ist ein absoluter Traum und mein Topfavorit. Es schneidet nicht, sondern gleitet durch das Lebensmittel und liegt einem dabei total angenehm und leicht in der Hand.
Die Matten sind ganz gut, aber sie sehen nach kurzer Einsatzdauer durch die vielen Schnitte schon ziemlich mitgenommen aus. Toll fände ich, wenn sie ein wenig flexibler wären und man die geschnittenen Lebensmittel leichter von der Matte in den Topf etc. schütten könnte. So ist es keine Verbesserung zum herkömmlichen stabileren Schneidebrett.
Der Löffel ist toll und man kommt wirklich in alle Ecken des Kochtopfes, aber er liegt sehr schwer in der Hand.
Mit dem Streuer komme ich überhaupt nicht klar. Die Löcher sind mir viel zu groß und das Befüllen ist kompliziert.

cheshire_cat_foodie • 02.07.2021 - 16:30 Uhr

Mein Highlight war es mein Lieblingsessen (Pasta mit Frischkäsesosse) zu kochen. Es war noch nie so schnell das ganze Gemüse kleingeschnitten

cheshire_cat_foodie • 02.07.2021 - 16:36 Uhr

Mein Mann ist Metzger und achtet deshalb sehr auf die Qualität von einem Messer - selbst er ist total begeistert!

Teststreifen • 02.07.2021 - 17:17 Uhr

Das Messer schneidet wirklich außergewöhnlich gut und ohne dass man dafür groß Kraft benötigt. Wirklich toll!

Den Risottolöffel finde ich auch super gelungen und sehr praktisch! Deshalb werde ich mir auch noch den zugehörigen Pfannenwender zulegen! =)

Das Schneidematten-Set gefällt uns uns ebenfalls super und durch die unterschiedlichen Größen ist man direkt gut ausgestattet! Nur die Farben finde ich nicht so hübsch. Die könnten gerne etwas freundlicher sein. =)

Mit dem Gewürzstreuer komme ich nicht so gut klar, da der integrierte Messlöffel etwas störend ist und die Löcher viel zu groß sind, sodass zu viel Gewürz hindurch kommt.

Insgesamt ist es aber ein tolles und sehr hochwertiges Sortiment, dass unsere Küche eindeutig bereichert hat! 👍

worldtree • 02.07.2021 - 17:45 Uhr

Das Risotto der Rezeptkarte mit diesen tollen Kochutensilien nachzukochen, war inspirierend und es hat großen Spaß gemacht - ganz besonders das Schneiden, Rühren und Würzen!

MiriKiri90 • 02.07.2021 - 19:21 Uhr

Der Test hat einfach so Spaß gemacht! Ich koche fast täglich und da brauche ich einfach gute Küchenhelfer und das Sortiment von Chefkoch trifft Fackelmann hat mich alles andere als enttäuscht. Das Messer ist mein Favorit! Damit schneide ich in letzter Zeit einfach alles.

Katy_27 • 02.07.2021 - 22:25 Uhr

Mein Highlight war das Messer Bonn, damit hat sich alles sehr einfach ohne großen Druck schneiden lassen. Das Messer liegt angenehm in der Hand und ist ein Muss für die Küche.

Den Risottolöffel finde ich auch sehr qualitativ und man kann damit ganz einfach das Risotto im Topf umrühren.

Das Kochen mit den Produkten von Chefkoch trifft Fackelmann hat viel Spaß gemacht und ich werde auch zukünftig meine Freude damit haben.

Annihny • 02.07.2021 - 23:09 Uhr

Das ganze Projekt hat einfach riesigen Spaß bereitet! Freunden, Verwandten und Followern die Produkte zu präsentieren und gemeinsam etwas leckeres zu kochen. Durch die tolle Qualität der Produkte hat das zubereiten viel Freude bereitet. Einen herzlichen Dank an Markenjury, Fackelmann und Chefkoch!

Danication • 02.07.2021 - 23:45 Uhr

Das Messer ist der absolute Wahnsinn. Ich kann es nur jedem empfehlen. Es liegt so leicht in der Hand und schneidet ganz fantastisch

Muckel04 • 03.07.2021 - 09:39 Uhr

Also ich muss sagen ich habe jetzt alles auf Herz und Nieren geprüft und ich habe mir schon den Gewürz-Streuer nach gekauft. Um das Messer zanken mein Mann und ich uns noch , also wird auch das wahrscheinlich bald Zuwachs bekommen. Deswegen von mir klare Empfehlung und beide daumen hoch.

