Testen Sie eine hochwertige Anti-Age-Gesichtspflege und werden Sie das Gesicht eines TV-Spots

Für Mitglieder von

04.09.2020 - 14:36 Uhr Team | Markenjury

Herzlich willkommen zur großen Markenjury Beauty-Aktion

In dieser außergewöhnlichen Aktion können 50 Markenjury-Mitglieder ganz unvoreingenommen eine geheime Anti-Age-Tagespflege ausprobieren und sich die Chance auf einen TV-Spot-Auftritt sichern. Wir freuen uns auf die kommenden gemeinsamen Wochen!

Liebe Markenjury-Mitglieder,

schön, dass Sie bei der großen Markenjury Beauty-Aktion mit dabei sind. Sie ist auch für uns im gesamten Markenjury-Team etwas sehr Besonderes: Einen Blindtest und sogar ein Casting für einen echten TV-Spot haben wir zum allerersten Mal in der Aktion und sind daher wahnsinnig gespannt auf die kommenden Wochen!

Sobald Sie Ihr Paket erhalten haben, können Sie loslegen: Tragen Sie die Tagespflege morgens auf das gereinigte Gesicht auf und massieren Sie sie sanft ein. Beobachten Sie Ihre Haut: wie verändert sie sich nach einer Woche, nach zwei, drei oder vier Wochen der Anwendung? Teilen Sie Ihre Eindrücke auf unserem Aktionsblog. Dort werden Sie in den kommenden Wochen Wissenswertes rund um die richtige Gesichtspflege und die Hautveränderung im Laufe des Lebens erfahren.

In der Zwischenzeit arbeitet das Team hinter der geheimen Marke an den Vorbereitungen zum TV-Spot. Kommen Sie dafür in die Vorauswahl, werden Sie von uns benachrichtigt. Also behalten Sie Ihr E-Mail-Postfach im Blick!

Und nun viel Spaß beim Ausprobieren! Wir freuen uns auf Ihre Eindrücke!

Liebe Grüße
Ihr Markenjury-Team

09.09.2020 - 09:30 Uhr Team | Markenjury

Gesichtspflege und Hautveränderung mit fortgeschrittenem Alter

Unsere Haut verändert sich ständig im Laufe unseres Lebens. Und so auch die Pflege, die sie braucht. Wir haben häufige Fragen zu diesem Thema gesammelt und geben Ihnen hier die Antworten.

Wann fängt die Haut an zu altern und wie kann ich dem vorbeugen?
Etwa ab dem 25. Lebensjahr verlangsamt sich die Collagenproduktion unserer Haut. Mit sinkendem Collagengehalt können erste Fältchen entstehen und die Gesichtskonturen an Volumen verlieren. Vorbeugen können Sie, indem Sie täglich Sonnenschutz auftragen und Ihre Haut mit ausreichend Feuchtigkeit pflegen.

Worauf kommt es an: Alter oder Hauttyp?
Auf beides. Mit den Jahren verändern sich die Hautbedürfnisse, die Haut produziert beispielsweise weniger Hyaluronsäure, verliert häufiger ihre Strahlkraft und neigt eher zu Falten. Pflegeprodukte mit Anti-Aging-Wirkstoffen unterstützen die Haut und geben ihr, was sie braucht. Allerdings sollte die Pflege immer auf den individuellen Hauttyp abgestimmt sein: ist sie zu reichhaltig, kann es zu Hautunreinheiten kommen, ist sie nicht reichhaltig genug, kann die Haut spannen.

Wie oft muss ich meine Haut pflegen?
Das kommt auf die jeweiligen Produkte an:

  • Reinigungs- und Pflegeprodukte verwenden Sie täglich morgens und abends.
  • Peelings und Masken sollten Sie nicht häufiger als 1-2 x pro Woche nutzen.
  • Konzentrate und Ampullen tragen Sie 3-7 Tage lang (je nach Angabe) 1 x täglich auf.

Kann man die Haut auch überpflegen?
Grundsätzlich nein. Sie sollten jedoch darauf achten, nicht zu viele verschiedene Wirkstoffe miteinander zu kombinieren. Das kann leicht zu Irritationen führen. Auch eine zu aggressive Reinigungsroutine kann der Haut ihre natürlichen Fette entziehen und sie austrocknen. Setzen Sie hier auf eine milde und schlichte Reinigung.

Manche Frauen haben auch im fortgeschrittenen Alter das Glück, wenig Falten zu haben – wie kann man das länger bewahren?
Es ist auf jeden Fall ratsam, frühzeitig mit einer Anti-Falten-Creme zu beginnen, bevor tiefe Falten auftreten, damit das Hautbild möglichst lange ebenmäßig bleibt.


Welche Veränderungen Ihrer Hautbedürfnissen haben Sie bereits wahrgenommen?

03.02.2020 - 14:36 Uhr Team | Markenjury

Die Pflegeroutine für Ihr Gesicht

Die richtige Pflege Ihres Gesichts ist die Grundlage für eine schöne Haut – generell und im Alter besonders. Hier sehen Sie die einzelnen Schritte im Überblick und erhalten Antworten auf häufige Fragen rund um das Thema.

In vier Schritten zur richtigen Pflegeroutine

  1. Reinigen und klären Sie Ihr Gesicht mit einer milden Reinigung, um die Poren von Schmutz, Talg und Make-Up-Resten zu befreien.

  2. Tragen Sie ein Serum bzw. ein Ampullen-Konzentrat in nach oben gerichteten, streichenden Bewegungen auf. Beide Produkte enthalten hochkonzentrierte Wirkstoffe und können durch ihre leichte Textur tiefer in die Haut eindringen.

  3. Tupfen Sie die Augenpflege sanft mit den Fingern auf. Die Wirkstoffe einer Augenpflege sind auf die speziellen Bedürfnisse der Augenpartie abgestimmt.

  4. Tragen Sie eine Tages- bzw. Nachtcreme in kreisenden Bewegungen auf. Wählen Sie eine Pflege, die Ihren Hautbedürfnissen entspricht, um sie langfristig mit den richtigen Wirkstoffen zu versorgen.

Häufig gestellte Fragen zur Pflegeroutine

Sollte man eine Tages- und eine Nachtcreme verwenden oder reicht eine Creme?
Da sich die Haut in der Nacht regeneriert und aufnahmefähiger für Inhaltsstoffe und Feuchtigkeit ist, sind Nachtcremes oft reichhaltiger. Tagescremes haben verglichen damit eine leichtere Textur und enthalten oft einen Lichtschutzfaktor, was sie zur perfekten Grundlage unter Make-Up macht. In einer Nachtcreme wäre ein Lichtschutzfaktor unnötig.

Benötigt man eine Augencreme oder reicht eine Gesichtspflege?
Unsere empfindliche Augenpartie braucht eine reichhaltige Pflege, da die Haut um die Augen sehr dünn ist. Aus dem Grund sollten Sie eine spezielle Pflege für diesen Hautbereich verwenden.

Muss ich mein Gesicht morgens reinigen oder nur abends?
Abends muss das Gesicht gründlich von Schmutz und Make-up befreit werden. Da wir in der Nacht aber auch schwitzen, sollten Sie auch am Morgen Ihr Gesicht leicht reinigen bevor Sie Ihre Pflege und Make-Up auftragen.



Welche Elemente der Pflegeroutine haben Sie schon in Ihren Alltag integriert?