Mit South African Tourism die Vielfalt Südafrikas kennenlernen.

Für Leser von

31.10.2013 - 10:54 Uhr Kanine

Die Herzklopfgeschichten der Südafrika-Reisereporter.

In den vergangenen vier Wochen haben unsere fünf fleißigen Reisereporter ihre Reportagen auf den Reiseportalen veröffentlicht. Im Moment arbeiten sie an ihrer letzten wichtigen Aufgabe: Das Verfassen ihrer persönlichen Herzklopfgeschichte aus Südafrika.

Wer das vielfältige Land am südlichsten Zipfel des Kontinents einmal bereist hat, wird bestätigen können, dass Südafrika unvergessliche Erlebnisse für jeden Geschmack bereit hält. Welche davon das Herz unserer fünf Reisereporter haben höher schlagen lassen, können wir ab Ende November auf der Seite www.dein-suedafrika.de nachlesen: Denn dort werden die von unseren Südafrika-Reisereportern verfassten Herzklopfgeschichten nach unserer gemeinsamen Aktion veröffentlicht.

@Reisereporter: Wir sind schon sehr gespannt auf Ihre spannende Herzklopfgeschichten :).

29.10.2013 - 18:27 Uhr Kanine

Team Gourmet: Grüße vom Kap der guten Hoffnung.

Heute sagen wir: Tschüss Deutschland und hallo Kapstadt, denn dieses Mal tauchen wir gemeinsam in die älteste Kolonialstadt Südafrikas ein.

Als begeistere Hobbyfotografin erkundete Stefanie aka SteffiKo mit ihrem Freund als Gourmet-Nachrückerteam Kapstadt und Umgebung.

Reisereporterin SteffiKo gibt uns z.B. einen tiefen Einblick in eines der vielfältigsten Naturreservate. Am vierten Tag ihrer Südafrikareise konnte sie den West Coast National Park, welcher etwa 120 km nördlich von Kapstadt entfernt liegt, an der südafrikanischen Küste erkunden. Neben etwa 250 verschiedenen Vogelarten beheimatet der Nationalpark auch Zebras, Gnus, Strausse und verschiedene Schlangenarten.

Gourmet im Geelbek-Restaurant

Reisereporterin SteffiKo hat es sich natürlich auch nicht nehmen lassen, kulinarische Köstlichkeiten in entspannter Atmosphäre und traumhafter Kulisse zu kosten. Dabei konnte sie einen fantastischen Blick auf die weitläufigen und bunten Blumenmeere werfen: Ein perfekter Ausklang einer schönen Reise.

@all: Im In- oder Outdoor-Restaurant - in welcher Atmosphäre würde Sie gerne Ihre kulinarischen Köstlichkeiten genießen?

23.10.2013 - 16:00 Uhr Kanine

Team Kultur & Lifestyle: "Sawubona" aus Johannesburg.

Dieses Mal haben wir einen Beitrag der besonderen Art, denn unser nächster virtueller Halt ist die pulsierende Fashion Metropole Südafrikas: Johannesburg.

Per Videokamera führt unsere Reisereporterin shavethewhales uns bei ihrer Rundreise durch das facettenreiche Johannesburg und Soweto und schenkt uns so einen wundervollen und tiefen Einblick in die Kultur und Lebensweise der Südafrikaner. Mit strahlenden Gesichtern und einem freundlichen "Sawubona" (auf Deutsch: "Guten Tag") begrüßen uns die Einwohner von Johannesburg auf Zulu, eine der 11 Landesprachen Südafrikas. Das Entdecken von vielen farbenfrohen Ecken und Straßen, gefüllt mit wunderschöner Straßenkunst und originellen Künstlercafés, war für Reisereporterin shavethewhales mindestens genauso spannend, wie das Treffen auf Giraffen, Zebras und Nashörner.

Auf ihrem eigenen Shave the whales Travel Blog zeigt sie uns ihr selbstgedrehtes Video. Mit einem Klick auf das Bild kommen Sie zu ihrer tollen Videoreportage.

Mit dem Heißluftballon über die Pilanesberge

Ein weiteres großes Highlight ihrer 11-tägigen Südafrika-Reise war die Heißluftballonfahrt über die Pilanesberge, bei der sie uns Südafrika aus einer ganz neuen Perspektive zeigt.

@shavethewhales: Vielen Dank für das beeindruckende Video :).

21.10.2013 - 11:19 Uhr Kanine

Team Wildlife1: God's Window als krönender Abschluss.

Nachdem wir Ihnen bereits eine wilde Seite Südafrikas gezeigt haben, machen wir heute direkt weiter. Unsere virtuelle Reise führt uns in das größte Wildschutzgebiet Südafrikas - den Krüger Nationalpark.

Reisereporterin elbkind konnte auf ihrer Route "Wildlife1" eine Safari der besonderen Art erleben: Neben springenden Antilopenherden, zahlreichen Nilpferden kreuzte eine Herde Elefanten ihren Weg. Der spannendste Moment für unsere Reisereporterin war das Entdecken einer Löwenfamilie. Welche weiteren Highlights sich in diesem Teil der Reise noch ereignet hatten, können Sie im Südafrika Forum lesen. Mit einem Klick auf das Bild kommen Sie zu ihrer Reportage.

God's Window als wahres Highlight

Als krönenden Abschluss erlebt elbkind God’s Window und den Aussichtspunkt auf die Three Rondavels. Sie berichtet:

[...] Ein atemberaubender Moment und der perfekte Abschluss einer überwältigenden Reise."

@all: Einen klassischen Safariurlaub oder doch lieber die wunderschöne Aussicht Südafrikas genießen - Welcher Ausflugstyp sind Sie?

17.10.2013 - 10:26 Uhr Kanine

Team Wildlife2: Die tollsten Eindrücke vom iSimangaliso Wetland Park.

Heute wollen wir Ihnen weitere Eindrücke und Abenteuer aus Südafrika vorstellen. Wir konnten bereits tolle Momente vom Whale Watching teilen, doch heute wird es wild: Wir machen einen atemberaubenden Ausflug in den iSimangaliso Wetland Park.

Riciavi ist unsere Reisereporterin für die Route "Wildlife2" und hat jede Menge Wildnis aber auch traumhafte Ozeaneindrücke im Gepäck. Am meisten war sie von der beeindruckenden Savannenlandschaft und den unzähligen Tieren wie Zebras, Warzenschweine und Büffel begeistert. Riciavi teilt Ihre Erfahrungen im Weltreiseforum: Mit einem Klick auf das Bild kommen Sie zur Reportage.

Erfrischung in Cape Vidal

Ein weiterer Höhepunkt neben der Wildnis war eine kleine Abkühlung im Indischen Ozean. Das Camp Cape Vidal eignet sich hervorragend für einen kleinen Spaziergang entlang den Dünen oder für eine Begegnung mit den Vervet Monkeys, welche immer auf der Suche nach kleinen Leckereien am Strand sind.

@all: Ein Blick in den iSimangaliso Wetland Park oder ein romantischer Strandspaziergang am Indischen Ozean - wobei schlägt Ihr Herz schneller?