Mariechen2225 • 03.07.2021 - 19:40 Uhr

Ich fand das Messer am besten und habe es schon weiter empfohlen.

Die Schneidebretter sind leider Nichts für mich. Sie verrutschen beim Schneiden, da habe ich bessere Zuhause!

Italiabo • 03.07.2021 - 22:35 Uhr

Die Schneidebretter sind gut, die Farbgestaltung modern und durch die verschiedenen Größen eine top auswahl.

Der Gewürzstreuer ist nichts für uns. Zu große öffnungen und der messlöffel ist nichts für uns.

Der risottolöffel ist top!, liegt gut in der hand und eine absolute bereicherung.

Das Messer ist top!, liegt gut in der hand und ist sehr scharf. Allerdings lässt diese schon nach einigen waschgängen per hand schon an kraft nach.

Alles in allem ein top sortiment! :)

knaxela • 04.07.2021 - 08:33 Uhr

Mein Highlight ist das Messer, es liegt richtig schön in der Hand, beim auspacken hab ich mich gleich eine kleine Schnittwunde zugefügt, (selbst schuld); es ist richtig super scharf und s neidetest einzigartig,,die schneidematten sind klasse und auch für kochsnfänger geeignet, da sie verschiedene Farben und Kennzeichnungen haben,und nicht abrutschen,find ich klasse, der Risottolöffel ist mein Favorit under Kochlöffeln ,liegt super in der Hand ist nicht zu schwer und man kommt in die Ecken gut hin, auch der streuer ist super find ich klasse endlich mal eine super Idee das man keine Löffel Mahr braucht, mit der messskala einfach klasse. Die Farben sind der Hammer mir gefällt das Grünund braun sehr gut, sind sehr modern. Die Marke Chefkoch trifft fackelmann hat mich zu hundert Prozent überzeugt da es auch für Anfänger und nicht kochliebhsber super geeinigt sind .mein Mann ist Küchenmeister und richtig zufrieden würde diese Teile sofort seinen Lehrlingen weiterempfehlen

honey66 • 04.07.2021 - 09:15 Uhr

Unser Highlight war und ist das Messer :) mein Mann liebt Fleisch und wir füllen für den Sommer immer unseren Vorrat. Zum Schneiden der Stücke hat er das Santoku Messer genutzt und wir waren schneller fertig als sonst. Das Messer gleitet durch das Fleisch wie Butter... wir sind so begeistert. Und das Schnibbeln von Gemüse macht richtig Spaß. Dieses Messer hat uns vollkommen überzeugt.
Die Schneidebretter haben ihren festen Platz gefunden, und werden mehr von mir genutzt. alles in Allem haben unsere Freunde beim letzten Grillen mit Spaß beobachtet wie wir die Produkte getestet haben und viele von Ihnen sind ebenfalls Fackelmann Fans. Chefkoch nutzen wir zusammen schon sehr lange, wir grillen oft zusammen und wechseln uns ab und da werden Gerichte von Chefkoch getestet und was für gut befunden wird kommt in unser gemeinsames Grill-Rezepte Buch...
Fackelmann Produkte sind einmalig gut, sie wohnen schon seit etlichen Jahren in unserer Küche und in unserer Außenküche. Wir sind glücklich damit. Und Chefkoch verwöhnt uns immer wieder kulinarisch mit neuen Ideen. Vielen Dank dass wir an dieser tollen Kampagne teilnehmen durften...

Lafillekate • 04.07.2021 - 10:25 Uhr

Mein Highlight ist und bleibt das Messer! Ein absoluter Traum . . . es liegt nicht nur ganz angenehm und leicht in der Hand, sondern gleitet förmlich durch die Lebensmittel. Den Risottolöffel finde ich sehr interessant, gelungen und praktisch. Nicht nur für Risotto gut geeignet, sondern auch als Nudelsalat-Löffel super umzufunktionieren 🤍

Lafillekate • 04.07.2021 - 11:20 Uhr

Einfach nur sprachlos wie viel Freude das Schneiden mit dem Santokumesser Bonn macht ❤ Egal welches Lebensmittel ich dem Schneidetest unterzogen habe, alles ließ sich wie von Zauberhand teilen - einfach wow! Sogar die harte und dicke Schale einer Wassermelone, die mich oft an meine Kräfte bringt, habe ich ganz mühelos mit dem Messer aufschneiden können. Doch ist auch Vorsicht bei der Klinge geboten! Denn scharf ist sie allemal 👌🏼Ich liebe es mit ihm verschiedenste Gerichte zu zaubern. Durch den Soft-Touch-Griff liegt das Messer nämlich sehr angenehm und sicher in der Hand. So braucht man sich auch um ein Abrutschen der Hand beim Schneiden keine Sorgen zu machen.

Der Risottolöffel Wien ist ein ganz besonderes Highlight für mich! Selbst habe ich solch ein Helferlein noch nicht besessen & bin daher auch mit großen Erwartungen an ihn heran gegangen. Er fühlt sich ganz hochwertig und gut verarbeitet an. Die Holzstruktur ist glatt und lässt sich dadurch nach dem Benutzen ganz easy reinigen. Ganz leicht liegt er in der Hand und ermöglicht Risotto mühelos umzurühren. Hierbei unterstützt das Silikon-Antirutschpad am Griff die Handlichkeit. Die besondere Form des Löffels ermöglicht, dass man selbst die Ecken des Kochtopfes problemlos erreicht. Doch nicht nur bei Risottogerichten macht der Löffel eine gute Figur! - auch zweckentfremdet für Nudelsalat, Reis o.ä. kann der Löffel genutzt werden - ein kleiner Allrounder eben!

Auch die Brettchen haben mich schon bei vielen Gerichten begleitet. Sie sind einfach zu handhaben, schlicht und sehr praktisch. Dadurch, dass sie sehr dünn gehalten sind, lassen sie sich platzsparend verstauen. Dennoch büßen sie nichts an Formstabilität ein. Mit den drei verschiedenen Größen ist man optimal für die unterschiedlichsten Lebensmittel(größen) gewappnet. Auch sehr praktisch finde ich die keinen Symbole auf den Matten, die einen darauf hinweisen, wofür sich die Matte besonders gut eignet. Das integrierte Loch im oberen Eck unterstützt auch noch einmal das platzsparende Verstauen - so können die Matten ganz einfach an einer Aufhängung untergebracht werden. Den ebenfalls sehr praktischen Spülmaschinen-geeigneten Aspekt muss ich wohl nicht erwähnen . . . so ist Zeit beim anschließenden Saubermachen gespart. Mir hat eine Antirutschbeschichtung unter den Matten jedoch gefehlt. So wäre den Matten beim Schneiden ein noch sicherer Stand gegeben.

Den Gewürzstreuer finde ich ebenfalls sehr praktisch. Vor allem das integrierte Dosiermaß hat mich sehr überzeugt - so wird ein zusätzlicher Löffel zum Abmessen überflüssig! Sie sind, obwohl sie aus Kunststoff bestehen, zudem sehr robust.

Die Produkte sind allsamt super durchdacht und hochwertig. Kleine Details machen sie besonders und sorgen dafür, dass Freude beim Kochen garantiert ist ❤

pixelina • 04.07.2021 - 13:04 Uhr

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!!! Die Produkte sind klasse und ich werde auf jedenfall noch weitere kaufen! Es wären normalerweise mehr Fotos in Aktion entstanden, aber wir waren beim Nachkochen der leckeren Chefkoch-Rezepte mit den Fackelmann-Helferlein so in unserem Element, dass wir es schlichtweg oft einfach vergessen haben! Passiert mir auch selten! 🙈

FredericLamar • 04.07.2021 - 14:19 Uhr

Meine Favoritäten waren auf jeden Fall das Messer, das sehr gut in der Hand liegt und super schneidet und die Schneidebretter. Jetzt muss ich nicht mehr alles auf dem grossen Holzbrett machen was ich vorher hatte, sondern kann auch mal an einen anderen Arbeitsplatz in der Küche ausweichen wenn meine Frau am Hauptbrett beschäftigt ist :-)

sandra7564 • 04.07.2021 - 16:46 Uhr

Sowohl das Santoku Messer, als auch die Schneidbretter sind meine Favoriten! Beides ist tagtäglich im Einsatz. Ich war nun monatelang auf der Suche nach einem neuen Schneidbrettset, da unsere kleinen Brettchen einfach schon unmöglich aussahen. Jedoch bekommt man solch dünne Bretter immer nur im riesigen Format. Ich schneide aber täglich meinem Sohn Obst und Gemüse für Snacks her und benötige dazu keine große Schneidfläche. Dementsprechend gefällt mir diese Durchdachtheit bei dem Schneidbretterset.
Das Messer ist unheimlich scharf, gleichzeitig aber leicht und liegt gut in der Hand. Gemüse für den Grill oder auch größere Fleischteile lassen sich gut damit schneiden. Ich hatte eigentlich bei keinem Lebensmittel damit Probleme.

Ein Highlight ist vor allem auch die Spülmaschinenfestigkeit der Brettchen. Sie kommen nicht verzogen aus der Spülmaschine und sind sofort wieder einsatzfähig.

alwinchen • 04.07.2021 - 19:02 Uhr

Das Messer ist mein Liebling - wunderbar scharf, wenn auch der Griff gerne robuster und schwerer sein dürfte/sollte; auch der Risotto-Löffel war mir in der Küche ein bester Helfer in wirklich robustem Holz! Weniger gut in unserer Küche eingefunden hat sich der Gewürzstreuer - zu große Löcher, zu ungelenkig, Glas wäre erheblich aufwertender gewesen. Auch die Schneidematten sahen schnell etwas ramponiert aus und waren mir persönlich zu glatt. Insgesamt ein schönes Sortiment mit Luft nach oben - vielleicht helfen unsere Vorschläge ja für das Sortiment 2.0 :-)

julpan2802 • 04.07.2021 - 19:44 Uhr

sehr stylische Helfer für die Küche, handlich, praktisch, das Messer ist sehr scharf! Tafeln, es ist sehr praktisch, dass sie für bestimmte Produkte signiert sind, ich bin mit allem sehr zufrieden

itsmestephanie • 04.07.2021 - 20:09 Uhr

Mein absolutes Highlight ist definitiv das Messer. Ich liebe es. Es liegt einfach so angenehm und perfekt in der Hand. Es schneidet sehr gut. Ich benutze nur noch dieses Messer.

oanao • 04.07.2021 - 20:32 Uhr

Ich freue mich sehr, dass ich dieser Set von Fackelmann getestet habe, da es mir von Anfang, der besonderen Optik sehr gut gefallen hat. Mein Favorit ist definitiv das Santoku-Messer. Neben der Optik finde ich den ergonomisch geformten Griff einfach Klasse. Es liegt toll, angenehm in der Hand und ist super scharf, so wie ich es mir gewünscht habe. Es kann Lebensmittel in sehr dünne Scheiben schneiden und für diese Aufgabe, muss ich nicht viel Kraft aufbringen um die Gemüse klein zu schneiden.

nidisch • 04.07.2021 - 21:08 Uhr

Ich finde die Sachen sehr gut.
Wie einfach es ist Gemüse zu schneiden, wenn man ein richtiges Messer hat.

pruedens • 04.07.2021 - 21:35 Uhr

Das Messer ist eindeutig unser Favorit. Mit diesem kann man einfach alles schneiden, von Käse, über Gemüse, Obst (Wassermelone) bis hin zu Brot und Fleisch. Es ist wirklich eines der besten Messer was wir jemals hatten, es ist kein Kraftaufwand beim schneiden nötig, es scheidet einfach butterweich alles durch.

Der Löffel ist ebenfalls super und nicht nur für Risotto geeignet. Die Schneidebretter und der Streuer ergänzen das Set / Sortiment sehr gut.

Ich empfehle dir Produkte uneingeschränkt sehr gerne weiter.

Shanica • 04.07.2021 - 22:23 Uhr

Das Messer ist super, die Schneimatten sind gut.
Der Risottolöffel hat das Manko nicht in die Spülmaschine zu dürfen, rührt aber super!
Der Streuerdeckel macht mir bezgl. der Reinigung Gedanken...

Vea • 04.07.2021 - 22:30 Uhr

Ich bin rundum zufrieden mit den tollen Produkten von Chefkoch trifft Fackelmann.

Das Messer ist mein Favourit, es liegt super in der Hand, schneidet wunderbar und ist auch optisch ein Highlight.

Die Unterlagen sind mega praktisch durch ihre verschiedenen Farben und Größen und damit passend abgestimmt für Obst, Gemüse und Fleisch.
Mir sind sie allerdings schon fast zu dünn, was ihrer Funktionalität aber keinen Abbruch tut.

Der Salzstreuer ist ein Hingucker und sehr praktisch in der Verwendung durch die Dosierkappe. Allerdings bedarf es hier ein wenig Übung.

Der Risottolöffel eignet sich auch hervorragend für Nudelgerichte und besticht ebenfalls durch sein tolles Design.

Alles in allem sind die Küchenhelfer ein optisches und praktisches Highlight für und in der Küche.

Von mir eine klare Weiterempfehlung und 5 von 5 Sternen.

Danke, dass ich dabei sein durfte!

Borussenqueen1991 • 04.07.2021 - 22:31 Uhr

Ich habe alle Produkte getestet und durchgehend begeistert worden. Einziger Kritikpunkt: Das Messer ist nicht spülmaschinengeeignet. Im Alltag braucht man sowas. Das Messer hat aber auch einen Vorteil: es ist super scharf. Weiter so!

OlgaRada • 05.07.2021 - 02:39 Uhr

Für mich ist das Highlight definitiv das Santokumesser aus der Serie Bonn. Seine Klinge aus hochwertigem Edelstahl ist sehr scharf, das Schneiden mit dem Messer macht ganz viel Spaß. Alle Gerichte, die ich mit dem wunschlos-glücklichen Sortiment von Chefkoch trifft Fackelmann, gekocht habe sind top geworden.

Productwonderland • 05.07.2021 - 06:26 Uhr

Unser Highlight war das Messer. Eigentlich dachte ich immer das wir bereits gute Messer besitzen. Aber das Fackelmann trifft Chefkoch Messer gleitet durch alle Lebensmittel wie Butter. Absolut Top !

pinbitte • 05.07.2021 - 08:49 Uhr

Leider lag ich 2,5 Wochen im Krankenhaus und konnte nicht mehr machen, tut mir echt leid, denn das Messer "Bonn " und die Schneidematten haben mich so überzeugt und fasziniert, dass ich gerne viel mehr gemacht hätte

Niikaa • 05.07.2021 - 10:37 Uhr

@pinbitte: Es freut uns, dass Dir die Produkte gefallen 😊 und hoffen, dass es Dir schon wieder besser geht!! Weiterhin gute Besserung!

Bonsi85 • 05.07.2021 - 09:12 Uhr

Mein Kulinarisches Highlight war dass ich zum ersten Mal ein Risotto gezaubert habe.Es war einfach nur lecker und mit dem
Risotto Löffel ging alles so leicht von der Hand.

Gunsmithcat • 05.07.2021 - 11:38 Uhr

Der Risottolöffel lässt sich wunderbar einsetzten um cremige Süßspeisen wie Milchreis und Grießbrei ohne Annbrenngefahr zuzubereiten. Er passt perfekt in die Rundungen des Topfes und nimmt jedes Fitzelchen sorgfältig mit.
Das Santokumesser ist zur Zeit unser Allrounder in der Küche und gerade zur Sommerzeit ist es eine helle Freude Obst und Gemüse damit zu schneiden.
Besonders Tomaten lassen sich damit leicht und ohne Matscherei in Scheiben schneiden.
Der ergonomische, rutschfeste Griff liegt gut in der Hand und verfärbt sich durch das geschickt gewählte Grau nicht.
Diese beiden Produkte sind meine Lieblinge aus dem Sortiment.

Lucy1983 • 05.07.2021 - 11:53 Uhr

Für mich ein absolutes WOW jest Santokumesser. Ich bin sowas von begeistert!

kytessa70 • 05.07.2021 - 11:57 Uhr

Das Highlight war die Kräuterverarbeitung mit Freundinnen. Oregano, Thymian, Rosmarin & Co. - wir haben alle Gartenkräuter gseschnippelt und eingefroren oder zum Trocknen in den Dörrautomaten gepackt. Dazu haben uns Messer und Schneidmatten gute Dienste geleistet. Unsere Favoriten sind das Messer und der Risottolöffel. Top!

Pegasus2498 • 05.07.2021 - 14:14 Uhr

Also mein kulinarisches Highlight war eine selbstgemachte Pizza. Alles kleingeschnitten mit dem tollen Santokumesser auf den Schneidematten von Fackelmann. Alles absolut empfehlenswert.

Nach oben